Proxmox, iobroker und fileserver

wanze2001

New Member
Jan 12, 2020
19
0
1
49
Gesichert hatte ich bereits als sie noch im Laptop eingebaut war. Nun ist sie im thinClienten eingebaut und wird als sda erkannt wie auf dem Foto zu sehen ist.
Die Frage ist wie formatiere ich sie denn nun?
 

Leon Gaultier

Active Member
Mar 14, 2019
548
54
28
42
In der Konsole
cfdisk /dev/sda
Dann Partition löschen und neu anlegen. Beim Anlegen wird default vom Type linux angelegt.

Dann speichern und formatieren

mkfs.ext4 -J -m 0 /dev/sda1
 

wanze2001

New Member
Jan 12, 2020
19
0
1
49
OK habe ich gemacht bekomme aber immer folgenden Fehler
Bad journal options specified.
 

wanze2001

New Member
Jan 12, 2020
19
0
1
49
Hab es mal mit kleinem j probiert , leider kein Erfolg

Found a dos partition table in /dev/sda1
Proceed anyway? (y,N) y
mkfs.ext4: inode_size (128) * inodes_count (0) too big for a
filesystem with 0 blocks, specify higher inode_ratio (-i)
or lower inode count (-N).
 

wanze2001

New Member
Jan 12, 2020
19
0
1
49
Leider auch nicht!
root @ pve: ~ # fdisk -l / dev / sda
fdisk: kann nicht öffnen /: Ist ein Verzeichnis


fdisk: dev kann nicht geöffnet werden: Keine solche Datei oder kein solches Verzeichnis


fdisk: kann nicht öffnen /: Ist ein Verzeichnis


fdisk: kann sda nicht öffnen: Keine solche Datei oder Verzeichnis
 

wanze2001

New Member
Jan 12, 2020
19
0
1
49
Habe es nun mal ohne das dev eingegeben ...
root @ pve: ~ # fdisk -l
Disk / dev / sda: 698,7 GiB, 750156374016 Bytes, 1465149168 Sektoren
Plattenmodell: ST9750420AS
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch / physikalisch): 512 Bytes / 4096 Bytes
E / A-Größe (Minimum / Optimum): 4096 Bytes / 4096 Bytes
Disklabel Typ: dos
Festplattenkennung: 0x4f6e1635

Gerätestart Start Ende Sektoren Größe ID Typ
/ dev / sda1 63 1465149167 1465149105 698.7G 83 Linux
 

wanze2001

New Member
Jan 12, 2020
19
0
1
49
Was mich wundert ist das die Platte eigentlich 750GB haben soll hier ist aber immer nur die rede von 698GB
 

Leon Gaultier

Active Member
Mar 14, 2019
548
54
28
42
Du musst schon darauf achten was Du machst.

Leider auch nicht!
root @ pve: ~ # fdisk -l / dev / sda
fdisk: kann nicht öffnen /: Ist ein Verzeichnis


fdisk: dev kann nicht geöffnet werden: Keine solche Datei oder kein solches Verzeichnis


fdisk: kann nicht öffnen /: Ist ein Verzeichnis


fdisk: kann sda nicht öffnen: Keine solche Datei oder Verzeichnis
Siehe Dir mal an was Du geschrieben hast. Da sind Leerzeichen nach dem /dev
 

Leon Gaultier

Active Member
Mar 14, 2019
548
54
28
42
Lösch mal noch mal die Partition und sage dann speichern. und erst dann legst du sie neu an und dann wieder speichern.
 

wanze2001

New Member
Jan 12, 2020
19
0
1
49
Diese soll eigentlich nur als zusätzlicher Speicher bereitgestellt werden der dann von turnkey verwaltet wird.
Ich versuche quasi meine überschüssigen Festplatten meinem Netzwerk als Datenspeicher bereitzustellen so das jeder Windows Rechner und auch meine Enigma Satreceiver darauf speichern können, quasi eine Nas Funktion.
 

Leon Gaultier

Active Member
Mar 14, 2019
548
54
28
42
ach so. Dann musst Du nichts in der fstab vom pve machen. Du musst die Platte an den Container durchreichen. Per Passthrough
 

wanze2001

New Member
Jan 12, 2020
19
0
1
49
wie geht das denn schon wieder?
In einer VM meinem iobroker habe ich mal meinem conbee2 Stick durchgereicht, aber den Punkt Hardware habe ich im Container nicht
 

wanze2001

New Member
Jan 12, 2020
19
0
1
49
Die Frage ist dann was für eine Turnkey Variante oder ähnliches würdes du für mein vorhaben empfahlen?
Aktuell sieht es unter pve so aus
 

Attachments

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE and Proxmox Mail Gateway. We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!