Problem mit pve-zsync

Dec 19, 2012
464
14
83
Hi.
Ich habe zum Testen pve-zsync ausprobiert und einen Job angelegt. Das hat anfangs auch alles problemlos funktioniert.
Der Backupserver holte sich regelmäßig die Snapshots vom Produktivserver. Soweit so gut.
Nun habe ich auf auf dem Backupserver (zum Testen) einfach mal ein rollback ausprobiert (was auch funktioniert hat). Danach gingen dann jedoch die Probleme los: pve-zsync wollte keine weiteren snapshots mehr rüberholen.
Zunächst lautete die Fehlermeldung:

Code:
GET ERROR:
    cannot receive incremental stream: most recent snapshot of zfs-pool/CONTAINERS/vm-100-disk-0 does not
match incremental source

Daraufhin habe ich auf dem Backupserver alle Snapshots gelöscht. Doch es läuft weiterhin nicht, denn jetzt erhalte ich:

Code:
GET ERROR:
    cannot receive new filesystem stream: destination has snapshots (eg. zfs-pool/CONTAINERS/vm-100-disk-0)
must destroy them to overwrite it

Bedeutet das, dass man nach einem rollback im Prinzip "von vorne beginnen muss" und auf dem Backupserver nicht nur die Snapshots sondern auch die vm-disk löschen muss?
 
Hi,

Bedeutet das, dass man nach einem rollback im Prinzip "von vorne beginnen muss" und auf dem Backupserver nicht nur die Snapshots sondern auch die vm-disk löschen muss?
Es kommt darauf an wie du den Rollback gemacht hast.
Wichtig ist das beide Seiten symmetrisch sind, dann kannst du den sync weiter laufen lassen.
 
Hi. Ich habe das Roolback natürlich nur auf dem Backupserver gemacht. Aber wenn ich dort alle Snapshots und auch das vm-Diskimage mit "ZFS destroy" lösche, würde ich doch erwarten, dass es danach wieder normal weiterläuft -- tut es aber nicht. Es wird weiterhin gemeldet:
Destination has Snapshots. Warum??
 
Weil der Job erwartet das auf der anderen Seite der letzte sync Snapshots vorhanden ist.
Wenn du eh alles gelöscht hast ist es besser gleich einen neuen Job zu machen und den alten zu löschen.
 
Hi. Ich hatte gedacht, dass "pve-zsync create" mehr oder weniger einen Cronjob anlegt, bei dem dann nachgesehen wird, wie der Zustand beider Datasets auf Quelle und Ziel ist. Das scheint dann ja nicht zu stimmen bzw weiß der Job selbst, was der letzte Zustand ist??
Zwischendurch habe ich auch schon die Optionen "disable / enable" ausprobiert. Daraufhin wurde auch "ok" gemeldet.

Die Synchronisation läuft dann auch an -- aber sie stellt immer nur die VM-Disk selbst und den aktuellen Snapshot wieder her -- nicht aber den davor (ich hatte maxsnap=2 eingestellt). Das kommt mir weiterhin seltsam vor -- zumal ich ja wie gesagt auch schon alle Snapshots auf dem Backupserver gelöscht hatte!?
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get yours easily in our online shop.

Buy now!