Upgrade? Ja oder Nein

jochenmehlich

Member
Jun 19, 2020
30
0
6
19
Aktuelle Hardware:

Intel Core i7-3770
16GB Ram
2x 3TB HDD

Neue Hardware:
Intel Core i7-6700
64GB Ram
2x 4TB HDD

Würde evtl. durch die neuere CPU und die Erhöhung des RAMs vielleicht die Absturzquote verringert werden?
 

bluesite

Well-Known Member
Oct 18, 2017
170
37
48
46
was meinst du mit Absturzquote? Ich habe auch einen i7-3770T aber 32 GB Ram und so gut wie keine Abstürze, ab und zu hängt mal eine VM wenn ich ein Backup mache aber das ist eher selten.
Im Betrieb habe ich keine Kernel Freezes oder Bluescreens.
 

jochenmehlich

Member
Jun 19, 2020
30
0
6
19
Absturz halt dass alle VMs nicht mehr antworten nur ein Hardreset löst das Problem dann, nichts in den logs. hab halt ebenfalls nur eine VM die ein Backup macht die anderen zwei maschinen (drei wenn man eine ganz kleine dazu nimmt) machen keine Backups.

Liegt es vielleicht echt an der Ram knappheit?
 

bluesite

Well-Known Member
Oct 18, 2017
170
37
48
46
wenn alles hängt kommst man dann noch auf den PVE per SSH oder Webgui?
Wieviel Ram ist den VMs denn zugewiesen?
Bei mir sieht es aktuell so aus.
 

Attachments

  • pve.PNG
    pve.PNG
    18.2 KB · Views: 15

bluesite

Well-Known Member
Oct 18, 2017
170
37
48
46
meine VMs liegen auf ner 1 TB SSD von der ca 250GB genutzt sind, Daten liegen auf HDDs die sind dann per nfs eingebunden bzw Samba.
Nutzt du als VM Storage LVM, ZFS oder ext4?
 

bluesite

Well-Known Member
Oct 18, 2017
170
37
48
46
hm wie ich sehe hast du keinen swap aktiviert, wäre ein Versuch wert noch swap hinzuzufügen auf denem pve
oder den Server noch aufrüsten auf 32 GB das bringt bestimmt mehr
 

jochenmehlich

Member
Jun 19, 2020
30
0
6
19
ist halt ein rest server von hetzner, ich frag mal nach, ob es möglich wäre 16gb ram hinzuzufügen. swap will ich lieber nicht aktivieren, dass könnte die festplatten strapazieren. (sind ja hdds)
 

Dunuin

Famous Member
Jun 30, 2020
6,811
1,585
149
Germany
Wenn du Probleme mit der Systemstabilität hast wäre es auch sinnvoll auf zuverlässige Enterprise Hardware zu setzen. Ich habe hier inzwischen überall Supermicro Mainboards, Xeon CPU und ECC RAM am laufen und hatte noch nicht einen einzigen Absturz seit 2019.
Finde ich wirklich klasse, dass da Supermicro bis heute noch regelmäßig BIOS Updates rausbringt, obwohl die Mainboards schon 8 Jahre alt und längst End of Life sind. Bei Consumer Mainboards ist da ja meist nach 1-3 Jahren Schluss.
 

jochenmehlich

Member
Jun 19, 2020
30
0
6
19
Wenn du Probleme mit der Systemstabilität hast wäre es auch sinnvoll auf zuverlässige Enterprise Hardware zu setzen. Ich habe hier inzwischen überall Supermicro Mainboards, Xeon CPU und ECC RAM am laufen und hatte noch nicht einen einzigen Absturz seit 2019.
Finde ich wirklich klasse, dass da Supermicro bis heute noch regelmäßig BIOS Updates rausbringt, obwohl die Mainboards schon 8 Jahre alt und längst End of Life sind. Bei Consumer Mainboards ist da ja meist nach 1-3 Jahren Schluss.
Problem ist halt, dass das meist weit über meinem Limit liegt (40€ pro Monat). Bin halt erst Schüler / Student und naja, da ist das eigentlich schon ne ordentliche menge geld.
 

Dunuin

Famous Member
Jun 30, 2020
6,811
1,585
149
Germany
Wenn du etwas gebrauchtes nimmst geht das eigentlich. Ich hatte mir da einen Tower-Server mit 8 Kerner Xeon (16 Threads), 32GB ECC RAM, Mainboard mit 40 PCI Lanes 10x SATA 3x Gbit NIC IPMI Modul, Gehäuse mit 2x 120mm Lüfter 4x 3,5", 4x 2,5" und 2x 5,25" slots, 900W 80+ Gold Netzteil, 90mm Towerkühler, super robuste SSD, 2TB HDD und einer Grafikkarte für 300€ geholt.

Da kann man dann schon odentlich was mit machen und wenn man später noch mehr Geld hat kann man auch super aufrüsten (hatte z.B. für 120€ zusätzliche 32GB RAM geholt, zusätzliche SSDs für 10-30€ das Stück, 10Gbit NIC für 35€ etc).

Flüsterleise und laufen gerade über 20 VMs drauf.

Schluckt im Schnitt auch nur so 120W. Falls du als Schüler noch bei den Eltern wohnst musst du dir wegen Stromkosten wenigstens keine Gedanken machen. Da geht es dann auch noch günstiger wenn man etwas leistungsstarken aber sehr altes nimmt. ;)
 
Last edited:

bluesite

Well-Known Member
Oct 18, 2017
170
37
48
46
mein Server steht bei mir zu Hause, das kostet mich auch weniger als 40€ Strom und habe viel mehr Möglichkeiten so hab ja noch einige HDDs eingebaut als Storrage, nen 2. Backup Server und PBS Server aber ich verdiene auch Geld mit IT und kann die Hardware stuerlich absetzen
 

Dunuin

Famous Member
Jun 30, 2020
6,811
1,585
149
Germany
Ja, Stromberbrauch ist so eine Sache. Ich bin da auch so bei 50€ im Monat an Strom rein für die Homeserver. Und verschleiß der SSD und HDDs dürfte auch so bei rund 40€ im Monat liegen wenn ich mit einer Lebenserwartung von 3 Jahren im 24/7-Betrieb rechne. Und für Reparaturen sollte man ja eigentlich auch nochmal so 50€ im Monat zurücklegen.
Also ist schon nicht das günstigste Hobby wenn man die Server nur zum Spaß betreibt und nichts damit einnimmt.
 
Last edited:

jochenmehlich

Member
Jun 19, 2020
30
0
6
19
und bei hetzner zahle ich halt 30-40 euro für den server im monat, bekomme gratis hardware ersatz und habe unlimited Traffic mit 1Gbit Uplink. das ist bei mir, vorallem da meine internetleitung alles andere als gut ist, ein ziemliches schnapperl.
aber klaro, wenn mans zuhause betreibt, zahlt man für die hardware an sich weniger, aber hier war es einfach gut, weil der server schon "abgeschrieben" ist.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!