Bestehendes Ubuntu auf USB festplatte in Proxmox VM betreiben

pprognosticon

New Member
May 7, 2023
4
0
1
Hallo.
Kann ich eine SSD in einem USB Gehäuse mit bestehendem Ubuntu Server in einer VM zum laufen bringen?
Danke lg.
 
Ja, mache eine Kopie auf den Zieldatenträger und nutze sie dort.

Wenn deine Frage auf das Nutzen des USB-SSD Datenträgers direkt abzielt, dann muss man das Device an die VM weiterreichen.
Ist nicht über die GUI machbar, nur über das erweiterte CLI.
 
Hallo.
Ich habe nun meine SSD mit bestehendem Ubuntu aus dem alten server in den neuen eingebaut und möchte diese nun in Proxmox mounten um sie dann in einer VM zu booten.
Leider bin ich dazu noch zu unfähig. Kann mir da jemand helfen bitte?
glg P.
 
Dann baue dir eine VM ohne Disk.
Mit lsblk herausfinden welche Disk es ist.
Dann mit
qm set *vmid* -*Controller* /dev/disk/by-id/*deineID*
die Disk hinzufügen. Z.B.
qm set 100 -scsi0 /dev/disk/by-id/xxxx
Danach in Optionen die Bootreihenfolge anpassen und fertig.
 
Hi.
Danke für die anleitung!
leider bekomme ich beim hinzufügen der disk immer die fehlermeldung:
volume /dev/disk/by-id/59a557d8-683d-4fd5-axxxxx.. does not exist

sie wird mir aber so mit: lsblk -f angezeigt.
 

Attachments

  • Bildschirmfoto 2024-01-15 um 21.35.51.png
    Bildschirmfoto 2024-01-15 um 21.35.51.png
    56.3 KB · Views: 6

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get yours easily in our online shop.

Buy now!