Proxmox ZFS auf EX61-NVMe - Failed to create ZFS Pool (zfs-RAID1)

Discussion in 'Proxmox VE (Deutsch)' started by Matthias Radmüller, Dec 9, 2018.

  1. Matthias Radmüller

    Matthias Radmüller New Member
    Proxmox Subscriber

    Joined:
    Dec 9, 2018
    Messages:
    5
    Likes Received:
    0
    Hallo,

    ich habe auf einem Hetzner EX61-Nvme (Hardware siehe hetzner.com/dedicated-rootserver/ex61-nvme) versucht über eine LARA (REMOTE-Konsole) Proxmox 5.3 mit ZFS - Raid1 auf einem EX61-NVMe zu installieren.
    Leider schlägt die Erstellung des ZFS-Raid1's fehl.

    Hat jemand damit bereits Erfahrungen? Hängt das mit dem UEFI-Boot zusammen? Installiert habe ich über das Proxmox Installationstool & von Disk (nicht-uefi) gebootet.

    Anbei noch die Screens der Fehlermeldung

    Bildschirmfoto 2018-12-08 um 00.12.53.png Bildschirmfoto 2018-12-08 um 00.11.20.png
     
    #1 Matthias Radmüller, Dec 9, 2018
    Last edited: Dec 10, 2018
  2. Stoiko Ivanov

    Stoiko Ivanov Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    May 2, 2018
    Messages:
    1,269
    Likes Received:
    117
    * Wenn moeglich bitte mit der neuen PVE 5.3 iso installieren (speziell in dem Bereich hat sich was veraendert).
     
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  3. Matthias Radmüller

    Matthias Radmüller New Member
    Proxmox Subscriber

    Joined:
    Dec 9, 2018
    Messages:
    5
    Likes Received:
    0
    Sorry - mein Fehler, habe mich vertippt. Ich habe schon die 5.3 ISO verwendet.
     
  4. Stoiko Ivanov

    Stoiko Ivanov Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    May 2, 2018
    Messages:
    1,269
    Likes Received:
    117
    hm - funktioniert es wenn nur 1 device (ZFS RAID 0, und nur eine nvme selecten) verwendet wird? (der mirror sollte im nachhinein noch erstellbar sein)
     
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  5. Matthias Radmüller

    Matthias Radmüller New Member
    Proxmox Subscriber

    Joined:
    Dec 9, 2018
    Messages:
    5
    Likes Received:
    0
    Habe das gerade getestet - selbes Ergebnis wie mit RAID1.

    Bildschirmfoto 2018-12-10 um 14.27.00.png Bildschirmfoto 2018-12-10 um 14.26.50.png Bildschirmfoto 2018-12-10 um 14.15.08.png
     
  6. Stoiko Ivanov

    Stoiko Ivanov Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    May 2, 2018
    Messages:
    1,269
    Likes Received:
    117
    Hi,

    A colleague just pointed out, that booting off NVME with ZFS never worked (grub issues in finding the disk-path) :/
     
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  7. Matthias Radmüller

    Matthias Radmüller New Member
    Proxmox Subscriber

    Joined:
    Dec 9, 2018
    Messages:
    5
    Likes Received:
    0
    Ok, so I'm unable to use ZFS with NVME SSD's - are there any plans to verify the issue / fix it? So it's related to grub/uefi?
     
  8. tom

    tom Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    Aug 29, 2006
    Messages:
    13,551
    Likes Received:
    405
    You can use them, but not as boot device. This is a known issue but AFAIK not fixable for the current 5.x release, we will see for 6.x (mid 2019).
     
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  9. stenzelprox

    stenzelprox New Member

    Joined:
    Jan 11, 2018
    Messages:
    27
    Likes Received:
    3
    Hallo, wir hatten das selbe Problem mit dem neuem EX42-NVME.

    Bei dem ersten Versuch haben wir die LARA(KVM Konsole von Hetzner) abgeschossen.

    Daraufhin haben wir Hetzer geschrieben die sollen doch mal bitte die Lara zurücksetzten. Als Antwort haben wir allerdings erhalten es wäre besser wenn Sie uns einen USB Stick mit dem ISO in den Server Stecken. Dies haben wir das auch machen lassen und haben versucht Proxmox mit dem neusten Installer auf dem Server zu installieren. Jetzt kam allerdings der Fehler "unable to create zfs root pool ".

    Nach stundenlangem hin und her im Bios alles mit EFI ausgeschaltet usw. Jedoch alles ohne Erfolg.

    Wir haben aber vor ca. einem halben Jahr schon mal auf dem PX61-NVME von Hetzner erfolgreich Proxmox mit ZFS installiert, deswegen dachten wir uns es doch funktionieren.

    Schlussendlich haben wir es mit dem Proxmox VE 5.0 ISO noch mal versucht ohne USB Stick direkt mit der Lara und es ging.

    Ich bin mir nur nicht sicher ob es an dem Promxox ISO oder an dem von dem Hetzner Support erstellen Boot Stick lag.
     
  10. Matthias Radmüller

    Matthias Radmüller New Member
    Proxmox Subscriber

    Joined:
    Dec 9, 2018
    Messages:
    5
    Likes Received:
    0
    Hallo,

    wir haben LVM-thin auf dem Hetzner-Server verwendet. So können wir Snapshots erstellen. ZFS haben wir auch einige Tests (BIOS, ...) usw. gemacht, allerdings hat das nie funktioniert. Das hängt wohl mit dem UEFI und der NVME-Platten zusammen.

    Eine Live-Migration, bzw. eine Auto-Replikation (ZFS-only) wäre zwar geschickt, aber dadurch dass wir im aktuellem Setup nur zwei Server haben, wird das Quorum nie > 2 und somit hätten wir auch mit ZFS nie ein richtiges Failover. Deshalb war für uns das LVM-thin-Setup ausreichend.

    Einen Ansatz den wir nicht versucht haben, aber funktionieren könnte, ist von Hetzner zwei zusätzliche Platten (normale SSD's oder SAS-Platten) zu verbauen Proxmox auf diesen Platten zu installieren und dann das ZFS auf den NVME-Platten zu installieren.

    Grüße
     
  11. michaeljk

    michaeljk Member

    Joined:
    Oct 7, 2009
    Messages:
    57
    Likes Received:
    1
    Kurze Info: Heute die Installation auf einem EX42-NVME mit der Proxmox 6 Beta getestet, dort funktioniert der Bootvorgang dann völlig problemlos. Die Performance ist allerdings niedriger als erwartet:

    Code:
    pveperf /rpool/data
    CPU BOGOMIPS:      57600.00
    REGEX/SECOND:      4497862
    HD SIZE:           460.25 GB (rpool/data)
    FSYNCS/SECOND:     756.72
    DNS EXT:           25.01 ms
    DNS INT:           33.98 ms
    
    SSD-Modelle:
    Code:
    Model Number:                       SAMSUNG MZVLB512HAJQ-00000
    Firmware Version:                   EXA7301Q
    
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice