Proxmox nach Neuinstallation startet nicht.

Proximoxi20

New Member
Jun 29, 2020
4
0
1
120
Hallo an alle,
Ich habe versucht Proxmox auf meinem Rechner zu installieren. Die Installation ist gut verlaufen bis zum Neustart. Danach bekomme ich die Meldung:
INFO: task btrfs:376 blocked for than 120 seconds.
Tainted: G E 5.4.34-1-pve #1
"echo 0 > /proc/sys/kernel/hung_task_timeout_sesec" disables this message.

Danach 240 sec. u.s.w.

Mein system Asus Maunboard M4N78 Pro 8GB Ram alle Festplatten habe ich abgezogen bis auf die eine SSD Samsung 840Pro mit 256GB auf der ich das System installieren möchte. Ich habe überhaupt kein Plan wo ich anfangen soll oder wieso das System nicht hochlaufen will.
Ich wäre sehr dankbar für Eure Hilfe.

Gruß
Proximoxi
 
Last edited:

oguz

Proxmox Staff Member
Staff member
Nov 19, 2018
2,083
218
63
hi,

funktioniert es mit einem anderen filesystem? z.b. ext4 kannst du ausprobieren.

wenn das auch nicht geht, dann wuerde ich von einem disk problem ausgehen
 

Proximoxi20

New Member
Jun 29, 2020
4
0
1
120
Danke für so schnelle Antwort.

funktioniert es mit einem anderen filesystem? z.b. ext4 kannst du ausprobieren.
Bei der Installation habe ich ext4 ausgewählt, meist du das?

wenn das auch nicht geht, dann wuerde ich von einem disk problem ausgehen

Das werde ich persönlich ausschließen. Bis gestern ist die Festplatte auf dem gleichem Rechner mit Ubuntu und Mint, zwei BS gelaufen, keinerlei Probleme.

Heute habe ich ein Versuch gestartet. Ich habe die SSD an meinem Laptop über USB angeschlossen und ihm von der Platte gebootet. Das System ist hochgelaufen bis zum Schluss.
Also muss ich davon ausgehen das sich das Poxmox mit meinem Asus sich nicht so gut verträgt.
Nur was? Das Mainboard ist schon paar Jahre alt aber Bios ist mit der letzten Version ausgerüstet.

Es lauft Win XP, Win 7, Win 10, Ubuntu, Mint. Debian. Überhaupt keine Probleme bis jetzt gehabt. 32 oder 64 Bit alles gelaufen. Wieso Proxmox nicht?
Ich vermute fast ein Bug in der Software. Ist das möglich?

Gruß
Proximoxi
 

oguz

Proxmox Staff Member
Staff member
Nov 19, 2018
2,083
218
63
INFO: task btrfs:376 blocked for than 120 seconds.
Tainted: G E 5.4.34-1-pve #1
"echo 0 > /proc/sys/kernel/hung_task_timeout_sesec" disables this message.
diese fehlermeldung sagt es gibt irgendwo btrfs auf dem system...
ist die festplatte sonst leer?


Wieso Proxmox nicht?
Ich vermute fast ein Bug in der Software. Ist das möglich?
wir benutzen den ubuntu kernel mit einigen patches drauf, also wenn ubuntu/debian geht muesste proxmox auch gehen.

Also muss ich davon ausgehen das sich das Poxmox mit meinem Asus sich nicht so gut verträgt.
dann haette der installer ISO auch nicht funktioniert. vermutlich ist etwas bei der installation schiefgelaufen.

Install Proxmox VE (Debug mode)
Starts the installation in debug mode. A console will be opened at several installation steps. This helps to debug the situation if something goes wrong. To exit a debug console, press CTRL-D. This option can be used to boot a live system with all basic tools available. You can use it, for example, to repair a degraded ZFS rpool or fix the bootloader for an existing Proxmox VE setup.
probier mal aus, den debug modus beim install zu benutzen. poste bitte die ausgabe von lsblk -f


[0]: https://pve.proxmox.com/pve-docs/pve-admin-guide.html#installation_installer
 

Proximoxi20

New Member
Jun 29, 2020
4
0
1
120
Danke für Eure Hilfe. Und gleichzeitig sorry. Ich habe im Moment wenig Zeit um mich meinem Hobby zu widmen. Allerdings am Wochenende konnte ich paar Versuche starten.

Dank euch bin ich schon einen Schritt weiter gekommen.

Mein Ergebnis: die btrfs Fehler hat meine Pinnacle PCI Video-Karte verursacht. Ich habe sie vom Mainboard entfernt und zeit dem startet Proxmox (wenn er als einziger BS am Mainboard angeschlossen ist) fehlerfrei. Hat mit einem btrfs Format überhaupt nichts zu tun, ist aber so.
Komisch nur dass die Installation fehlerfrei durchgelaufen ist.

Als nächstes habe ich alle meine Festplatten wieder am Mainboard angeschlossen und Proxmox gestartet. Dazu muss ich sagen dass nur einer der 6 Platten ist für Proxmox vorgesehen. Die restlichen beinhalten verschiedene Betriebssysteme die weiterhin je nach Bedarf über einen Bootmanager starten weden müssen.

Dann musste ich feststellen, dass Proxmox auch nicht mehr so sauber startet. Bei exakt der gleichen Konfiguration gelingt von ca. 3 startversuchen immer nur einer. Die zwei bleiben bei der volgenden Zeile hängen :
"3 logical volume(s) in volume group "pve“ no active"

Ich wäre weiterhin sehr dankbar wenn mir jemand ein Tipp für mich hat.

Gruss Proximoxi.
 

Proximoxi20

New Member
Jun 29, 2020
4
0
1
120
Hallo nochmal Proxmox Forum,

aus Gründen die ich nicht nachvollziehen kann, wieso mein Proxmox manchmal nicht startet, habe ich das Projekt aufgegeben.

Stadtessen habe ich mir einen Server Mainboard besorgt: ASUS P7F-M und versuche ich damit mein Home-Server Projekt zu realisieren. Bis jetzt startet alles wie es sollte. Bin sehr zufrieden.

Bitte schließen Sie diesen Thread.

Danke noch einmal an „oguz“ für deine Unterstürzung.

Gruß an alle Proximixi20
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE and Proxmox Mail Gateway. We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!