[TUTORIAL] 2 Proxmox Server und NAS mit 10Gbit verbinden?

befficient

New Member
May 4, 2020
3
0
1
48
Trostberg
Hallo,

ich habe hier schon einige Sachen über Proxmox gelesen. Jetzt hab ich zwei gebrauchte Server erstanden und ein Freenas aufgebaut. Alle 3 Geräte sind zusätzlich zur 1GBit Schnittstelle mit 10GBit ausgestattet. Alle Festplatten sind mit zfs formatiert und die zwei Server sollen in einem Cluster laufen. 10Gbit Switch ist vorhanden. An ihm hängen aktuell alle Schnittstellen.

Was ich für "Wünsche" habe:
Die Administration soll weiterhin über die 1GBit Schnittstelle erfolgen. Ich möchte mir die Möglichkeit offen lassen später mit vlan zu ergänzen.
Replication zwischen den Proxmox Servern möchte ich nutzen. (manuel oder automatisch)
Snapshots sollen dann auf dem NAS liegen, als auch Daten.
Laptops/PC sollen direkt auf das FreeNas kommen.

So jetzt zur Gretchenfrage: "Wie verbinde ich die 3 Geräte am besten und am schnellsten?"
Welche Einstellung emfiehlt sich, damit der gesamte Traffik zwischen den Servern und NAS nicht über das Gateway stattfindet.

Vielen Dank
Martin
 

aaron

Proxmox Staff Member
Staff member
Jun 3, 2019
2,850
441
88
Replication zwischen den Proxmox Servern möchte ich nutzen. (manuel oder automatisch)
Geht mit ZFS wenn die Storages auf beiden Seiten gleich heißen.
Snapshots sollen dann auf dem NAS liegen, als auch Daten.
Das geht nicht wirklich da die Snapshots eine Funktion von ZFS sind und nicht in eine eigene Datei geschrieben werden.

Zu der Problematik, wie das Netzwerk aufgebaut werden soll damit die PVE Server (via 10G) als auch die PCs/Laptops direkt auf das NAS kommen:

Persönlich hab ich sowas noch nicht gemacht aber was funktionieren könnte ist folgendes; du kannst die 10G NICs im gleichen Subnetz lassen und dann eine eigene Route für die IP des NAS' definieren die explizit über das 10G Netz geht während der default GW über das 1G.
 

gmed

Well-Known Member
Dec 20, 2013
583
68
48
Administration via WebUI:
Die geht grundsätzlich über alle Netzwerkschnittstellen/ IP's des jeweiligen Proxmox-Servers.
Um hier Abhilfe zu schaffen, braucht es entsprechende Proxys/ Firewalls.
Detaillierte Infos zu Hauf u.a. hier im Forum.

Zu den Verbindungen:
Für die Konfiguration der eth0 (1GB) auf jedem Proxmox eine IP aus dem "AdminNetz"
Für die VM's mit eth1 (10GB) auf jedem Proxmox eine Bridge bauen und dieser dann eine IP aus dem "10GB-Netz" geben.
Sollte dein Switch konfigurierbar sein und portbased-VLAN können, dann reserviere für beide Netze die notwendige Anzahl an Ports.
Bei portbased-VLAN brauchen die Netzwerke nicht getaggt werden und du sparst dir einen zweiten Switch.

Was du mit Replication im Zusammenhang mit Snapshots meinst, erschliesst sich mir nicht ganz?
Grundsätzlich kann dein FreeNAS als Storage für Backups z.B. via cifs oder nfs genutzt werden.

P.S. Überlege mal, ob du diesen Thread weiter als "Tutorial" markierst. Soweit ich weiss, ist dies eher dann der Fall, wenn der Starter ein solches anbietet und nicht erfrägt.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!