Festplattenaufteilung ändern

Discussion in 'Proxmox VE (Deutsch)' started by Steen, Mar 19, 2019.

  1. Steen

    Steen New Member

    Joined:
    Mar 19, 2019
    Messages:
    3
    Likes Received:
    0
    Guten Tag,

    ich schlage mich schon seit Stunden damit rum die SSD richtig aufzuteilen.

    Es ist ein Intel NUC mit einer 224 GB SSD Festplatte nach der Installation legt dieser als "local" Speicher eine 54 GB Partition an und 140 GB als local-lvm.

    Mein Vorhaben ist nun den Local Speicher auf 140 GB zu erhöhen und den LVM Speicher für die LXC Container auf 70GB zu konfigurieren, weil ich den Root Speicher gerne als Shared Speicher für diverse Dienste nutzen möchte und das mit dem local-lvm nicht geht. Ist das richtig ?

    Ich habe es bis zum Punkt geschafft den vorhanden lvm Bereich zu löschen, die Root Partition zu erhöhen. Das Problem ist nun, wenn ich einen Container erstelle, als Storage nur der local Speicher angezeigt wird.

    Wo liegt mein Fehler:


    Code:
    lsblk:
    NAME               MAJ:MIN RM   SIZE RO TYPE MOUNTPOINT
    sda                  8:0    0 223.6G  0 disk
    ├─sda1               8:1    0  1007K  0 part
    ├─sda2               8:2    0   512M  0 part /boot/efi
    └─sda3               8:3    0 223.1G  0 part
      ├─pve-swap       253:0    0     8G  0 lvm  [SWAP]
      ├─pve-root       253:1    0 143.4G  0 lvm  /
      ├─pve-data_tmeta 253:2    0    72M  0 lvm
      │ └─pve-data     253:4    0    70G  0 lvm
      └─pve-data_tdata 253:3    0    70G  0 lvm
        └─pve-data     253:4    0    70G  0 lvm
    
    Code:
     vgs
      VG  #PV #LV #SN Attr   VSize   VFree
      pve   1   3   0 wz--n- 223.07g 1.54g
    
    Code:
     lvs
      LV   VG  Attr       LSize   Pool Origin Data%  Meta%  Move Log Cpy%Sync Convert
      data pve twi-a-tz--  70.00g             0.00   0.43                           
      root pve -wi-ao---- 143.39g                                                   
      swap pve -wi-ao----   8.00g 
    Code:
     pvs
      PV         VG  Fmt  Attr PSize   PFree
      /dev/sda3  pve lvm2 a--  223.07g 1.54g

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet:

    Gruß Steen
     
  2. loomes

    loomes Member

    Joined:
    May 22, 2018
    Messages:
    53
    Likes Received:
    9
    Also ich würde einfach neu installieren. Während der Installation kannst du ja angeben wie groß du root haben möchtest.
    Proxmox root als shared Storage? Ich bin auch kein Experte, aber das würde ich nicht tun.
    Erstell dir lieber einen Container und stelle dort Speicher zur Verfügung per NFS/Samba, was auch immer du benötigst.
    Dann kannst du auch ordentliche Backups erzeugen.
     
    fireon and Steen like this.
  3. Steen

    Steen New Member

    Joined:
    Mar 19, 2019
    Messages:
    3
    Likes Received:
    0
    Ich hatte bei der Installation schon die root Partition erweitert aber er blieb bei 54 GB..

    Kann ich das local-lvm auch so benutzen, dass bestimmte Container auf das gleiche Volume zugreifen können?? Wie bewerkstellige ich das mit einem Share?
     
  4. loomes

    loomes Member

    Joined:
    May 22, 2018
    Messages:
    53
    Likes Received:
    9
    Du sagst ja nicht was du genau vor hast.
    Jeder Container hat sein eigenes root volume was in local-lvm liegt, die Größe bestimmst du.
    Wenn du jetzt zwei Container erstellst (A und B), kannst du z.B. in A Freigaben einrichten (NFS/Samba/ssh) und diese in B mounten.
    Genauso kannst du z.B. am Host (dein NUC) eine weitere HDD anschließen (USB3 z.B.) diese im Host mounten und dann per bind mount in einen Container durchreichen. Oder auch die ganze HDD direkt.

    Also es gibt viele Wege sein Ziel zu erreichen. Nur die Proxmox root Partition als Shared storage zu verwenden ist eben ein denkbar schlechter Ansatz.
     
  5. Steen

    Steen New Member

    Joined:
    Mar 19, 2019
    Messages:
    3
    Likes Received:
    0
    Mit dem Nfs share hat es gut geklappt. Vielen Dank. Nun habe ich ein neues Problem mit dem Onboard Bluetooth. Aber das frage ich wohl eher im Ubuntu Forum nach.
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice