Swap aktivieren

Buster2k

New Member
Nov 3, 2023
5
2
3
Hallo zusammen,
bei der Installation von Proxmox habe ich dummerweise nichts bei Swap-size eingetragen.
Kann ich nachträglich den Swap aktivieren ?
Habe nach längerer Suchen leider nichts dazu gefunden.

Als Boot platten habe ich 2x 1TB SSD's im Mirror
und eine 2TB SSD, wo ich gerne einen teil davon für den Swap nutzen wollen würde.

1699005717604.png
 
ich nutze ZFS, ich finde allerdings keine Möglichkeit unter Disks eine Swap Partition zu erstellen.

1699007382257.png
 
und eine 2TB SSD, wo ich gerne einen teil davon für den Swap nutzen wollen würde.
Swap ist hinsichtlich Ausfällen system-kritisch. Ich würde mindestens einen Mirror dafür empfehlen, sofern Swap notwendig sein sollte.

Falls das nicht möglich ist: such mal nach "zram". Das tauscht echtes(!) Ram(!) gegen komprimiertes Swap.

~# apt show zram-tools

Homepage: https://github.com/highvoltage/zram-tools

Description: utilities for working with zram
zram is a Linux kernel module that allows you to set up compressed
filesystems in RAM.
.
zram-tools uses this module to set up compressed swap space.
This is useful on systems with low memory or servers
running a large amount of services with data that's easily swappable
but that you may wish to swap back fast without sacrificing disk
bandwidth.
.
By default it allocates 100MB of RAM, you can configure this in
/etc/default/zramswap.
 
ok danke schonmal für den tipp. Aber wie erstellen dann eine Swap Partition auf meiner Mirror ZFS Platte ?
Habe leider nur 32GB Ram und mehr passt nicht auf mein Mainboard. Proxmox killt teilweise meine VM's wegen out of memory.
Deswegen ist mir erst überhaupt aufgefallen das dort keine Swap Partition vorhanden ist.
 
Aber wie erstellen dann eine Swap Partition auf meiner Mirror ZFS Platte ?

Am besten gar nicht.

Für eine klassische Swap-Partition müsstest du die vom ZFS verwendete Partition verkleinern. Das ist schlicht unmöglich. Der pragmatische Workaround ist: alles sichern, Pool zerstören und verkleinert neu einrichten.

Ich habe das vor einem halben Jahr einmal so gemacht: vom ZPool Mirror eine Platte entfernt (per detach), einen neuen temporären Pool angelegt, Daten per "zfs send" übertragen, beide Pools exportiert, den neuen Pool unter dem alten Namen(!) importiert, die alte Platte gelöscht und in der neuen Konstellation dran gepappt. Gefreut! Das ganze war... anspruchsvoll und der Hinweis "Backup. Backup! Backup!!" ist hier angebracht.

Da diese Disks auch deinen Bootmechanismus enthalten, sind weitere Vorarbeiten notwendig! Siehe 3.8.6 https://pve.proxmox.com/pve-docs/pve-admin-guide.html#chapter_zfs -- "Changing a failed bootable device"

Man könnte auf die Idee kommen, einfach ein ZVol zu nutzen. Das ist genau der Ansatz, der nicht empfohlen wird.
 
  • Like
Reactions: mgabriel
Die einfachste Variante wäre:
  • Herunterfahren aller VMs
  • Backup aller VMs auf externen Speicher
  • Neuinstallation Proxmox VE
  • Beim Installer auf Seite 2 -> Options -> ZFS -> hdsize von 100% z.B. auf 90% herunter stellen, dann bleiben 10% deiner Disk Kapazität übrig für einen weiteren zpool, den du dann als swap einrichten kannst.
  • Eventuell weitere Konfiguration des Hosts (Netzwerk, Storage, ...)
  • Partition in den unbenutzen 10% anlegen
  • zpool auf der neuen Partition erstellen (als mirror)
  • zvol für swap im neuen pool erstellen
  • swap einbinden und permanent machen
  • Restore aller VMs
  • Alle VMs wieder starten
Allerdings ist swap eigentlich keine Dauerlösung. Wenn die 32 GB nicht ausreichen solltest du entweder die VMs/Ressourcen reduzieren oder den Server wechseln.

VG
Marco
 
ok vielen vielen dank euch, dann werde ich wohl auf swap verzichten und den VM's weniger RAM vergeben.
Alles andere wäre jetzt mit zu viel aufwand verbunden.
 
  • Like
Reactions: mgabriel
ok vielen vielen dank euch, dann werde ich wohl auf swap verzichten und den VM's weniger RAM vergeben.
Alles andere wäre jetzt mit zu viel aufwand verbunden.
Oder einfach den ZFS Arc etwas stärker limitieren. Wieviel Cache hast du denn für ZFS konfiguriert?
 
habe da nichts eingestellt, also default 50%. Habe den jetzt mal auf 4 GB begrenzt, sollte ausreichen denke ich.
 
  • Like
Reactions: Falk R.

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get yours easily in our online shop.

Buy now!