Netzwerk-Neustart -- wie?

Discussion in 'Proxmox VE (Deutsch)' started by whiterabbit, Nov 9, 2018.

  1. whiterabbit

    whiterabbit Member

    Joined:
    Dec 19, 2012
    Messages:
    117
    Likes Received:
    0
    Hallo.
    Ich habe heute auf einem Proxmox-Server versucht, das Netzwerk mithilfe von
    Code:
    /etc/init.d/networking restart 
    neu zu starten (nachdem ich eine Änderung bzgl einer vmbr in der interfaces-Datei vorgenommen hatte).
    Leider hat das nicht geklappt -- stattdessen ging gar nix mehr und ein Hypervisor-Neustart war fällig.
    Was ist hier die richtige Vorgehensweise??
     
  2. stenzelprox

    stenzelprox New Member

    Joined:
    Jan 11, 2018
    Messages:
    12
    Likes Received:
    1
    Hallo,
    wenn du über das Webinterface deine Netzwerkeinstellungen bearbeitest musst du soweit ich weiß immer neustarten.

    Änderst du die Netzwerkeinstellungen jedoch über die Konsole musst du
    Code:
    /etc/init.d/networking restart
    
    in byobu oder Screen absetzten, da sonst der Netzwerkdienst zwar herunterfährt aber nicht wieder hoch kommt, weil die SSH Sitzung unterbrochen wird.

    Mit freundlichen Grüßen
    Kevin
     
  3. whiterabbit

    whiterabbit Member

    Joined:
    Dec 19, 2012
    Messages:
    117
    Likes Received:
    0
    Ok, in diesem Fall war ich nicht über ssh dran sondern direkt am PC ... der Befehl *müsste* also funktionieren? Ich habe die Änderungen nicht über die WebGUI angelegt sondern direkt in der /etc/network/interfaces ...
     
  4. Stoiko Ivanov

    Stoiko Ivanov Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    May 2, 2018
    Messages:
    304
    Likes Received:
    18
    Das problem mit einem `/etc/init.d/networking restart` ist, dass beim down und wieder up nehmen des bridge interfaces, sämtliche daranhängenden interfaces aus der bridge fliegen, und nachher wieder hinzugefügt werden müssten (eben auch die tap-devices, an denen die VMs hängen). Das gilt auch für einen restart via `systemctl`, genauso wie für ein ifdown/ifup.

    Du könntest dir ifupdown2 (reimplementierung von ifupdown in python, welche versucht 100% kompatibel zu sein) ansehen, welches ein interface "reloaden" kann, und seit relativ kurzem in unseren repositories verfügbar ist.

    Alternativ kannst du auch die tap devices wieder mit `brctl addif` hinzufügen, aber dafür müsstest du wissen, welche an welcher bridge dranhängen. Daher auch üblicherweise die Empfehlung nach änderungen, das system einfach neuzustarten - dann ist auch klar, ob alles beim nächsten Kernelupgrade weiterhin funktioniert.
     
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
    Markus Thormann and stenzelprox like this.
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice