Netzwerkkonfiguration für VMs mit fester IP

Discussion in 'Proxmox VE (Deutsch)' started by KnowVation, Dec 12, 2017.

  1. KnowVation

    KnowVation Member
    Proxmox Subscriber

    Joined:
    Mar 19, 2015
    Messages:
    61
    Likes Received:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habe schon einiges ausprobiert, bekomme es aber nicht hin, das eine VM via RDP mit einer festen IP Adresse zu erreichen/verbinden.
    Der Proxmox Server hat eine feste IP in einem Rechenzentrum. Dieser Server ist über die feste IP über Standardport 8006 erreichbar.
    Nur wie konfiguriere ich die VM bzw. das Netzwerk, der ich ebenfalls eine andere feste IP gebe, das diese VM dann via RemoteDesktop erreichbar wäre?
    Ich habe alles mögliche schon ausprobiert, mit und ohne vmbr, mit NAT und ohne... Die VM die unter Proxmox läuft ist einfach nicht erreichbar.
    Kann mir jemand helfen, was genau zu Konfigurieren ist? Auf dem Server was Netzwerk betrifft (vmbr, eth0, eth1 sowie auf der VM was die Netzwerkkartenkonfiguration betrifft?

    Vielen Dank euch schonmal!

    Beste Grüße

    Roman
     
  2. tom

    tom Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    Aug 29, 2006
    Messages:
    13,551
    Likes Received:
    405
    Das geht problemlos, wenn nicht dann liegts fast immer an nicht richtig Konfigurierten Windows oder es liegt an der Firewall.
    (Proxmox VE und Windows prüfen). Aber das lässt sich herausfinden.
     
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  3. KnowVation

    KnowVation Member
    Proxmox Subscriber

    Joined:
    Mar 19, 2015
    Messages:
    61
    Likes Received:
    0
    Hallo Tom!
    Danke für Deine Rückmeldung.
    Naja, wäre es so einfach würde ich hier die Frage nicht stellen.
    Z.B. pointopoint muss man zusätzlich hinzufügen in etc/network/interfaces
    Ich hätte mir eine andere Antwort erwartet - wenn es denn so einfach sein soll.

    Viele Grüße,

    Roman
     
  4. udo

    udo Well-Known Member
    Proxmox Subscriber

    Joined:
    Apr 22, 2009
    Messages:
    5,835
    Likes Received:
    159
    Hallo Roman,
    vielleicht liegt die "einfache" Antwort auch daran, dass deine Frage recht unkonkret ist.
    Wenn Du eine zweite offizielle IP hast, einfach vmbr0 verwenden und die zweite IP von der VM nutzen - sollte es ein anderes Netzwerksegment sein, wird dein Hoster erklären können, wie dies zu machen ist (wer ist router?!).
    Für ein separates (privates) Netzwerk benötigst Du NAT - also ein Router (in dem Fall den PVE-Host), der z.B. via iptables die Pakete "umbiegt".

    Udo
     
  5. KnowVation

    KnowVation Member
    Proxmox Subscriber

    Joined:
    Mar 19, 2015
    Messages:
    61
    Likes Received:
    0
    Hallo Udo,

    vielen Dank für Deine Antwort. Sorry für die unkonkrete gestellte Frage :)
    Ja, du hast recht, ich brauch hier denk ich noch ein paar Infos vom Hoster.. Ich werde noch ein bisschen rumprobieren. Sobald ich die Lösung gefunden habe werde ich dies euch mitteilen wenn das ok ist.
    Danke für Deine Infos!

    Vielen Dank und freundliche Grüße,

    Roman
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice