[SOLVED] Option --transfer-last kann nicht rückgängig/verändert werden

ITT

Active Member
Mar 19, 2021
414
99
33
43
Hallo an alle,

musste einen defekten Offsite/secondary-PBS neu installieren, so weit alles gut.

Um relativ schnell wieder alle Namespaces gesynct zu bekommen, habe ich die Funktion
--transfer-last 3
im Sync-Job benutzt.
Soweit alles gut, nun sind alle Namespaces mit den letzten 3 Tagen gesynct.
Nun wollte ich das auf 6 Tage anheben (um irgendwann auf full gehen zu können), aber egal was ich mache, es werden nicht mehr als die letzten 3 Tage gesynct.
Weder ein löschen/neu anlegen oder hochsetzen der Sync-Jobs ändert was daran.

Ist das ein Bug oder habe ich da was übersehen?

Info:
Ich habe am Quell-PBS mehrere Namespaces, die ich am Ziel-PBS via Sync-Job einzeln syncen will.
 
Sync Jobs schauen immer nur Backups an, die nach dem letzten lokalen Backup erstellt wurden. Deshalb werden dann die alten Backups nicht mehr übertragen. Das heißt, sobald ihr neue Backups auf der Remote hinzufügt sollten diese auch wieder übertragen werden, wenn das transfer-last setting entfernt wurde. Wenn ihr alle Backups von der Remote braucht, dann müsst ihr die bereits gesyncten Backups löschen und dann alle Backups neu syncen.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get yours easily in our online shop.

Buy now!