[solved] Storage 'local' on node 'pve' wächst ohne Grund an

chiliheld

New Member
Oct 31, 2023
18
0
1
Hallo zusammen,
hab schon überall gesucht aber leider nichts zielführendes gefunden.
Auf das Problem aufmerksam geworden bin ich durch I/O Error... nachgeschaut... Platte local voll.

Hab eine Ubuntu Installation in Verdacht auf dem ich Chia Plots im Ram erstellt habe.
Komischerweise ist das Local Laufwerk ab diesem Tag langsam angewachsen obwohl auf der Platte gar nichts zwischengespeichert wurde sondern nur im RAM und dann direkt auf die TrueNAS. (Auch das Temp war auf der TrueNAS)
Das TrueNAS Laufwerk habe ich per Mount Befehl im Ubuntu eingebunden.
Trim -a bzw. -v / habe ich schon im Ubuntu und im Proxmox shell ausgeführt aber ohne Veränderung.

Local ist ein 2TB SSD von der aber nur 700GB Daten drauf sind aber zu 93% voll.
Bei allen VMs ist Discard=on

Gibt es sonst noch einen Befehl oder irgendwas anderes was ich machen kann um die Auslastung wieder zu verringern?
Mir fällt langsam echt nicht mehr ein als Neuinstallation aber das kann ja auch nicht der Weg sein....

Wäre für jede Hilfe sehr dankbar!
 
hast du vielleicht ein verzeichnis "übermountet" (also über ein bestehendes verzeichnis drüber gemountet) ?
was sagt denn 'pvesm status' ?

ich würde mal schauen was denn da den platz verbraucht auf einem filesystem am besten mit deinme tool wie 'ncdu'
am besten mit dem '-x' parameter sodass man nicht über filesystem grenzen hinweg scannt
 
Vielleicht solltest du mal in deine Logs gucken. Dein Server scheint dir verweifelt etwas mitteilen zu wollen, wenn du hunderte GBs an Logs hast ;)

Du könntest natürlich die Log Retention verschärfen aber sinnvoller wäre es das Problem an der Wurzel zu packen und das du beheben, was dir da so die Logs zuspammt.
 
  • Like
Reactions: Falk R.
Problem ist ja nur seit ich Chia Plots mache sonst passiert da nicht groß was. Kanns ja nicht mal aufmachen weil so riesig :eek:
 
doch eben alles auf dem großen Server wg. verschiedenen Sachen. Richtig minen mit 12 GraKa sicher nicht aber für die Chia Plots ganz gut.
Liest immer noch das Syslog ohne zu öffnen :)
 
doch eben alles auf dem großen Server wg. verschiedenen Sachen. Richtig minen mit 12 GraKa sicher nicht aber für die Chia Plots ganz gut.
Liest immer noch das Syslog ohne zu öffnen :)
Ich habe es damals mal getestet. IM PVE lief das deutlich schlechter als Bare Metal mit nem Ubuntu. ;)
Kleiner Tip, logs einfach löschen und wenn die frischen Logdateien wieder wachsen, mal reinschauen.
 
Könnt ich fei nicht sagen, kein großer Unterschied aber läuft ja auch alles in 256GB RAM. Kann ich die Syslog und messages und kern.log einfach löschen?
 
Logs kannst du immer löschen. Troubleshooting ohne logs ist nur schwer. Da die aber soooo groß sind, will die eh keiner komplett lesen.
 
Problem ist ja nur seit ich Chia Plots mache sonst passiert da nicht groß was. Kanns ja nicht mal aufmachen weil so riesig :eek:
wenn das problem (was auch immer es ist) noch besteht kannst du auch

Code:
journalctl -f
machen um das journal/syslog "live" mitlzulesen, dabei muss er kein file öffnen

oder mal schaut zb mit
Code:
tail  -n <anzahl-der-letzten-zeilen> /var/log/syslog
in das file, dabei muss er nicht das ganze lesen
 
  • Like
Reactions: Falk R.
Super, Danke
Werd ich mir mal anschauen wenns wieder wächst (jetzt hab ich alles gelöscht :) )
 
wenn das problem (was auch immer es ist) noch besteht kannst du auch

Code:
journalctl -f
machen um das journal/syslog "live" mitlzulesen, dabei muss er kein file öffnen

oder mal schaut zb mit
Code:
tail  -n <anzahl-der-letzten-zeilen> /var/log/syslog
in das file, dabei muss er nicht das ganze lesen
das Journal schreibt:
1699007140962.png

Hab einen PCIE Port direkt ins Ubuntu gereicht, also die Grafikkarte
 
Ja, schaut so aus. Hab mal die commandline zu grub hinzugefügt aber nehm an ich muss dann neu booten nach update-grub?
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get yours easily in our online shop.

Buy now!