[SOLVED] vzdump's löschen bevor ein Backup gestartet wird. Ist das möglich?

fireon

Famous Member
Oct 25, 2010
3,093
197
83
Austria/Graz
iteas.at
Hallo Leute,

pve-manager/5.3-5/97ae681d (running kernel: 4.15.18-9-pve)

Ich habe hier nen Kunden mit ein wenig Platzproblem für das Backup. Ich bringe gerade eine Version der VM's raus. Die zweite geht zwar noch drauf, aber wenn dann wieder gesichert wird... Proxmox arbeitet ja so das zuerst ein Backup getätigt wird, und dann die alte Version gelöscht. Das geht sich dort aber nicht aus.

Ich bilde mir ein mal ne Option gesehen zu haben wo man so einstellen kann das zuerst eine Version des Backup's gelöscht wird, und dann das Backup gestartet wird. Gibt es so eine Option? Finden konnte ich sie leider nicht.

Vielen Dank
 

HBO

Active Member
Dec 15, 2014
257
14
38
Germany
vzdump mit --script nutzen und ein Script schreiben das Backups älter Tag X sucht und löscht? Sofern das auch beim Start genutzt wird und nicht erst nach dem Backup.
 

HBO

Active Member
Dec 15, 2014
257
14
38
Germany
Wenn du damit bis Montag warten kannst schreibe ich hier mein Script rein. Das löscht alle Daten in einem Verzeichnis älter X Tage
 
  • Like
Reactions: fireon

sb-jw

Active Member
Jan 23, 2018
551
49
28
28
@fireon das macht aber schon Sinn, wie PVE das handhabt und das was du möchtest macht grundsätzlich gar keinen Sinn bei Backups. Was machst du denn, wenn das neue Backup fehlschlägt? Dann stehst du da ohne Backups oder kannst zumindest nicht mehr auf das Backup von vor 24 Stunden zugreifen.

In meinen Augen gibt es hier nur zwei Optionen, entweder dein Kunde reduziert die Datenmengen innerhalb der VMs oder er erweitert den Backup Space - aber die "alten" Backups löschen bevor die anderen überhaupt angelegt sind empfinde ich persönlich dann doch mehr als fahrlässig. Es hört sich auch ein wenig so an, als ob die Backups auf dem gleichen Host verbleiben - wenn dem so ist, würde ich als Dienstleister sowieso schon sagen, dass das so nicht geht.

Letztlich ist das deine Sache, aber du solltest dir darüber zumindest mal Gedanken machen und es auch vertraglich absichern dem Kunden gegenüber. Da würde ich eine zusätzliche Vereinbarung machen, wo es nur darum geht - dann kann der Kunde nachher auch nicht sagen, dass er das nicht wusste.
 

fireon

Famous Member
Oct 25, 2010
3,093
197
83
Austria/Graz
iteas.at
Die Suppe wird nicht ganz so heis gegessen. Es läuft ja so:

Ich schrieb ja das zwei VM's noch drauf gehen, die dritten dann ists voll. Also war der Gedanke dieser das man mit 2 Vollbackups fährt. Geht aber nicht, da PVE ja zuerst das Backup macht und dann wenn erfolgreich die alte Version löscht. Warum? Na weil dann kurzzeitig 3 Versionen am Backup liegen aber sich nur zwei ausgehen. Nun war der Gedanke so gestrickt das. Zwei Backups fix liegen sollen. Bevor das neue Backup angelegt wird, wird das ältere Backup der beiden gelöscht. Bleibt so zu sagen noch eine Version über. Nun wird das Backup getätigt und man hat wieder seine zwei Versionen.
 

HBO

Active Member
Dec 15, 2014
257
14
38
Germany
Probiers mal damit:
Code:
#!/bin/sh
find /verzeichnis/ -ctime +3 -print -exec rm {} \; > /verzeichnis/loeschung.log
Löscht in /verzeichnis/ alle Dateien älter 3 Tage, zur Kontrolle lasse ich noch die Ausgabe in die "loeschung.log" schreiben.

Das Script wohl dann bei vzdump hinter --script angeben.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE and Proxmox Mail Gateway. We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!