Fragen zum Storage Model

Nov 29, 2016
17
2
3
44
Hallo,
da ich aus dem VMware Lager komme versuche ich natürlich die vertrauten und oft genutzten Funktionen auch mit Proxmox umzusetzen. Da ich die Möglichkeiten von Proxmox noch nicht überblicke wäre es schön wenn ihr mir mit euren Erfahrungen einige Tipps geben könntet.
1.Beim ESX kann man grundsätzlich Live Snapshots erstellen, bei Proxmox nach meinem Verständnis nur mit bestimmten Dateisystemen und Imageformat der VM. Welches ist das am besten geeignete wenn der Server DAS nutzt? Und kann man von LXC Containern auch Snapshots erstellen?

2.Beim ESX reichen zwei Hosts um sie in einem Cluster miteinander zu verbinden. Die Hosts nutzen DAS als Storage also hat jeder sein eigenes Storage (kein HA) hier kann man eine VM im laufenden Betrieb von einem Host zum anderen verlagern um z.B den einen Host für ein Update oder so vom Netz zu nehmen. Wenn ich das richtig verstanden habe brauche ich bei Proxmox für die live Migration immer (Summe verbleibender Nodes)>50% im Cluster? Auch wenn ich kein HA betreiben möchte?

Danke.
 

wolfgang

Proxmox Staff Member
Staff member
Oct 1, 2014
4,763
316
83
Hallo,

1.) Du kannst auf allen Storages snapshot machen, es gibt nur 2 ausnahmen lvm(nicht lvm-thin da geht es) und raw format.
Generell ist das eine frage des Setups und Möglichkeiten und somit schwer pauschal zu Antworten.
Sag wie dein Setup aussieht und dann kann man dir weiterhelfen.
Der Unterschied KVM vs LXC snapshot ist das beim KVM auch noch der RAM mit gesnapshotet werden kann.

2.) Du kannst auch ein 2 Node nicht HA-Cluster machen, das einzige wäre wenn du einen Node offline hast und dann offline migrieren willst (angenommen die Disken liegen auf eine shared storage) musst du den Cluster sagen das es alleine ist.
Das Kommando dazu lautet

pvecm expected 1
 
Nov 29, 2016
17
2
3
44
Hallo Wolfgang,
erstmal danke für deine Antwort. Ich weiss nicht genau wie ich auf deine Frage nach meinem Setup antworten soll :) Auf der Softwareseite bin ich ja noch am Anfang, mich mit Proxmox zu beschäftigen. Hardwaremäßig werden es später zwei Server mit localem Storage (DAS). Im Moment habe ich in Proxmox 3 local Storages konfiguriert eins als Verzeichnis und zwei als LVM was für das Erstellen von Snapshots ja keine gute Idee war. Das LVM und raw für mich nicht in Frage kommen habe ich verstanden, aber welches Storage Model ist für mein Vorhaben am besten geeignet?
 

tschanness

Member
Oct 30, 2016
291
21
18
29
Hi,
was willst du mit deinem Storage erreichen? Ohne irgendwas zu wissen kann man ZFS empfehlen, ob das dann aber richtig ist weiss man auch nicht - aber damit kannst du snapshots machen, es ist performant und ist für DAS geeignet.

sC
 

Deleted member 34654

Guest
Hi,

bitte beachte auch bei einem 2 node cluster das wenn 1 offline ist auf dem andere nichts mehr gestartet werden kann.

Gruß

Markus
 

tschanness

Member
Oct 30, 2016
291
21
18
29
Sicher? Sollte eigentlich nur bei HA der Fall sein und das ist bei zwei Nodes ja nicht der Fall.. @wolfgang wie schaut es da aus?

Jonas
 

Deleted member 34654

Guest
Leider ist das so. Meinen Kunden wäre es auch lieber wenn es auch so gehen würde aber da muss man leider sagen ist Proxmox noch weit von VMware und einem enterprise Produkte entfernt.


Gruß

Markus
 

tschanness

Member
Oct 30, 2016
291
21
18
29
Naja, ein Enterprise Produkt ist es - nur hapert es noch ein bisschen, wenn man das nur im kleinen (also mit ziemlich genau 2 nodes) betreiben will :)
Falls das hier zu OT wird: Sorry :/

Jonas
 

tom

Proxmox Staff Member
Staff member
Aug 29, 2006
13,673
426
83
Leider ist das so. Meinen Kunden wäre es auch lieber wenn es auch so gehen würde aber da muss man leider sagen ist Proxmox noch weit von VMware und einem enterprise Produkte entfernt.


Gruß

Markus
Na ja, diese Zusammenfassung kann man auch anderst sehen bzw. ist diese Einschätzung eher mal als eine persönliche Meinung zu sehen und entbehrt eher jeder Grundlage.

Nur mit bei Proxmox VE sind alle VM configs immer auf allen Nodes gespeichert und ja, wenn man das quorum mit einem node macht kann man auch alles starten, auch wenn der zweite Node weg ist.

2 Knoten Cluster - egal von welchem Hersteller - haben IMMER Einschränkungen.
 
  • Like
Reactions: morph027

Deleted member 34654

Guest
Es ist keine persönliche Einschätzung.

Proxmox ist gut und schön aber an die Funktionen und Leistung von z.b VMware kommt es noch nicht ansatzweise heran.

Persönliche wurde ich in privaten und in kleinen unternehmen Proxmox einsetzten. Sobald man aber bei großen Firmen als Dienstleister was aufbaut ist Proxmox ein nogo.

Gruß

Markus
 

Deleted member 34654

Guest
Na ja, diese Zusammenfassung kann man auch anderst sehen bzw. ist diese Einschätzung eher mal als eine persönliche Meinung zu sehen und entbehrt eher jeder Grundlage.

Nur mit bei Proxmox VE sind alle VM configs immer auf allen Nodes gespeichert und ja, wenn man das quorum mit einem node macht kann man auch alles starten, auch wenn der zweite Node weg ist.

2 Knoten Cluster - egal von welchem Hersteller - haben IMMER Einschränkungen.

OK und warum sagt mir dein Kollege was anderes? Oder hab ich ihn falsch verstanden?
 

tom

Proxmox Staff Member
Staff member
Aug 29, 2006
13,673
426
83
OK und warum sagt mir dein Kollege was anderes? Oder hab ich ihn falsch verstanden?
Der Kollege sagt nichts falsches. Natürlich verliert man das Quorum, wenn bei einem 2 Knoten Cluster einer ausfällt (50:50 Problem, das Grundproblem bei 2 Knoten).

Aber wenn man weiss welcher Server down ist, kann man in diesem Notfall das Quorum am verbleibenden manuell auf 1 setzen, und hat dann auch mit einem Node das Quorum.

> pvecm e 1

Ein grosser Vorteil von Proxmox VE in diesen Fall (im Vergleich zu Mitbewerbern):

Dank pmxcfs sind alle VM definitionen auf allen Nodes verfübar, auch wenn diese down sind.

=> http://pve.proxmox.com/wiki/Proxmox_Cluster_File_System_(pmxcfs)

Sowas gibts bei xxware und ähnlichen Mitbewerbern nicht.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE and Proxmox Mail Gateway. We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!