Netzwerk Fehlkonfiguriert ?

dennisda

New Member
Mar 15, 2020
1
0
1
35
Guten Morgen,

folgendes Problem; Habe auf meinem Debian 10 Server Proxmox installiert. Die Installation lief Fehlerfrei durch. Das Anlegen und Starten und installieren eines OS in einer VM lief Problemlos durch, und funktioniert auch. Nur die VM ist von ausserhalb nicht erreichbar und von der VM nach aussen kommen ich auch nicht.

Habe eine Hauptip und 3 Zusätzliche:

Hauptip: xx.xx.96.238
1. ZusatzIP: xx.xx.231.154
2. ZusatzIP: xx.xx.231.158
3. ZusatzIP: xx.xx.214.133

Das ist meine Interfaces vom Hostsystem:

Code:
source /etc/network/interfaces.d/*

auto lo
iface lo inet loopback

iface lo inet6 loopback

auto enp0s31f6
iface enp0s31f6 inet static
        address xx.xx.96.238/26
        gateway xx.xx.96.193
        up route add -net xx.xx.96.192 netmask 255.255.255.192 gw xx.xx.96.193 dev enp0s31f6
# route xx.xx.96.192/26 via xx.xx.96.193

iface enp0s31f6 inet6 static
        address 2a01:xxxxx:221:ced::2/64
        gateway fe80::1

# fuer Einzel-IPs
auto vmbr0
iface vmbr0 inet static
  address xx.xx.96.238
  netmask 255.255.255.192
  bridge_ports none
  bridge_stp off
  bridge_fd 0
  up ip route add xx.xx.231.154/32 dev vmbr0
  up ip route add xx.xx.231.158/32 dev vmbr0

iface vmbr0 inet6 static
  address 2a01:xxxxxx:221:ced::3
  netmask 64
  up ip -6 route add 2a01:xxxxxx:221:ced::/64 dev vmbr0
Und hier die Interfaces der VM:

Code:
auto lo
iface lo inet loopback

# device: eth0
auto eth0
iface eth0 inet static
  address xx.xx.231.154
  netmask 255.255.255.255
  pointopoint xx.xx.96.238
  gateway xx.xx.96.238

iface eth0 inet6 static
  address 2a01:xxxxxx:221:ced::34
  netmask 64
  gateway fe80::1
Im Endeffekt war bis her egal was ich nutze (Bridge oder Routed) die VM bekommt keine Verbindung rein und auch nicht raus ?!

Wer hat Erfahrung oder schonmal selbst das Problem gehabt ? Server und IP's sind bei Hetzner zu Hause.

Gruß und Danke
Dennis
 

Leon Gaultier

Active Member
Mar 14, 2019
564
58
28
42
Du hast für vmbr0 und das physikalische Interface jeweils die selbe IP. Das ist Insinn.
vmbr0 Brauch keine IP. Die kannst Du weg machen.
Du gibst das vmbr0 Interface einfach bei der VM Konfig an und gibst der VM eine statische IP und ein Gateway.
 

gmed

Well-Known Member
Dec 20, 2013
235
25
48
# fuer Einzel-IPs
auto vmbr0
iface vmbr0 inet static
address xx.xx.96.238
netmask 255.255.255.192

bridge_ports none

Deine Bridge hat keine Verbindung zu einer Netzwerkkarte, daher dann auch keine Verbindung irgendwo hin.
Zudem das genannte IP-Adressproblemchen.
 
  • Like
Reactions: Leon Gaultier

Leon Gaultier

Active Member
Mar 14, 2019
564
58
28
42
# fuer Einzel-IPs
auto vmbr0
iface vmbr0 inet static
address xx.xx.96.238
netmask 255.255.255.192

bridge_ports none

Deine Bridge hat keine Verbindung zu einer Netzwerkkarte, daher dann auch keine Verbindung irgendwo hin.
Zudem das genannte IP-Adressproblemchen.
Danke Dir. Gutes Auge. Habe ich total übersehen.
 

gmed

Well-Known Member
Dec 20, 2013
235
25
48
Hab gerade nach ewigem Suchen nen Schreibfehler in meinen WMI-Filtern gefunden.
Evtl. schau ich daher im Moment bei allem erst mal Doppelt und Dreifach hin... ;)
 
  • Like
Reactions: Leon Gaultier

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE and Proxmox Mail Gateway. We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!