Dockercontainer hinter Ngnix

rerexx

New Member
Nov 23, 2023
3
0
1
Hallo.

Ich habe einen Nginx Proxy im LXC am Laufen, Nextcloud auch als LXC und dort klappt die Freigabe.
Dann habe ich einen Ubuntu Server mit Docker und darin auch Container laufen. z.B. Mealie.
Welchen Port muss ich beim Ngnix eintragen damit ich mit meiner Subdomain zugreifen kann? Die IP vom Docker plus dem Port der Anwendung klappe schon mal nicht.
 
Das ist das Proxmox VE Forum. Fragen zu anderen Themen passen hier weniger.
 
Proxmox stellt nur die Basis. Wenn jeder User, der ein spezifisches Problem mit seiner VM/OS/etc. hat und hier im Forum dazu einen Thread aufmachte, würde das völlig aus den Fugen geraten. Wenn Du einen Kuchen backen willst, fragst Du ja auch nicht beim Backofenhersteller nach.

Zu Deinem Problem: im NPM die IP der Ubuntu-VM zzgl. des auf dem Docker-Host gemappten Ports eintragen. Via

docker ps

kannst Du Dir in Ubuntu anzeigen lassen, welcher Container welche Ports benutzt. Bspw. 3000:80 . Im Container wird Port 80 genutzt, auf dem Host Port 3000. Ergo trägst Du im NPM dann Port 3000 ein. Bei Port 80 ist das „Scheme“ http.
 
  • Like
Reactions: rerexx

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get yours easily in our online shop.

Buy now!