neuer node mit falschem root-passwort

Discussion in 'Proxmox VE (Deutsch)' started by virshling, Jan 9, 2019.

  1. virshling

    virshling New Member

    Joined:
    Sep 1, 2018
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Hallo,

    ich hätte da eine Anfängerfrage:
    beim Hinzufügen eines Nodes zu einem Cluster erhält root ja das Passwort, das er auch auf dem ersten Node hat. Das ging nun bei mir schief, root hat sein 'Standalone-Passwort' behalten.
    Bedeutet das, dass beim Join etwas falsch gelaufen ist und korrigiert werden sollte oder kann ich das Passwort einfach auf das Clusterweite root-PW ändern und alles ist gut?

    Danke schon mal

    Bernhard
     
  2. tom

    tom Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    Aug 29, 2006
    Messages:
    13,460
    Likes Received:
    395
    Nein, das root Passwort wird beim Installieren vergeben.
     
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  3. virshling

    virshling New Member

    Joined:
    Sep 1, 2018
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Öha, ich dachte das irgendwo gelesen zu haben. Tschuldigung ... .
     
  4. Das Cluster baut auf ssh keys. Jeden node könnte ein anderes Passwort haben.
     
  5. virshling

    virshling New Member

    Joined:
    Sep 1, 2018
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Danke sehr.
    Dürfte ich noch eine Anfängerfrage los werden?
    Auf einem zpool eines nodes läuft eine größere vm, sodass der Platz im local storage nicht mehr für ein full-backup reicht.
    Also muss ein NAS her(?) weil ich keinen Weg fand, das Backup auf das storage (bzw. den pool) eines zweiten nodes zu fabrizieren.
    Oder geht das doch? Replikation auf den zweiten node klappt ja super, aber wohin mit dem backup?
    (ein NAS mit shared storage als VM laufen zu lassen, wäre zwar lustig, brächte mich aber in Versuchung, das NAS auf sich selbst zu sichern ... .)
     
  6. sb-jw

    sb-jw Active Member

    Joined:
    Jan 23, 2018
    Messages:
    444
    Likes Received:
    37
    Es muss nicht zwangsläufig eine NAS her, eine externe Festplatte reicht auch oder du machst eine VM mit NFS drauf. Alternativ je eine VM mit NFS auf dem anderen Node und immer von 1 auf 2 und von 2 auf 1 sichern.
     
  7. Oder Bau dir ein Job der das nachts per scp rüberschickt
     
  8. virshling

    virshling New Member

    Joined:
    Sep 1, 2018
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Danke für Eure hilfreichen Antworten!
    Schönes Wochenende
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice