[SOLVED] Windows 10 als Gast VM

BigBen

Active Member
Jun 18, 2015
134
4
38
Germany
pveversion -v
proxmox-ve: 6.2-1 (running kernel: 5.4.41-1-pve)
pve-manager: 6.2-4 (running version: 6.2-4/9824574a)
pve-kernel-5.4: 6.2-2
pve-kernel-helper: 6.2-2
pve-kernel-5.3: 6.1-6
pve-kernel-5.4.41-1-pve: 5.4.41-1
pve-kernel-4.15: 5.4-9
pve-kernel-5.3.18-3-pve: 5.3.18-3
pve-kernel-4.15.18-21-pve: 4.15.18-48
pve-kernel-4.15.18-12-pve: 4.15.18-36
ceph-fuse: 12.2.11+dfsg1-2.1+b1
corosync: 3.0.3-pve1
criu: 3.11-3
glusterfs-client: 5.5-3
ifupdown: 0.8.35+pve1
ksm-control-daemon: 1.3-1
libjs-extjs: 6.0.1-10
libknet1: 1.15-pve1
libproxmox-acme-perl: 1.0.4
libpve-access-control: 6.1-1
libpve-apiclient-perl: 3.0-3
libpve-common-perl: 6.1-2
libpve-guest-common-perl: 3.0-10
libpve-http-server-perl: 3.0-5
libpve-storage-perl: 6.1-8
libqb0: 1.0.5-1
libspice-server1: 0.14.2-4~pve6+1
lvm2: 2.03.02-pve4
lxc-pve: 4.0.2-1
lxcfs: 4.0.3-pve2
novnc-pve: 1.1.0-1
proxmox-mini-journalreader: 1.1-1
proxmox-widget-toolkit: 2.2-1
pve-cluster: 6.1-8
pve-container: 3.1-6
pve-docs: 6.2-4
pve-edk2-firmware: 2.20200229-1
pve-firewall: 4.1-2
pve-firmware: 3.1-1
pve-ha-manager: 3.0-9
pve-i18n: 2.1-2
pve-qemu-kvm: 5.0.0-2
pve-xtermjs: 4.3.0-1
qemu-server: 6.2-2
smartmontools: 7.1-pve2
spiceterm: 3.1-1
vncterm: 1.6-1
zfsutils-linux: 0.8.4-pve1



Hallo,

wenn ein Window 10 (aktuelle Version) in einer VM ausgeführt wird, läuft das RAM innerhalb von 15 Minute voll, egal wieviel GB zugewiesen werden. Natürlich dauert es etwas länger, je mehr GB zugewiesen werden.

Man kann im Resourcen-Monitor von Windows zuschauen, wie der Freie Speicher direkt nach dem Booten immer geringer wird. In der Thread-Anzeige des Resources-Monitors werden auch keine expliziten Prozesse aufgelistet, die nun besonders viel Speicher belegen würden.

Die Funktion SuperFetch und prefetcher wurden bereits deaktiviert. Es hat nicht viel gebracht.

Es sind im Autostart keine aktiven Programme eingetragen, die ausgeführt werden.

Vom VirtIO wurde bereits die letzte stabile Version installiert. Es wurden alle Geräte Treiben von Red Hat VirtIO-Treiber ebenfalls aktualisiert.

Hat jemand einen Tip, wie man die Fehlerursache eingrenzen kann?

Die VM hat folgende Config:

agent: 1
balloon: 512
boot: cdn
bootdisk: virtio0
cores: 2
ide0: Backup:iso/windows 10-1909.Pro.iso,media=cdrom,size=4544086K
ide2: Backup:iso/virtio-stable.iso,media=cdrom,size=363020K
memory: 10240
name: visualstudio10
net0: virtio=32:6C:6C:2B:91:2A,bridge=vmbr0,tag=70
net1: virtio=32:12:9B:8A:57:B0,bridge=vmbr0
ostype: win8
parent: Test
smbios1: uuid=8b134236-6de8-442c-bf4e-eb5bc2fe50ec
sockets: 2
virtio0: zfs:vm-610-disk-0,size=300G
vmgenid: efd4def4-2f6f-4709-9300-2769848e29a6
 

matrix

Active Member
Jan 24, 2020
230
26
33
29
Hallo,

Hat jemand einen Tip, wie man die Fehlerursache eingrenzen kann?

Hast du versuchst ein andere Windows VM Z.b Windows 2016 oder Windows 2019?

check von Prozesse beim StartUp ;)

bei mir funktioniert Super.
 

aaron

Proxmox Staff Member
Staff member
Jun 3, 2019
3,152
535
118
Hmm, klingt sehr schräg. Sieht man im Task Manager unter Details welcher Prozess den ganzen RAM frisst?
 

BigBen

Active Member
Jun 18, 2015
134
4
38
Germany
Hallo,

vielen Dank für die Info. Es ist schon sehr schräg. Das schärfte war, dass mit einer alten Version von Virtio-Treibern bzw. Tools der Speicher langsamer aufgefüllt wurde. Hier hat es etwa 30-60 Minuten gedauert, bis der Speicher voll war. Bei der aktuellen stabilen Version ging das in nur 15 Minuten. Da konnte man sprichwörtlich zusehen, wie der speicher direkt nach dem Booten immer mehr gefüllt wurde.

Über den Task-Manager oder Resourcen-Monitor kann auch keine Thread ausfindig gemacht werden, der sich den Speicher gekrallt hat.

Selbst ein zu Rate gezogener IT-Fachmann, der beruflich damit zu tun hat, wusste auch keinen Rat.

Zwischenzeitlich wurde eine etwa als 2 Jahre alte Sicherung mit Windows 10 (1703) gefunden, bei der diese Fehler nicht auftrat.

Auch nach dem Updates auf die aktuelle Version tritt der Fehler nicht mehr auf.

Zur Info: Alle eigene Dateien wurden zuvor schon konsequent im LAN auf einem NAS gespeichert. Dadurch sind keine Dateien verloren gegangen bzw. mussten nicht erst aufwändig gesichert werden.
 

LutzHase

New Member
Jun 14, 2020
21
0
1
42
Hallo ich habe das gleiche Problem.
Egal welche Version ich installiere, immer sind 90-95% Speicher voll.
Ich kann auch kein Programm ausmachen was den RAM verbraucht.
Ist das vielleicht nur eine falsche Anzeige im proxmox?
 

aaron

Proxmox Staff Member
Staff member
Jun 3, 2019
3,152
535
118
Hallo ich habe das gleiche Problem.
Egal welche Version ich installiere, immer sind 90-95% Speicher voll.
Ich kann auch kein Programm ausmachen was den RAM verbraucht.
Ist das vielleicht nur eine falsche Anzeige im proxmox?
Siehst du das in der PVE GUI oder im Task Manager in der VM?

Wenn es da eine große Differenz gibt hast du wahrscheinlich den Guest Agent in den Optionen der VM nicht aktiviert. Der Agent muss dann noch in der VM installiert werden.
 

LutzHase

New Member
Jun 14, 2020
21
0
1
42
Danke für den Hinweis, dass habe ich jetzt aktiviert und im windoofs die Treiber installiert. Und das Tool vom Image in windoofs installiert.
Es zeigt jetzt auch unter RAM die IP,mac etc.
Aber immer noch 91% und im win 23%...
 

JohnD

Active Member
Oct 7, 2012
75
11
28
Ähem. Ist das nicht einfach nur das normale Caching von Windows das den Ram belegt?
Das ist doch auf der physikalischen Maschine auf der Windows läuft auch nicht anders.
Wenn ich mein Windows 10 einen Tag laufen lasse sind danach ~10 Gb Ram belegt, selbst wenn quasi keine Programme mehr geöffnet sind.
 

ph0x

Renowned Member
Jul 5, 2020
1,326
212
68
/dev/null
Hier dasselbe Verhalten. Würde auch schätzen, dass Windows sich einfach im Speicher breitmacht. Läuft ja auch nicht instabiler, wenn weniger RAM zugewiesen wird ...
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!