Verständnisfrage zu SSDs

drnicolas

Active Member
Dec 8, 2010
34
1
28
Ich erlaube mir mal eine vielleicht dümmliche Frage zu stellen.

Es geht um den Ersatz meines prima laufenden ESXi mit Supermciro-Board. Das ist aber mit max. 32GB ausgereizt. Dort ist außerdem u.a. eine SSD auf M.2 Basis verbaut

Das neue Board soll mit PVE laufen.
Außerdem sollen 2 SSDs zumindest für die wichtigsten VMs und PVE selber her.

Ich habe gelernt, daß man Enterprise SSDs den normalen SSDs vorziehen soll.
Da finde ich jetzt eine Vielzahl von Anschlüssen:

SATA6G
M.2
U.2
SAS

Ich habe den Überblick verloren bei den Anschlüssen.

Welcher Anschluss ist zu bevorzugen?
Kann man U.2 auch an M.2 anschliessen?

Falls jemand einen Vorschlag als MB hat:
ECC-Ram nicht unter 64GB
IPMI
und 2-3 PCIe-Anschlüsse
ANschlüsse für zumindest 2 Enterprise SSDs
 

SkyDiver79

Active Member
Aug 2, 2021
668
73
28
43
Damme, Germany
roesing-consulting.de
U.2 ist 2,5Zoll und M.2 sind die Streifen wie im Laptop. Ich rate derzeit jedem zu NVMe, egal ob M.2, U.2 oder PCI. SATA ist vielleit etwas günstiger, aber die Schnittstelle bremst die aktuellen Chips immer aus.

Für eine MB Empfehlung müsste man noch den CPU Typ wissen. AMD/Intel und was Stromsparendes oder Performance.
 

drnicolas

Active Member
Dec 8, 2010
34
1
28
Danke, das klärt einiges.
Es soll natürlich etwas preiswerter sein. Dann wahrscheinlich AMD, aber auf jeden Fall ECC ram und mind. 64GB im ersten Ausbau
 

Dunuin

Famous Member
Jun 30, 2020
6,173
1,421
149
Germany
Und ja, U.2 kann man auch an M.2 anschließen. Brauchst du halt ein Adapter-Kabel von M.2 uf U.2. Sowas hier:
U-2-U2-Kit-SFF-8639-NVME-PCIe-SSD-Adapter-Kabel-f-r-Mainboard-Intel-SSD.jpg

Die hochwertigeren SSDs sind eigentlich alle als PCIe-Karte oder U.2, weil M.2 zu wenig physischen Platz auf der Platine bietet um all die Elektronik unterzubringen.
 

Dunuin

Famous Member
Jun 30, 2020
6,173
1,421
149
Germany
Und bei den günstigen ist kein Bifurcation-Controller verbaut. Da muss dein Mainboard dann explizit für den gewünschten PCIe Port 4x4 oder 4x4x4x4 Bifurcation unterstützen. Das hast du üblicherweise eher bei Server-Mainboards. Kann der PCIe Port kein Bifurcation dann kannst du von den 2 oder 4 M.2 Slots nur einen nutzen.
Und brauchbare M.2 SSDs für einen Server zu finden ist wie gesagt auch generell schwierig.

Enterprise M.2 SSDs ab 500GB für Leseintensive Workloads bzw ab 1 DWPD (15 Funde):
https://geizhals.de/?cat=hdssd&xf=252_500~4643_Power-Loss+Protection~4832_3~5838_1

Enterprise M.2 SSDs ab 500GB für Mixed Workloads bzw ab 3 DWPD (1 Fund):
https://geizhals.de/?cat=hdssd&xf=252_500~4643_Power-Loss+Protection~4832_3~5838_3

Enterprise M.2 SSDs ab 500GB für Schreibintensive Workloads bzw ab 10 DWPD (keine Funde).

Enterprise U.2 SSDs ab 500GB für Leseintensive Workloads bzw ab 1 DWPD (99 Funde):
https://geizhals.de/?cat=hdssd&xf=252_500~4643_Power-Loss+Protection~4832_7~5838_1

Enterprise U.2 SSDs ab 500GB für Mixed Workloads bzw ab 3 DWPD (44 Funde):
https://geizhals.de/?cat=hdssd&xf=252_500~4643_Power-Loss+Protection~4832_7~5838_3

Enterprise U.2 SSDs ab 500GB für Schreibintensive Workloads bzw ab 10 DWPD (9 Funde):
https://geizhals.de/?cat=hdssd&xf=252_500~4643_Power-Loss+Protection~4832_7~5838_10
 
Last edited:

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!