[SOLVED] Frage zu Disks

noPa$$word

Renowned Member
Feb 12, 2010
349
40
93
Ich habe heute Proxmox 5.3 auf einem Rechner neu installiert und dabei alles abgenickt (sprich keine Änderungen im Installationsverlaufgemacht). In meinem System habe ich insgesamt drei Festplatten und zwar

  • sda mit 150GB
  • sdb mit 500GB
  • sdc mit 500GB
Für die Installation habe ich sda genommen und dort das LVM installieren lassen. Nach der Installation zeigt mit ein

root@pve:~# lsblk
NAME MAJ:MIN RM SIZE RO TYPE MOUNTPOINT
sda 8:0 0 149G 0 disk
├─sda1 8:1 0 1007K 0 part
├─sda2 8:2 0 512M 0 part
└─sda3 8:3 0 148.5G 0 part
├─pve-swap 253:0 0 8G 0 lvm [SWAP]
├─pve-root 253:1 0 37G 0 lvm /
├─pve-data_tmeta 253:2 0 1G 0 lvm
│ └─pve-data 253:4 0 85.5G 0 lvm
└─pve-data_tdata 253:3 0 85.5G 0 lvm
└─pve-data 253:4 0 85.5G 0 lvm
sdb 8:16 0 465.8G 0 disk
└─sdb1 8:17 0 465.8G 0 part
sdc 8:32 0 465.8G 0 disk
└─sdc1 8:33 0 465.8G 0 part
sr0 11:0 1 1024M 0 rom

root@pve:~# pvs
PV VG Fmt Attr PSize PFree
/dev/sda3 pve lvm2 a-- 148.51g 16.00g

root@pve:~# vgs
LV VG Attr LSize Pool Origin Data% Meta% Move Log Cpy%Sync Convert
data pve twi-a-tz-- 85.51g 0.00 0.04

root@pve:~# lvs
LV VG Attr LSize Pool Origin Data% Meta% Move Log Cpy%Sync Convert
data pve twi-a-tz-- 85.51g 0.00 0.04
root pve -wi-ao---- 37.00g
swap pve -wi-ao---- 8.00g

Wenn ich sdb und sdc verwenden will, gibt das System an, dass alle Platten verwendet sind. Wo habe ich da einen Knoten in meinen Gedanken? Wo werden sdb und sdc verwendet?
 
Wofür wollen Sie sdb und sdc verwenden bzw. in welchem Kontext, beide sind ja bereits partitioniert?
 
Ja das stimmt schon, aber sie sind nirgends eingebunden und auch nirgends gemountet, soweit ich das feststellen konnte. Auf diesem Gerät war vorher eine ältere Version von Proxmox installiert.

Die Festplatten selber würde ich gerne mit ZFS einbinden. Sie werden mir aber nicht angeboten bzw. angeführt, dass keine Platte frei ist.

Genügt es, wenn ich die Partitionstabelle der Platten lösche?
Wie sollte ich vorgehen, um das System nicht zu zerstören?

Danke und Grüße.
Kurt W.
 
Wenn die Disks die Sie für ZFS verwenden wollen sowieso ungenutzt sind bzw. noch belegt mit Daten einer vorherigen Installation dann können Sie die Platten einfach über die CLI konfigurieren. Alternativ können Sie natürlich auch die Platte von den Altlasten befreien und dann über die GUI für ZFS verwenden. Kaputt machen kann man normalerweise nichts wenn man ungenutzte Disks löscht, solange Sie nicht die falsche löschen oder Daten auf den Disks sind die Sie noch benötigen.
 
OK. Danke.
Mein Fehler war, dass ich angenommen hatte, dass Proxmox nicht benützte Platten als solche erkennt und einbinden lässt. Nachdem ich dann mit dd den MBR überschrieben habe, war alles iO und Proxmox erkannte die Platten auch zum Verwenden.

Wenn ich darüber nachdenke
, finde ich es richtig, dass Proxmox dies so macht. Sonst könnte es ja passieren, dass versehentlich eine Platte eingebunden und danach gelöscht wird.
 
Freut mich zu hören!
Genau das ist in diesem Fall unsere Herangehensweise, sicherlich ist die Definition von "unused disk" für den ein oder anderen etwas lockerer, aber um eben solche Versehen zu verhindern versuchen wir hier über die GUI eben eher restriktiv zu sein. Es ist natürlich immer eine Überlegung wert, ob man eben in gewissen Fällen zumindest die Möglichkeit in betracht zieht dem User die Wahl zu lassen. Diese hat er aber eigentlich sowieso über die Kommandozeile.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get yours easily in our online shop.

Buy now!