How to Deutsch

Discussion in 'Proxmox VE (Deutsch)' started by Michael Schling, Jan 29, 2019.

  1. Michael Schling

    Michael Schling New Member

    Joined:
    Jan 25, 2019
    Messages:
    19
    Likes Received:
    1
    Hallo,

    ich habe leider immer noch Probleme Proxmox ans laufen zu bekommen. Früher habe ich mit OpenVZ gearbeitet. Leider fällt mir der Umstieg etwas schwer.

    Gibt es so etwas wie "Erste Schritte in Proxmox" wohlmöglich in Deutsch.

    Ich bin bis jetzt folgenden Maßen vorgegangen:

    Rechner steht in einem Rechenzentrum
    Ich habe 10 Öffentliche IPs
    die IP´s wurden in die Nameserver eingetragen, so das sie über Subdomain erreichbar sind.

    In Proxmox habe ich eine Bridge erstellt mit der 2ten IP, die erste IP ist für den Server.

    Server neu gestartet, das die Bridge eingetragen wird.

    Debian Template für die Container installation heruntergeladen.

    Container installiert und gestartet

    apt-get update geht nicht oder nur Grotten langsam. ich habe das Gefühl als wenn etwas mit der Netzwerkeinstellung nicht passt. Als wenn die Verbindung zum Internet nicht da wäre.

    Ist die Vorgehensweise richtig oder bin da ganz auf dem falschen Dampfer.

    Gruß Michael
     
  2. hitman

    hitman New Member

    Joined:
    Jan 5, 2018
    Messages:
    12
    Likes Received:
    0
    Hallo Michael,

    Was hat der Container für eine IP und Gateway?

    Du musst doch gateway im RZ haben?

    Am proxmox Host musst du bei brigde nix am Container machen.

    Eine deiner 10 ips und das dir bekannte gateway aus dem Rechenzentrum.
     
  3. Michael Schling

    Michael Schling New Member

    Joined:
    Jan 25, 2019
    Messages:
    19
    Likes Received:
    1
    Jetzt noch mal von ganz vorne.

    Hier das Hostsystem:
    [​IMG]


    Netwerkeinstellungen:
    [​IMG]

    Containerdaten und Netzwerk:
    [​IMG]

    Es sieht eigentlich alles ganz gut aus, nur wenn ich in die Konsole wechsle und apt-get update mache, dann bleibt er fast stehen:
    [​IMG]

    Irgendwann wird dann abgebrochen. Wenn ich top aufrufe, scheint der container normal zu laufen. Wenn ich top dann beende kommt folgende Fehlermeldung: bad data in /proc/uptime.

    Hat irgendwer eine Idee, ich bin am verzweifeln.

    Gruß Michael
     

    Attached Files:

  4. oguz

    oguz Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    Nov 19, 2018
    Messages:
    315
    Likes Received:
    26
    Das scheint dieser Bug zu sein: https://github.com/lxc/lxcfs/issues/191
    Also könnte es sein, dass die LXC/LXCFS Version nicht aktuell ist (der Bug wurde schon gefixt).

    Was ist die Fehlermeldung? Internet Problem oder DNS Problem?

    Vielleicht ein allgemeines Update des Proxmox Hosts wäre keine schlechte Idee.
     
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  5. tom

    tom Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    Aug 29, 2006
    Messages:
    13,408
    Likes Received:
    384
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  6. Michael Schling

    Michael Schling New Member

    Joined:
    Jan 25, 2019
    Messages:
    19
    Likes Received:
    1
    Ich habe mich jetzt dazu enttschlossen proxmox noch mal neu auf Strech aufzusetzen. Bin gerade dabei mein Raid neu aufzubauen.
    Wenn ich LVM benutzen will muss ich das Raid vorher bearbeiten oder hänge ich es einfach über den Storrage Punkt im Proxmox ein?
     
  7. fireon

    fireon Well-Known Member
    Proxmox Subscriber

    Joined:
    Oct 25, 2010
    Messages:
    2,903
    Likes Received:
    164
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  8. Michael Schling

    Michael Schling New Member

    Joined:
    Jan 25, 2019
    Messages:
    19
    Likes Received:
    1
    Danke dafür.:)
     
  9. Michael Schling

    Michael Schling New Member

    Joined:
    Jan 25, 2019
    Messages:
    19
    Likes Received:
    1
    root@vs0102:/# apt-get update
    Err:1 http://ftp.debian.org/debian stretch InRelease
    Temporary failure resolving 'ftp.debian.org'
    Err:2 http://security.debian.org stretch/updates InRelease
    Temporary failure resolving 'security.debian.org'
    Err:3 http://ftp.debian.org/debian stretch-updates InRelease
    Temporary failure resolving 'ftp.debian.org'
    Reading package lists... Done
    W: Failed to fetch http://ftp.debian.org/debian/dists/stretch/InRelease Temporary failure resolving 'ftp.debian.org'
    W: Failed to fetch http://ftp.debian.org/debian/dists/stretch-updates/InRelease Temporary failure resolving 'ftp.debian.org'
    W: Failed to fetch http://security.debian.org/dists/stretch/updates/InRelease Temporary failure resolving 'security.debian.org'
    W: Some index files failed to download. They have been ignored, or old ones used instead.
     
  10. Michael Schling

    Michael Schling New Member

    Joined:
    Jan 25, 2019
    Messages:
    19
    Likes Received:
    1
    So ich habe nun 1 Woche rumgemacht,
    Stretch neu Aufgesetzt
    Raid mit LVM eingerichtet
    System lt Anleitung vorbereitet,
    Proxmox in der neusten Version installiert.
    Subcrition key gekauft


    Ich bin jetzt am Ende, ich bekomme keinen Container ans laufen.

    Ich nehme an, das es an der bridge liegt. Wenn ich das richtig sehe wird bei der Brigde unter Ports eth0 eingetragen. Mache ich das startet der Server nach dem Reboot nicht. Lass ich die Ports leer kann ich den Server und Container starten. Leider ist dann der Container nicht mit dem Internet verbunden obwohl auf dem Container in Interfaces eigentlich alles recht gut aussieht.

    auto lo
    iface lo inet loopback

    auto eth0
    iface eth0 inet static
    address 81.7.3.166
    netmask 255.255.255.0
    gateway 81.7.3.1

    Ich habe jetzt auch schon mehrere Nameserver ausprobiert um den Fehler auch auszuschließen. Wenn ich vom Container einen Ping nach außerhalb versuche, geht dieser auch nicht raus. Ich kann nicht mal den Node anpingen.
    Ich bin mit meinem Latein am Ende.

    Kann bitte jemand helfen.

    Gruß
    Michael
     
    #10 Michael Schling, Feb 7, 2019
    Last edited: Feb 7, 2019
  11. Michael Schling

    Michael Schling New Member

    Joined:
    Jan 25, 2019
    Messages:
    19
    Likes Received:
    1
    Hier noch mal die wichtigsten Sachen aus dem Systemreport:

    ==== general system info ====
    # hostname zuse02.domain4user.eu #
    pveversion --verbose
    proxmox-ve: 5.3-1 (running kernel: 4.15.18-10-pve)
    pve-manager: 5.3-8 (running version: 5.3-8/2929af8e)
    pve-kernel-4.15: 5.3-1
    pve-kernel-4.15.18-10-pve: 4.15.18-32
    corosync: 2.4.4-pve1 criu: 2.11.1-1~bpo90
    glusterfs-client: 3.8.8-1
    ksm-control-daemon: not correctly installed
    libjs-extjs: 6.0.1-2
    libpve-access-control: 5.1-3
    libpve-apiclient-perl: 2.0-5
    libpve-common-perl: 5.0-44
    libpve-guest-common-perl: 2.0-19
    libpve-http-server-perl: 2.0-11
    libpve-storage-perl: 5.0-36 l
    ibqb0: 1.0.3-1~bpo9
    lvm2: 2.02.168-pve6
    lxc-pve: 3.1.0-2
    lxcfs: 3.0.2-2
    novnc-pve: 1.0.0-2
    proxmox-widget-toolkit: 1.0-22
    pve-cluster: 5.0-33
    pve-container: 2.0-33
    pve-docs: 5.3-1
    pve-edk2-firmware: 1.20181023-1
    pve-firewall: 3.0-17
    pve-firmware: 2.0-6
    pve-ha-manager: 2.0-6
    pve-i18n: 1.0-9
    pve-libspice-server1: 0.14.1-2
    pve-qemu-kvm: 2.12.1-1
    pve-xtermjs: 3.10.1-1
    qemu-server: 5.0-45
    smartmontools: 6.5+svn4324-1
    spiceterm: 3.0-5
    vncterm: 1.5-3

    # cat /etc/hosts
    127.0.0.1 localhost.localdomain localhost
    81.7.13.240 zuse02.domain4user.eu zuse02 pvelocalhost
    ::1 localhost ip6-localhost ip6-loopback
    ff02::1 ip6-allnodes
    ff02::2 ip6-allrouters
     
    #11 Michael Schling, Feb 7, 2019
    Last edited: Feb 7, 2019
  12. Michael Schling

    Michael Schling New Member

    Joined:
    Jan 25, 2019
    Messages:
    19
    Likes Received:
    1
    # cat /etc/network/interfaces
    auto lo
    iface lo inet loopback

    auto eth0
    iface eth0 inet static
    address 81.7.13.240
    netmask 255.255.255.0
    gateway 81.7.13.1
    broadcast 81.7.13.255

    iface eth0 inet6 static
    address 2a02:0180:0006:0001:0000:0000:0000:0101
    netmask 64
    gateway 2a02:0180:0006:0001:0000:0000:0000:0001

    iface eth1 inet manual

    auto vmbr102
    iface vmbr102 inet static
    address 81.7.3.166
    netmask 255.255.255.0
    bridge-ports none
    bridge-stp off
    bridge-fd 0
     
  13. Michael Schling

    Michael Schling New Member

    Joined:
    Jan 25, 2019
    Messages:
    19
    Likes Received:
    1
    Danke für Eure Hilfe, ich habe den Fehler schon selber gefunden.
    Mir war nicht klar, das in die Bridge die Hauptip eingetragen werden musste.
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice