[SOLVED] Wo finde ich meine Backups?

OberLeo

New Member
Jun 26, 2022
6
2
3
Hanau, Germany
Vorab, es kann sein, dass ich mit meiner Frage vielleicht komplett falsch denke. Ich möchte hier und da ein lokal vorhandenes Backup einer VM über Netzwerk woanders hin sichern, für den Fall eines Falles. Ich finde die Backups aber nicht. Ich weiß auch gar nicht, in welchem Ordner die liegen. Manual lesen und hier im Forum suchen brachten mich nicht weiter.
 

sterzy

Proxmox Staff Member
Staff member
Feb 1, 2022
216
51
28
Hi,

naja das hängt von deinem Storage Setup ab. Normalerweise gibt ein Backup Task Log Aufschluss darüber wo das Backup abgelegt wird z.B.:
INFO: starting new backup job: vzdump 102 --compress zstd --remove 0 --mode snapshot --storage local --notes-template '{{guestname}}' --node pve-testing
INFO: Starting Backup of VM 102 (lxc)
INFO: Backup started at 2022-06-27 17:23:43
INFO: status = stopped
INFO: backup mode: stop
INFO: ionice priority: 7
INFO: CT Name: test-ct-1
INFO: including mount point rootfs ('/') in backup
INFO: creating vzdump archive '/var/lib/vz/dump/vzdump-lxc-102-2022_06_27-17_23_43.tar.zst'
INFO: Total bytes written: 611778560 (584MiB, 135MiB/s)
INFO: archive file size: 182MB
INFO: adding notes to backup
INFO: Finished Backup of VM 102 (00:00:05)
INFO: Backup finished at 2022-06-27 17:23:48
INFO: Backup job finished successfully
TASK OK

Wenn es sich um Directory-based Storage handelt dann wird unter dem Pfad der für die Storage Location angegeben wurde ein "dump" Ordner angelegt in dem die Backups gespeichert werden [1]. Bei anderen Storage-Backends die das Directory-Backend erweitern ist es meist ähnlich. Mehr dazu gibt's allgemein in Kapitel 7 des Manuals.

[1]: https://pve.proxmox.com/pve-docs/pve-admin-guide.html#storage_directory
 
  • Like
Reactions: OberLeo

Dunuin

Famous Member
Jun 30, 2020
6,811
1,585
149
Germany
Wenn du das Backup eh über das Netzwerk woanders hinsichern willst, dann würde ich gleich einen neuen SMB oder NFS storage anlegen und den für die Backups nutzen. Dann schreibt dir PVE das Baclup direkt aufs NAS. Dann kannst du nicht vergessen das wirklich vom PVE Host woanders hin zu verschieben und du sparst dir den zusätzlichen Aufwand.
 

sterzy

Proxmox Staff Member
Staff member
Feb 1, 2022
216
51
28
Wenn du das Backup eh über das Netzwerk woanders hinsichern willst, dann würde ich gleich einen neuen SMB oder NFS storage anlegen und den für die Backups nutzen. Dann schreibt dir PVE das Baclup direkt aufs NAS. Dann kannst du nicht vergessen das wirklich vom PVE Host woanders hin zu verschieben und du sparst dir den zusätzlichen Aufwand.
Ja das wäre sinnvoll, wobei an dieser Stelle würde ich dann auch gerne auf PBS hinweisen [1]. PBS integriert sich sehr gut mit PVE und erlaubt es Backups sehr effizient auf einem anderen Host anzulegen und zu managen.

[1]: https://www.proxmox.com/en/proxmox-backup-server
 

OberLeo

New Member
Jun 26, 2022
6
2
3
Hanau, Germany
@sterzy, super und danke, da liegen sie tatsächlich. Ganz schon versteckt :) Unter "lib" erwartet man unter Linux keine Backups .... :).

@sterzy, @Dunuin, so hoch gerüstet bin ich (noch) nicht. Ich habe nur eine kleine NUC, auf der unter proxmox mein Home Assistant läuft. Das habe ich letzte Woche von VirtualBox (von einem Ubuntu-Laptop, den ich jetzt aber wieder zum Arbeiten brauche) migriert. Snapshots hatte ich in gewisser Unregelmäßigkeit auf zwei USB-Platten gesichert; Home Assistant Backups, die kleiner sind, regelmäßig verschlüsselt auf DropBox (falls das Haus mal abbrennt :) ).

proxmox ist neu für mich. Ich bin erst vor etwa 10 Tagen darüber gestolpert. Ich muss da noch ein wenig üben und nachdenken, wie ich es besser nutzen kann. Auch das Clustern hört sich interessant an. Aber da bin ich vor ein paar Tagen schon mit auf die Nase gefallen (siehe hier: https://forum.proxmox.com/threads/anmeldung-an-der-weboberfläche-nicht-möglich.30593/post-480354). Auch da muss ich noch üben :)
 
  • Like
Reactions: fluxX04

sterzy

Proxmox Staff Member
Staff member
Feb 1, 2022
216
51
28
@sterzy, super und danke, da liegen sie tatsächlich. Ganz schon versteckt :) Unter "lib" erwartet man unter Linux keine Backups .... :).
Bei "/lib" würde ich zustimmen aber laut manual page (man file-hierarchy):
Code:
/var/lib/
    Persistent system data. System components may place private data in this directory.
Unter "/var/lib" können Systemkomponenten also durchaus persistente Daten die sie brauchen ablegen. PVE brauch als System einen Ort um Backups persistent abzulegen. Also ist das durchaus legitim.
 
  • Like
Reactions: OberLeo

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!