PVE 8.0 Setup hängt bei "Loading Drivers"

glockmane

New Member
Jul 12, 2023
9
0
1
Hallo,

ich versuche PVE 8.0 auf einem Gigabyte X370 Gaming K7 mit Ryzen 3900X und nVidia RTX 3090 zu installieren, leider startet das Setup gar nicht..

Ich denke es hängt mit fehlenden Treibern zusammen (Grafikkarte oder CPU?).. Wollte nun Debian installieren, allerdings bin ich mir bei der Partitionierung unsicher (muss ich LVM anwählen beim Setup?)..

Oder meint ihr es könnte funktionieren, wenn ich das Setup auf einem anderen Rechner durchführe und dann die SSD in den Zielrechner wechsle?

Vielen Dank!
 
Hi,

hast du schon mal probiert, die Installation mittels TUI-Installer durchzuführen (2. Option am boot screen; Install Proxmox VE (Console))?
Dies kann gerade bei Treiber-Problemen oft helfen bzw. funktionieren.

Weiters kannst du dann auch noch - falls obiges nicht funktioniert - unter Advanced Options die Option Install Proxmox VE (Console Debug - nomodeset) probieren. Das verhindert das laden jeglicher Grafiktreiber - die Auflösung ist evtl. geringer, aber zumindest
durch den Installer solltest du durchkommen, falls das tatsächlich das Problem sein sollte.

Oder meint ihr es könnte funktionieren, wenn ich das Setup auf einem anderen Rechner durchführe und dann die SSD in den Zielrechner wechsle?
Das kann unter Umständen funktionieren, aber auch gar nicht - ist sehr hardwareabhängig. Also wenn wäre da eher die Option Debian zu installieren und dann Proxmox VE darauf, vorzuziehen.

Wollte nun Debian installieren, allerdings bin ich mir bei der Partitionierung unsicher (muss ich LVM anwählen beim Setup?)..
Wenn du möglichst nahe in eine "Standard-Installation" rankommen möchtest, wäre LVM schon richtig. In der Dokumentation ist das etwas beschrieben, der Installer erstellt da eine Volume Group pve mit den drei volumes root, swap und data, letztere ist der LVM-thin-pool für LXC-/VM-Disks.
 
Hi,

hast du schon mal probiert, die Installation mittels TUI-Installer durchzuführen (2. Option am boot screen; Install Proxmox VE (Console))?
Dies kann gerade bei Treiber-Problemen oft helfen bzw. funktionieren.

Weiters kannst du dann auch noch - falls obiges nicht funktioniert - unter Advanced Options die Option Install Proxmox VE (Console Debug - nomodeset) probieren. Das verhindert das laden jeglicher Grafiktreiber - die Auflösung ist evtl. geringer, aber zumindest
durch den Installer solltest du durchkommen, falls das tatsächlich das Problem sein sollte.


Das kann unter Umständen funktionieren, aber auch gar nicht - ist sehr hardwareabhängig. Also wenn wäre da eher die Option Debian zu installieren und dann Proxmox VE darauf, vorzuziehen.


Wenn du möglichst nahe in eine "Standard-Installation" rankommen möchtest, wäre LVM schon richtig. In der Dokumentation ist das etwas beschrieben, der Installer erstellt da eine Volume Group pve mit den drei volumes root, swap und data, letztere ist der LVM-thin-pool für LXC-/VM-Disks.
Danke dir! Ich mit dem Parameter "nomodeset" konnte ich PVE installieren, allerdings benötige ich ihn auch weiterhin zum booten.. Ich denke, jetzt muss ich den Grafikkartentreiber installieren? Netzwerk ging auch nicht, hab dann gesehen, dass die Bridge mit dem WiFi Modul verbunden war, habe es auf das richtige Interface geändert..

Edit:

Grafikkartentreiber installiert mit "apt install nvidia-driver firmware-misc-nonfree", leider immernoch blackscreen, wenn ich ohne "nomodeset" boote..

Komischerweise wollte er auch amd Ende der Installation pve entfernen, wie kann das denn sein?
 
Last edited:
1689438027587.png

Update:

Da ich die GPU eh durchreichen will, stört mich der "nomodeset" Workaround nicht wirklich.. Habe es nun geschafft zwei PCIE GPUs in zwei Windows 10 VMs durchzureichen!

Vielen Dank nochmal!
 
Last edited:

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get yours easily in our online shop.

Buy now!