Automatisches Starten und Herunterfahren bei Untätigkeit

Hollu2512

Member
Feb 10, 2019
16
0
6
44
Hallo,

wo kann ich es denn eingeben, dass der Proxmox-Server bei der Unterschreitung einer bestimmten CPU-Last herunterfährt?
Ich möchte den Server zum Spiele- und Programme-Streamen nutzen. Wenn dann niemand mehr darauf zugreift, soll er nach 15min. ausgehen.

Wie ich eine VM automatisch durch WOL starten kann, hab ich aber auch noch nicht rausgefunden. Aktuell kann man den Host wecken und damit starten alle VMs. Ist aber so nicht ideal.
Jede VM hat eine eigenes NIC über USB3-to-LAN.

Danke für jede Hilfe

Gruß
Sven
 

aaron

Proxmox Staff Member
Staff member
Jun 3, 2019
3,009
493
88
wo kann ich es denn eingeben, dass der Proxmox-Server bei der Unterschreitung einer bestimmten CPU-Last herunterfährt?
Das wirst du irgendwie scripten müssen. Von etwas fertigem weiß ich nichts.

Wie ich eine VM automatisch durch WOL starten kann, hab ich aber auch noch nicht rausgefunden.
Eine VM wirst du direkt nicht mit WOL starten können. Diese läuft ja nicht und kann nicht wie ein Motherboard das Strom hat auf der NIC lauschen ob das Magic Packet daher kommt.

Was du aber machen kannst ist dich entweder mit SSH auf deinen Proxmox Server einloggen und mit der CLI eine VM starten oder das über die API machen. Beides lässt sich auch scripten.
 
  • Like
Reactions: Leon Gaultier

GreyExe

New Member
May 3, 2020
2
0
1
122
Moin - hast du das ganze mittlerweile realisieren können ( Auto Shutdown ) ? Würde auch gerne eine solche Lösung einsetzen.

wenn ja wäre es nett, wenn du mir deine Lösung verraten könntest.
 

Hollu2512

Member
Feb 10, 2019
16
0
6
44
Hallöle,

Jein (hauptsächlich "ja")! ;)

Der Server selbst kann ja mittels Standard-WOL-Befehl geweckt werden, falls es das Board unterstützt.
Für das Starten der VMs hab ich mir mehrere Sachen überlegt und auch nach laaaaaangem Basteln erfolgreich umgesetzt:

1) Erst einmal stellte ich einen versetzten, automatischen Start mehrerer VMs (bei Bedarf) über die Proxmox-Bordmittel ( "Optionen"->"Beim Booten starten" und "Startreihenfolge") ein.
2) Sollte man nur den Server wecken und dann eine VM seiner Wahl auch per WOL aus dem Schlaf schütteln wollen, gibt es hier eine tolle Anleitung. Dadurch kann man zwar immernoch nicht die gewünschte VM wecken, ohne das der Server läuft, aber immerhin.
Aufpassen muss man dabei darauf, dass man (beschrieben unter "Configuration" den Namen des eigenen Haupt-LAN-Anschlusses (meist erster Eintrag unter "pve"-> "System"-> "Netzwerk"; bei mir "enp4s0") korrekt in die config-Datei einträgt.
Da ich jeder meiner VMs einen separaten USB-zu-LAN-Adapter zugewiesen habe, konnte ich mich eines einfachen Tricks bedienen: Ich habe einfach die physische MAC-Adresse der Adapter im Webinterface von Proxmox unter "Hardware"->"Netzwerkkarte" eingetragen und die VMs starten nun mit WOL.
3) Wenn man sich das manuelle WOL-Starten des Nodes ersparen möchte und auf dem Streaming-Client Android läuft, nutzt man am besten diese Anleitung. Dann fährt der Server automatisch hoch, wenn man den Client startet.

4) Das automatische Runterfahren war schlussendlich das Einfachere: Man schraube in den (Windows-) VMs an den Energieoptionen (bei mir auf 8 Minuten eingestellt),
energie.JPG
sodass der VM-Rechner automatisch runterfährt, wenn er nichts zu rechnen hat.
Da ja dann irgendwann alle VMs aus sind, nutzt man anschließend folgende Anleitung, um auch der Server schlafen zu schicken. Das Mini-Progrämmchen "scannt" den Node nach laufenden VMs und schaltet diesen bei Nichtnutzung aus.
Achtung: Für das beschriebene Script muss man im Proxmox-Node einen root-crontab mit dem Zeitintervall seiner Wahl erstellen:
cron.JPG
Mein Script heißt offensichtlich shutdown.sh und startet zur Abfrage der laufenden VMs alle 5 Minuten.

Ich hoffe, ich hab nichts vergessen und du kannst damit was anfangen.
Es ist zwar keine Profi-Arbeit, aber für mich reicht's (erstmal). :D

Schöne Woche und viel Spaß.
Gruß
Sven
 

GreyExe

New Member
May 3, 2020
2
0
1
122
Hallo zusammen,

@Hollu2512:
Hört sich alles sehr gut an - WOL und IPMI hat mein Board und das klappt auch wunderbar mit dem starten


Das Shutdown Script habe ich letztendlich gesucht - werde ich heute Abend mal ausprobieren.


@ jan-t:
Danke - die Funktion ist mir bekannt und funktioniert für OMV sehr gut. Wenn Proxmox das direkt eingebaut hätte wäre das natürlich traumhaft ;)
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!