ZFS + grub auf allen Festplatten

tony blue

Active Member
Dec 26, 2017
64
1
33
50
Hallo,

mein Proxmox läuft auf 3 Festplatten, die vom Proxmox-Installer als ZFS Raid-Z1 konfiguriert sind.

Beim Suchen eines Festplattenfehlers habe ich bemerkt, dass der Bootvorgang aber nur mit einer Festplatte geht. Auch ein

grub-install /dev/sda
grub-install /dev/sdb
grub-install /dev/sdc

führt nicht dazu, dass ich von jeder Platte booten kann. Beim Bootvorgang wird grub gestartet, ich komme zu der grub-Eingabeoberfläche - das System bootet aber nicht vollständig.

Die Platten sind vom Proxmox-Installer so partitioniert:

Code:
root@virtualhost:~# fdisk -l /dev/sdc
Disk /dev/sdc: 7,28 TiB, 8001563222016 bytes, 15628053168 sectors
Disk model: ST8000NM0055-1RM
Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 4096 bytes
I/O size (minimum/optimal): 4096 bytes / 4096 bytes
Disklabel type: gpt
Disk identifier: C73267D1-5729-4116-9334-AAB33775EC3D

Device           Start         End     Sectors  Size Type
/dev/sdc1           34        2047        2014 1007K BIOS boot
/dev/sdc2         2048 15628036749 15628034702  7,3T Solaris /usr & Apple ZFS
/dev/sdc9  15628036750 15628053134       16385    8M Solaris reserved 1

Partition 1 does not start on physical sector boundary.
Partition 9 does not start on physical sector boundary.

Beim vollständigen Ausfall einer Platte wäre es supter, wenn das System - egal von welcher Platte - booten könnte.

Wie kann ich das bewerkstelligen?

Vielen Dank!

Tony
 

tom

Proxmox Staff Member
Staff member
Aug 29, 2006
15,659
973
173
Sollte gehen. Sind auch alle Harddisks beim Server als Bootdevice konfiguriert?

Mit welcher Proxmox VE ISO wurde installiert?
 

tony blue

Active Member
Dec 26, 2017
64
1
33
50
Sollte gehen. Sind auch alle Harddisks beim Server als Bootdevice konfiguriert?

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Meinst Du mit "alle Harddisks ... als Bootdevice konfiguriert" das setzen des Boot-Flags in fdisk?

fdisk zeigt mir die Option gar nicht an. Vermutlich weil er zfs nicht kennt.

Mit welcher Proxmox VE ISO wurde installiert?

Der Server läuft schon eine Zeit. Ich meine das war Proxmox VE 5.X.
 

tom

Proxmox Staff Member
Staff member
Aug 29, 2006
15,659
973
173
Meinst Du mit "alle Harddisks ... als Bootdevice konfiguriert" das setzen des Boot-Flags in fdisk?
Nein, das Bootsettings im Mainboard BIOS.
 

tony blue

Active Member
Dec 26, 2017
64
1
33
50
Nein, das Bootsettings im Mainboard BIOS.

Ja, da kann ich alle 3 Platten auswählen.

Proxmox wird bei Auswahl der /dev/sdc sauber gebootet. Bei /dev/sda und /dev/sdb startet nur das Grub-Menü - aber nicht Debian/Proxmox.
 

Dunuin

Famous Member
Jun 30, 2020
9,039
2,321
156
Germany
grub-install /dev/sda
grub-install /dev/sdb
grub-install /dev/sdc
Aber das installieren von Grub klappt bei dir fehlerfrei für alle 3 disks?

Da hatte ich nämlich beim Umstieg von PVE6 auf 7 Probleme und musste erst mit parted die Boot-Partitionen abändern.
 

tony blue

Active Member
Dec 26, 2017
64
1
33
50
Aber das installieren von Grub klappt bei dir fehlerfrei für alle 3 disks?
Hier gibt es keine Fehler:

Code:
root@virtualhost:~# grub-install /dev/sda
i386-pc wird für Ihre Plattform installiert.
installation beendet. Keine Fehler aufgetreten.
root@virtualhost:~# grub-install /dev/sdb
i386-pc wird für Ihre Plattform installiert.
installation beendet. Keine Fehler aufgetreten.
root@virtualhost:~# grub-install /dev/sdc
i386-pc wird für Ihre Plattform installiert.
installation beendet. Keine Fehler aufgetreten.
 

tony blue

Active Member
Dec 26, 2017
64
1
33
50
Was sagt denn:
Code:
proxmox-boot-tool status
@tom könnte da Proxmox-Boot-Tool vielleicht weiterhelfen?
proxmox-boot-tool status
Re-executing '/usr/sbin/proxmox-boot-tool' in new private mount namespace..
E: /etc/kernel/proxmox-boot-uuids does not exist.

Was sagt denn:
Code:
partx -s /dev/XXX
bei allen 3 HDD's?
partx -s /dev/sda


Code:
root@virtualhost:~# partx -s /dev/sda
NR       START         END     SECTORS  SIZE NAME UUID
 1          34        2047        2014 1007K      2705488a-b59d-4587-8cad-44711c731f2b
 2        2048 15628036749 15628034702  7,3T zfs  be65f9e5-4917-490b-a0f4-728f8f8865b8
 9 15628036750 15628053134       16385    8M      eada05d3-df59-4be1-b429-534a8241c40d
root@virtualhost:~# partx -s /dev/sdb
NR       START         END     SECTORS  SIZE NAME UUID
 1          34        2047        2014 1007K      7f5e0bc2-8cfb-4afa-a5bb-e2e25f603c50
 2        2048 15628036749 15628034702  7,3T zfs  09d683d3-1162-4bea-9e0e-d42920e53454
 9 15628036750 15628053134       16385    8M      f27bd206-3a46-44ef-9ab7-837ba264fa37
root@virtualhost:~# partx -s /dev/sdc
NR       START         END     SECTORS  SIZE NAME UUID
 1          34        2047        2014 1007K      fea57ca3-fb07-4036-9228-3cbf29b5577d
 2        2048 15628036749 15628034702  7,3T zfs  48bf7fb6-1598-47d5-8fdf-669da8af0ec2
 9 15628036750 15628053134       16385    8M      537bb61f-910d-4fd4-883a-2d19bae8f54c
 
Last edited:

fireon

Famous Member
Oct 25, 2010
3,948
339
108
40
Austria/Graz
iteas.at
Das bitte noch bei der Node eingeben und Ergebnis posten, Danke.
Code:
[ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOS
Sieht so als ob du noch ohne UEFI und Proxmox Boottool fährst. Muss aber auch ohne dem funktionieren. Vor allem wenn man ältere Installationen hat.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!