ZFS Replication triggert VSS Writer im SQL-Server

jsterr

Well-Known Member
Jul 24, 2020
729
196
53
32
Hallo Proxmoxler :)

die viertelstündliche ZFS-Replikation (bzw. das „einfrieren“) animiert den VSS Writer des SQL Servers sämtliche Transaktionen zu beenden und aus Gründen der Konsistenz den Quatsch auf Platte zu schreiben (Backup to virtual disk). Das zerstört die Historie der SQL Backups bzw. geht das differentielle Backup in die Hose weil der SQL Server nicht mehr weiß welches sein letztes Voll-Backup ist:

"Für die tfs_Configuration-Datenbank kann keine differenzielle Sicherung ausgeführt werden, da keine aktuelle Datenbanksicherung vorhanden ist. Führen Sie eine vollständige Datenbanksicherung aus, indem Sie BACKUP DATABASE erneut ausführen ….“

Habt ihr ne Idee, wie man das lösen könnte?

VG Jonas
 

Attachments

  • vss-error-proxmox.png
    vss-error-proxmox.png
    413 KB · Views: 13
Last edited:
Hi Jonas, da stimmt auf dem SQL Server etwas nicht.
Per virtIO Tools wird nur der Backup Mode angetriggert, das heißt DBs konsistent machen. Vergleichbar zu Veeam Copy Only Backup.
Wenn da beim SQL Agent nichts hinterlegt ist, macht ja keiner Logbackups und das hat dann auch keine Auswirkung auf normale SQL Backups.

Sind da eventuell Scripte im SQL Agent hinterlegt?
 
Danke. Das hatte ich eigentlich eh schon gesehen und auf 5 gesetzt. Qemu Dienste neu gestartet. Ist ein Reboot notwendig?

Ich habe nämlich weiterhin eine Menge Meldungen bei jeder Replikation:

1720445721472.png
 

Attachments

  • 1720445543977.png
    1720445543977.png
    121.4 KB · Views: 2
Die Fehlermeldungen im Eventlog deuten auf ein generelles Problem mit der Instanz hin. Das sind keine Fehler vom Agent.
Check mal ob das SQL eigene Backup funktioniert und ob du einen VSS Snapshot im Windows manuell erstellen kannst. Da bekommst du in der Regel eine sprechendere Fehlermeldung.
 
  • Like
Reactions: ITT
Die Fehlermeldungen im Eventlog deuten auf ein generelles Problem mit der Instanz hin. Das sind keine Fehler vom Agent.
Check mal ob das SQL eigene Backup funktioniert und ob du einen VSS Snapshot im Windows manuell erstellen kannst. Da bekommst du in der Regel eine sprechendere Fehlermeldung.
Die Fehler kommen nicht vom Agent, werden aber durch die Replikation verursacht. SQL Backup funktioniert. VSS Erstellung klappt auch fehlerfrei.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get yours easily in our online shop.

Buy now!