Werde Wahnsinnig LXC Passthough

Discussion in 'Proxmox VE (Deutsch)' started by Guybrush, Aug 3, 2019.

  1. Guybrush

    Guybrush New Member

    Joined:
    Jul 23, 2019
    Messages:
    14
    Likes Received:
    0
    Hi,

    ich versuche schon seit TAGEN zwei USB Smartreader in einen LXC Container durchzuschleifen.
    Das kann doch nicht sein, es geht überhaupt nichts.

    Code:
    root@Proxmox:~# ls /dev/ttyUSB*
    /dev/ttyUSB0  /dev/ttyUSB1
    
    Code:
    root@Proxmox:~# usb-devices
    
    T:  Bus=01 Lev=03 Prnt=14 Port=00 Cnt=01 Dev#= 15 Spd=12  MxCh= 0
    D:  Ver= 2.00 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 MxPS= 8 #Cfgs=  1
    P:  Vendor=0403 ProdID=6001 Rev=04.00
    S:  Manufacturer=Argolis BV
    S:  Product=Smartreader plus
    S:  SerialNumber=Reader02
    C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=a0 MxPwr=100mA
    I:  If#=0x0 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=ff(vend.) Sub=ff Prot=ff Driver=ftdi_sio
    
    T:  Bus=01 Lev=03 Prnt=14 Port=02 Cnt=02 Dev#= 16 Spd=12  MxCh= 0
    D:  Ver= 2.00 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 MxPS= 8 #Cfgs=  1
    P:  Vendor=0403 ProdID=6001 Rev=06.00
    S:  Manufacturer=FTDI
    S:  Product=FT232R USB UART
    S:  SerialNumber=AL007UD2
    C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=a0 MxPwr=90mA
    I:  If#=0x0 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=ff(vend.) Sub=ff Prot=ff Driver=ftdi_sio
    
    Kann jemand helfen. Bin echt am verzweifeln.
    Überhaupt finde ich dieses Konzept sowas von unkomfortabel :-(
     
  2. LnxBil

    LnxBil Well-Known Member

    Joined:
    Feb 21, 2015
    Messages:
    3,937
    Likes Received:
    365
    Verwende gleich eine "richtige" VM. Ich habe auch schon das ein oder andere Gerät durchschleifen wollen und nach vielen, vielen frustrierenden Stunden hab ich es direkt als QEMU/KVM gemacht und dort hat es immer auf Anhieb geklappt. Mittlerweile gehe ich nur noch den Weg und spare mit die Lebenszeit es mit LXC dann doch nicht hinzubekommen.
     
    Guybrush likes this.
  3. loomes

    loomes Member

    Joined:
    May 22, 2018
    Messages:
    57
    Likes Received:
    11
    Nichts einfacher als das.
    Folgendes in deine config des LXC eintragen:

    lxc.cgroup.devices.allow: c 188:* rwm
    lxc.cgroup.devices.allow: c 10:200 rwm
    lxc.mount.entry: /dev/ttyUSB0 dev/ttyUSB0 none bind,optional,create=file

    Für einen zweiten Reader die letzte Zeile halt duplizieren und anpassen.
     
  4. Guybrush

    Guybrush New Member

    Joined:
    Jul 23, 2019
    Messages:
    14
    Likes Received:
    0
    Dankeschön. Zusätzlich musste ich hiermit die Rechte setzen
    Code:
    chown 100000:100000 /dev/ttyUSB0
    Darf ich fragen... warum dieses hier und wir kommt man auf die Werte??? :)

    Code:
    lxc.cgroup.devices.allow: c 10:200 rwm
     
  5. loomes

    loomes Member

    Joined:
    May 22, 2018
    Messages:
    57
    Likes Received:
    11
    Das brauchst du nicht, ist mir beim copy/paste mit reingerutscht.
    Aber zur Erklärung, das erlaubt das anlegen von TUN Devices im LXC.
     
  6. Guybrush

    Guybrush New Member

    Joined:
    Jul 23, 2019
    Messages:
    14
    Likes Received:
    0
    Soweit klappt alles. Nur immer wenn ich neu starte, muss ich zuerst...

    Code:
    chown 100000:100000 /dev/Reader01
    in der Console eingeben. Sonst kann ich auf dem Reader nicht zugreifen "Permission denied"
    Wie habt ihr das gelöst? :)

    Edit: So sieht es im LXC Container aus wenn ich neu starte

    Code:
    root@Debian1 ~ > ls -l /dev/ | grep Reader
    crw-rw---- 1 nobody nogroup 188, 0 Aug 17 13:12 Reader01
     
    #6 Guybrush, Aug 18, 2019 at 13:41
    Last edited: Aug 18, 2019 at 15:10
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice