[SOLVED] Benötige Hilfe bei der Migaration von PHY zu virtueller Maschine

fireon

Distinguished Member
Oct 25, 2010
4,165
399
153
42
Austria/Graz
deepdoc.at
Hallo Leute,

ich habe hier eine alte, aber sehr wichtige Maschine die ich gerne virtualisieren möchte. Info zur Hardare:
  • Fujitsu Server mit 8GB Ram und einer IntelCPU
  • System läuft in einem DDF Raid gespiegelt (na supa toll...)
  • Sicherung läuft auf Band
  • Raidmanager schon defekt, das Raid selbst und die HDD's sind noch in Ordnung
  • Server aus dem Jahre k.a.
Was habe ich schon alles getan um das ganze zum Erfolg zu führen?
  • Clonezillamethode --> volles fail, hier konnte ich nicht mal das Images zurück spielen auf die neue VM
  • Mergeide.reg eingespielt
  • Methode mit dem VMwareconverter V5 --> erfolgreich ein Images exportiert, leider startet es nicht (Disk als IDE) und natürlich jegliche virtuelle Hardware und mit den ganzen Kombinationen getestet.
bluescreen.png

Danach habe ich noch den ganzen Bootsektor neu gebaut, mit den verschiedensten Befehlen. Alle erfolgreich. Nur leider keine Änderung. Ein Abgesicherter Modus ist leider nicht möglich.

repair-cmd.png

In der Reperaturkonsole kann man einige Dinge ausführen, aber leider keine Systemsteuerung und schon gar kein Setup für Treiber. Aber man kann die Registry bearbeiten und DISM kann man auch ausführen.

Habt ihr da noch eine Idee? Kann man das hinbekommen?

Hier noch die VM-config:

Code:
boot: order=sata0
cores: 4
ide2: sicherung:iso/virtio-win-0.1.229.iso,media=cdrom,size=522284K
machine: q35
memory: 8192
meta: creation-qemu=7.2.0,ctime=1696514158
name: alter-server
net0: virtio=00:19:99:b9:cf:0a,bridge=vmbr0,firewall=1,link_down=1,tag=11
net1: rtl8139=A2:80:8C:D8:7D:7D,bridge=vmbr0,firewall=1
numa: 0
ostype: l26
parent: nach_Mergeide
sata0: local-lvm:vm-102-disk-0,size=475884M
smbios1: uuid=589fc4a0-2f20-4e45-b8be-001999b9cf0a,manufacturer=RlVKSVRTVQ==,product=UFJJTUVSR1kgVFgxNTAgUzc=,version=R1MwMQ==,serial=WUtITDA0NzcyNA==,sku=QUJOOksxMjY1LVYyMDEtMTc=,family=U0VSVkVS,base64=1
sockets: 1
vmgenid: 5733f26b-a2dc-447a-b36a-d8157d7fcc7b

Code:
pve-manager/8.0.4/d258a813cfa6b390 (running kernel: 6.2.16-12-pve)

Vielen Dank
 
Hier noch die VM-config:

Code:
boot: order=sata0
cores: 4
ide2: sicherung:iso/virtio-win-0.1.229.iso,media=cdrom,size=522284K
machine: q35
memory: 8192
meta: creation-qemu=7.2.0,ctime=1696514158
name: alter-server
net0: virtio=00:19:99:b9:cf:0a,bridge=vmbr0,firewall=1,link_down=1,tag=11
net1: rtl8139=A2:80:8C:D8:7D:7D,bridge=vmbr0,firewall=1
numa: 0
ostype: l26
parent: nach_Mergeide
sata0: local-lvm:vm-102-disk-0,size=475884M
smbios1: uuid=589fc4a0-2f20-4e45-b8be-001999b9cf0a,manufacturer=RlVKSVRTVQ==,product=UFJJTUVSR1kgVFgxNTAgUzc=,version=R1MwMQ==,serial=WUtITDA0NzcyNA==,sku=QUJOOksxMjY1LVYyMDEtMTc=,family=U0VSVkVS,base64=1
sockets: 1
vmgenid: 5733f26b-a2dc-447a-b36a-d8157d7fcc7b

Code:
pve-manager/8.0.4/d258a813cfa6b390 (running kernel: 6.2.16-12-pve)

Vielen Dank
Hi, was für ein Windows ist das denn?
Bei älteren Windows bitte kein q35 nutzen, 2008 und älter starten dann nicht.
Bitte auch kein sata, ide läuft in der Regel besser.
Wenn du mergeide schon in die Registry hinzugefügt hast, ist das vermutlich 2003 oder sowas.
in der Reparaturkonsole bootrec.exe /fixboot und bootrec.exe /fixmbr durchgeführt?
CPU Typ host schon probiert?
 
Es ist ein Windows 2008r2. (oben vergessen zum beschreiben...) Ich hatte bereits den Standard versucht, auch IDE das habe ich ganz am Anfang probiert. Leider immer Bluescreen. Und ja die genannten Befehle habe ich auch schon alle durch.

CPUtyp Host, gleiches Ergebnis.
 
Es ist ein Windows 2008r2. (oben vergessen zum beschreiben...) Ich hatte bereits den Standard versucht, auch IDE das habe ich ganz am Anfang probiert. Leider immer Bluescreen. Und ja die genannten Befehle habe ich auch schon alle durch.

CPUtyp Host, gleiches Ergebnis.
Hast du auf i440 gestellt? Ist es immer der gleiche Bluescreen?
 
Hast du auf i440 gestellt? Ist es immer der gleiche Bluescreen?
Ja leider. Filme das immer mit Simplescreenrecorder mit, weil es nur ne halbe Sekunde dauert. Ich versuch nächste Woche noch ne andere Strategie, hab da noch nen Tipp bekommen. Vielleicht fruchtet diese.
 
Konnte es nun dank eines guten Tipps von @cwt lösen. Vielen lieben Dank!! :cool:

Offensichtlich hatte die Maschine keine IDE Treiber sauber am laufen. Weil special Fujitsu Siemens mit Fakeraid. Abhilfe schaffte dann den VirtioSCSI Treiber manuell über den Windows Recoverymode auf der CMD zu installieren. Danach musste man nur noch die Hardware richtig stellen.

Code:
dism /image:C:\ /add-driver /driver:E:\vioscsi\2k8R2\amd64\vioscsi.inf

Die VM wurde mittlerweile auf alles optimiert und schnurrt wie ein Kätzchen.
 
  • Like
Reactions: cwt and Falk R.

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get yours easily in our online shop.

Buy now!