USB Festplatte Standby

Malz1902

New Member
Sep 26, 2020
18
1
3
31
Hallo zusammen, ich habe einen Intel NUC8i5BEH dort läuft Proxmox 6.2-11
Ich habe eine VM eingerichtet auf dieser läuft Openmediavault. Dort habe ich Autoshutdown eingerichtet, klapptauch bestens. Nur bleibt die Festplatte immer aktiv. Wie kann ich diese in den Standby versetzen?
hdparm -C /dev/sdb setzt die Festplatte kurz in den Standby, 10 Sekunden später läuft diese wieder
 

Dunuin

Active Member
Jun 30, 2020
263
51
28
Festplatten in den Standby versetzen ist generell schwer, wenn die nicht ausgehängt wurden. Irgendeinen Service gibt es irgendwie immer der Statistiken von allen Platten sammelt und dabei dann alle paar Minuten alle HDDs aufweckt. Auf meinem FreeNAS Server habe ich das z.B. komplett aufgegeben und lasse die Platten einfach 24/7 drehen. Besser für die Haltbarkeit, als wenn da immer wieder etwas die Platten aufweckt und diese ständig wieder anlaufen muss.
 

Malz1902

New Member
Sep 26, 2020
18
1
3
31
Danke für Deine Antwort, das werde ich dann wohl auch machen. Was mir aufgefallen ist, mein NUC auf dem Proxmox läuft, hat bevor ich die externe HDD angeschlossen hat 12 W verbraucht und eine CPU Last von ca 5% gehabt. Nachdem ich die Festplatte angeschlossen hatte, ist der Verbrauch bei 40 W und die CPU Last bei 60% dementsprechend heiß wird der NUC. Ich habe mit top gesehen der Dienst udisksd ist dafür verantwortlich.
Habe dann die externe HDD wieder abgezogen, das Storage gelöscht und den NUC neu gestartet, aber die Last ist immer noch so hoch, top sagte wieder der Dienst udisksd. Was kann ich tun, dass die CPU Last nicht mehr so hoch ist? Selbst wenn mein 6 LXC nicht laufen ist die Last so hoch
 

Dunuin

Active Member
Jun 30, 2020
263
51
28
Nach einem Reboot ist die Last dann wieder weg? Falls du die USB-HDD einfach abziehst ohne diese vorher richtig auszuhängen könnt ich mir vorstellen, dass da udisk versucht die USB-HDD weiter zu erreichen.
 

Malz1902

New Member
Sep 26, 2020
18
1
3
31
@fireon ich habe gerade eine externe HDD angeschlossen diese wurde direkt als sdb2 gemountet. Nun wollte ich ein Backup machen und folgendes kommt
INFO: /bin/bash: /media/sdb2/dump/vzdump-lxc-101-2020_11_20-14_15_57.tar.dat: Read-only file system
 

fireon

Famous Member
Oct 25, 2010
3,573
271
103
38
Austria/Graz
iteas.at
@fireon ich habe gerade eine externe HDD angeschlossen diese wurde direkt als sdb2 gemountet. Nun wollte ich ein Backup machen und folgendes kommt
INFO: /bin/bash: /media/sdb2/dump/vzdump-lxc-101-2020_11_20-14_15_57.tar.dat: Read-only file system
Kannst du drauf schreiben wenn du sie manuell mountest? Was für ein Filesystem ist auf der Platte?
 

Malz1902

New Member
Sep 26, 2020
18
1
3
31
/dev/sdb2 on /media/sdb2 type ntfs (ro,relatime,uid=0,gid=0,fmask=0177,dmask=077,nls=utf8,errors=continue,mft_zone_multiplier=1) [Volume]

hab mal unmount gemacht und manuell neu gemountet, ist aber immer noch readonly

hatteso gemountet:
Code:
mount -t ntfs  -o rw,users,nls=utf8,umask=007,gid=46 /dev/sdb2 /media/sdb2
 
Last edited:

Dunuin

Active Member
Jun 30, 2020
263
51
28
/dev/sdb2 on /media/sdb2 type ntfs (ro,relatime,uid=0,gid=0,fmask=0177,dmask=077,nls=utf8,errors=continue,mft_zone_multiplier=1) [Volume]

Code:
mount -t ntfs  -o rw,users,nls=utf8,umask=007,gid=46 /dev/sdb2 /media/sdb2
Oben steht der Eintrag "ro" = read only. Sollte "rw" = read write sein wie beim Befehl unten. Am besten nochmal gucken ob da im fstab nicht wirklich "ro" eingetragen ist.
 
Last edited:

Malz1902

New Member
Sep 26, 2020
18
1
3
31
Ich mounte es ja so mit rw
Code:
mount -t ntfs  -o rw,users,nls=utf8,umask=007,gid=46 /dev/sdb2 /media/sdb2
aber nach dem mounten sieht es wider so aus

Code:
/dev/sdb2 on /media/sdb2 type ntfs (ro,relatime,uid=0,gid=0,fmask=0177,dmask=077,nls=utf8,errors=continue,mft_zone_multiplier=1) [Volume]
also mit ro
 

fireon

Famous Member
Oct 25, 2010
3,573
271
103
38
Austria/Graz
iteas.at
Linux bindet Filesystem im RO ein wenn sie beschädigt sind um weitere Schäden zu vermeiden. Außerdem würde ich dir EXT4 als Filesystem empfehlen, da NTFS für Windows mehr geeignet ist. Prüfe doch auch deine HDD mal mit Smart ob nicht vielleicht defekte Sektoren sind. Dein Befehl an sich war voll richtig.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE and Proxmox Mail Gateway. We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!