Installation VE

TFrenz

Member
May 13, 2020
96
7
13
58
Hallo, ich will nun mal Proxmox VE testen.
Habe einen Server mir mal zusammen gebaut, der hat 224 GB SSD und 3,5 TB SSD.
Ich wollte die 224 gB für Proxmox und eine VM mit W2019 Server (C auf 224 GB und D mit 2 TB auf der 3,5 TB)
Dann soll noch ein VM Windows 10 rechner installiert werden auf der 3,5 TB Platte mit (C und D)
Geht das?
Ist das sinnvoll?
Gruß Thomas
 

Dunuin

Famous Member
Jun 30, 2020
8,932
2,284
156
Germany
Hallo, ich will nun mal Proxmox VE testen.
Habe einen Server mir mal zusammen gebaut, der hat 224 GB SSD und 3,5 TB SSD.
Ich wollte die 224 gB für Proxmox und eine VM mit W2019 Server (C auf 224 GB und D mit 2 TB auf der 3,5 TB)
Dann soll noch ein VM Windows 10 rechner installiert werden auf der 3,5 TB Platte mit (C und D)
Geht das?
Ja.
Ist das sinnvoll?
Schwer zu sagen, da du nicht gerade viele Infos gegeben hast.
Sind das einzelne SSDs am Host oder HW Raid?
Falls kein HW Raid, wolltest du ZFS oder mdraid als SW raid nutzen?
Wie sieht die Hardware aus? Consumer- oder Enterprise-Grade?
Genug RAM und Rechenleistung vorhanden?
Brauchen die VMs direkten Zugriff auf Hardware wie GPUs, NICs etc weil z.B. die Hardwarebeschleunigung der GPU benutzt werden soll?
Wie sehen deine Workloads aus? Laufen da z.B. Datenbanken drauf?
Wie wichtig ist dir Ausfallzeit?
Wie wichtig sind dir deine Daten?
....
 
Last edited:

TFrenz

Member
May 13, 2020
96
7
13
58
Hallo, da es sich erstmal um einen Test handelt, sind es einzelne SSDs.
SPäter soll es ein HW Raid Controller mit jeweils 2 x 224GB und 2 x 3,5TB SSD sein. Alles in Raid1 gespeigelt.
Ram habe ich jetzt 64 GB, das sollte erstmal reichen.

Also bei den Workloads sieht es so aus, das die VM W10 und VM W2019 Server schon auf das Naetwerk zugreifen müssen.
Aber direkten Hardwarezugriff wird nicht benötigt.
Datenbank wird eine SQL ähnliche drauf laufen.
Nun meine Frage, wie installiere ich hier richtig?
1.Platte komplett für Proxmox? Kann hier dann auch noch ein VM Rechner installiert werden?
2. alles auf die 2.te Platte?
 

Dunuin

Famous Member
Jun 30, 2020
8,932
2,284
156
Germany
1.Platte komplett für Proxmox? Kann hier dann auch noch ein VM Rechner installiert werden?
Standardmäßig macht dir Proxmox 2 Storages auf die System-Platte. Den einen für das System selbst sowie Platz für ISOs, Templates etc. Den anderen für VMs. Wieviel Platz für was genutzt werden soll kannst du bei der Installation angeben. Also eine VM auf der selben Platte laufen lassen ist kein Problem. Musst du mal das hier lesen, vorallem den Teil zu "Advanced LVM configuration" wenn du HW raid nutzen willst, weil ZFS nicht mit HW Raid geht. Außerdem könntest du überlegen ob du ZFS statt HW Raid nutzen willst. Dann hättest du auch dein Raid1 aber dafür auch Features wie Schutz vor schleichendem Dateiverfall, Kompression auf Blockebene etc. Braucht aber auch mehr RAM als HW Raid.
2. alles auf die 2.te Platte?
Ich persönlich habe lieber keine VMs auf der Systemplatte. Mach es dann leichter, wenn man mal Proxmox neu aufsetzen muss. Aber kann man natürlich machen, wenn man keinen Platz verschwenden will. Proxmox selbst braucht ja nicht viel Platz. Meine Systemplatte ist 2x 100GB SSD als Raid1 davon 20GB für Proxmox, 64GB für SWAP und 16GB frei für LVM Snapshots. Von den 20GB nutzt Proxmox bei mir gerade mal gute 3GB.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!