Allgemeine Fragen zu PMG

sb-jw

Famous Member
Jan 23, 2018
1,843
291
128
32
Hallo zusammen,

nachdem ich mich nun etwas mehr mit dem Produkt befasst habe, stellen sich mir bisher die folgenden Fragen:
1. Warum finden sich in der Statistik nicht alle E-Mails wieder? Für den 30.04. waren es angeblich 114 E-Mails, schaue ich im Tracking Center finde ich deutlich mehr.
Code:
root@spam01:~# pmgsh get /nodes/$(hostname)/tracker --starttime 1556575200 --endtime 1556661599 | jq '. | length'
200 OK
804
Code:
root@spam02:~# pmgsh get /nodes/$(hostname)/tracker --starttime 1556575200 --endtime 1556661599 | jq '. | length'
200 OK
3

2. Da wir gerade bei Stats sind, was ist der Unterschied zwischen "Junk Mails" und "Spam Mails"?
@heutger hatte das so erklärt:
[...]soweit ich das korrekt verstanden habe, weiß gar nicht, ob das auch dokumentiert ist, wird als Junk all das verstanden, was direkt vom Postfix abgewiesen wird (also Pregreet, RBL), habe es nicht geprüft, ob das sogar auch eine Milter-Rejects erfasst, während Spam ist all das, was der Content-Filter erwischt[...]

//START EDIT 01.05.2019 - 12:55
3. Wir haben ein Postfach, auf welches mehrere Alias verweisen - dieses dient lediglich dazu Tickets anzunehmen und der entsprechenden Kategorie zuzuordnen. Nun habe ich gesehen, dass jeweils an diese Alias eine E-Mail mit dem Spam Report verschickt wird. Besteht die Möglichkeit, dass ich diese je nach Empfänger oder Domain an eine bestimmte Adresse schicken lassen kann bzw. diese deaktivieren kann?
//END EDIT 01.05.2019 - 12:55

Ansonsten hätte ich noch einiges an Feedback zur Usability, die echt an einigen Stellen ein kraus ist und wenig Transparenz für den Admin bietet. Gibt es mittlerweile einen Feature Tracker bei euch? In Bugzilla gehört das ja eigentlich nicht hin.

Danke!
 
Last edited:
1. Würde mich auch interessieren, die Statistiken wirken häufig nicht zuverlässig. Interessant wäre vor allem, wo der Tracking Center und wo die Statistik ihre Zahlen hernimmt, ich vermute unterschiedliche Quellen.

2. Auch hier würde mich eine Bestätigung meiner Annahme interessieren.

Es hies mal den Bugtracker zu nehmen und es hies mal, die Developer-Mailingliste zu nehmen, ich finde aber beides durchaus ungeeignet und ein Feedback-System wesentlich sinnvoller. Auch etwas merkwürdig ist der zum Wochenende und an Feiertagen stets zunehmende Spam in diesem Forum, vielleicht gibt es hier auch etwas bessere Filtermöglichkeiten.
 
Neue Features müssen natürlich auch mit unserem Entwicklerteam diskutiert und abgestimmt werden. Wenn dies gemacht ist, kann jeder das implementieren, natürlich auch externe Entwickler. Dazu gibts die Entwickler Mailingliste.

https://pve.proxmox.com/cgi-bin/mailman/listinfo/pmg-devel

Opensource Entwicklung funktioniert am besten gemeinsam, "nur" eine Wunschliste zu erstellen kann bei komplexeren Themen zuwenig sein. Es braucht Entwickler und jemanden der diese beauftragt und natürlich auch finanziert.
 
Neue Features müssen natürlich auch mit unserem Entwicklerteam diskutiert und abgestimmt werden. Wenn dies gemacht ist, kann jeder das implementieren, natürlich auch externe Entwickler. Dazu gibts die Entwickler Mailingliste.

https://pve.proxmox.com/cgi-bin/mailman/listinfo/pmg-devel

Opensource Entwicklung funktioniert am besten gemeinsam, "nur" eine Wunschliste zu erstellen kann bei komplexeren Themen zuwenig sein. Es braucht Entwickler und jemanden der diese beauftragt und natürlich auch finanziert.

Also ein schönes Uservoice-System wäre sicherlich hilfreicher, um den Überblick über Funktionswünsche zu behalten oder ein spezieller Forenbereich (wenn es hier die Funktion gibt) wie es UniFi macht. Der Grund dahinter ist, dass es durchaus "Entwicklungshilfe" hier geben könnte und diese somit gebündelt und koordiniert werden könnte vs. einer Mailingliste oder einem Bugtracker. So erlauben solche Systeme, dass für Features gevoted werden kann, so kann man schön eine Roadmap ableiten. Auch kann man Rückfragen stellen zu Ausprägungen und alle Beteiligten können entsprechend informiert werden und mitdiskutieren. Auch könnten sich so ggf. mehrere "Verbündete" finden, die Entwicklung ausgelagert zu übernehmen oder zu finanzieren, so werden hier häufig ähnliche Features gewünscht.

Bezüglich Finanzierung hatte ich meine ich sogar mal ein Feature angefragt, was es kosten würde, dieses zu finanzieren, sowas könnte dann auch zentral gesteuert oder gar vielleicht mit Crowdfunding-Initiativen verknüpft werden. Zum Beispiel wäre mir es ein großes Ansinnen, dass der Logtracker meine Milter-Rejects sauber berücksichtigt oder gar auf Pre-Queue umgestellt würde. Auch für das Anlernen von Spam und Ham habe ich für den kommerziellen Einsatz eine gute Idee (Spam- und Hammailboxen), bekomme diese aber nicht wie gewünscht derzeit umgesetzt (dort sollen die Spammails oder Hammails als Anhang hingesandt werden, ich bekomme diese aber nicht sauber rausgeparsed, denn es werden auch andere Anhänge wie die Grafiken in unseren Mailfootern von den von mir getesteten Tools dann mit ausgeparsed und das ist wieder schlecht zum sa-learn oder es werden mir die Headerdaten abgeschnitten, auch das hilft mir nicht weiter).
 
Danke für die Kommentare und Vorschläge. Bitte wie erklärt über den bugtracker und die mailing liste vorgehen, das weitere Aufbauen von weitere Tools zum selben Thema sind derzeit nicht geplant.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get yours easily in our online shop.

Buy now!