[SOLVED] Backup storage nur zeitweise verfügbar

holger05

New Member
Sep 4, 2019
3
0
1
59
Hallo,

erstmal, bin neu hier. Habe proxmox als Cluster auf zwei Nucs für verschieden Hausanwendungen laufen (Hausautomation, Datenbank, div Tools, Windows VM,...).
Läuft auch soweit gut und prima.

Jetzt möchte ich die VMs gerne auf meinem NAS backupen (OMV). Leider verhindert das Hinzufügen als Storage den Standby des NAS. Proxmox greift auf das Storage ständig auch ausserhalb der Backup Zeiten zu. Einzigste Idee die ich noch habe, wäre ein lokales Backup und dann ein syncen der Files in den Betriebszeiten des NAS.
Gibt es sonst noch (einfachere) Möglichkeiten?

Danke,
Holger
 
Last edited:
Hi,

Eine Möglichkeit könnte folgende sein:

Den Storage in Proxmox VE normal hinzufügen, jedoch als "disabled" markieren. So sollte er das standby verhalten nicht beinflussen. Dann ein backup hookscript hinzufügen welches den storage vor den start der backup jobs enabled, und nachher wieder disabled.

https://pve.proxmox.com/pve-docs/chapter-vzdump.html#_configuration ("script" parameter)

Ein Beispiel wie so ein Script ausschauen könnte ist ist unter /usr/share/doc/pve-manager/examples/vzdump-hook-script.pl als perl Variante ersichtlich. Das gewünschte ergebnis könnte auch als Bash Skript wie folgt realisiert werden:

Code:
#!/bin/bash

nfsstorage="mynfs-pve-storage-id"

phase=$1

if [[ $STOREID != $nfsstorage ]]; then
    exit 0 # not our target NFS storage, ignore
fi

if [[ $phase == "job-start" ]]; then
    pvesm set "$nfsstorage"  --disable 0
elif [[ $phase == "job-end" ]]; then
    pvesm set "$nfsstorage" --disable 1
fi

# ignore the rest

exit 0

Das angepasst am server abspeichern, mit chmod +x FILE als ausführbar markieren und in /etc/vzdump.conf als script: /path/to/script.sh eintragen.

Als Idee, ich hab das nicht groß getestet - sehe aber keinen grund wieso dass nicht ausreichen sollte.
 
Hallo und danke für den Tip.

Leider wird das Script erst garnicht ausgeführt, wenn das Storage auf "disabled" steht.
Der vzdump bricht schon vorher mit der Meldung "storage disabled" ab.

Wenn ich das Storage vor der Ausführung auf "enabled" stelle, wird das script abgearbeitet und das Storage am Ende disabled. Halber Sieg ;-)

Gruß
Holger
 
Leider wird das Script erst garnicht ausgeführt, wenn das Storage auf "disabled" steht.
Der vzdump bricht schon vorher mit der Meldung "storage disabled" ab.

Wenn ich das Storage vor der Ausführung auf "enabled" stelle, wird das script abgearbeitet und das Storage am Ende disabled. Halber Sieg ;-)

Hmm, doof.. wäre zu schön gewesen. Könnte man sich überlegen ob anderes verhalten hier gewollt ist..

Aber, ich nehme an das alle backup jobs eh brav im Zeitfenster, wo das NAS eh aktiv ist, konfiguriert sind?

Ein Minute davor (oder so) könnte man doch mit CRON (oder systemd.timer) ein "pvesm set <storage> --disable 0" abfeuern?
Denn der Start ist eh ein fixer Zeitpunkt.. Und fürs deaktivieren dann wieder die script "job-end" Methode? Da die Backupzeit ja nicht immer gleich bleiben wird...
 
  • Like
Reactions: holger05
Ich hatte das selbe Standby Problem bei meinem Synology NAS.

Die Lösung war, den Storage von CIFS auf NFS umzustellen. Nun geht die DiskStation wieder in Standby und wird für Backups "aufgeweckt"!

Einen Versuch wäre es wert ;)
 
  • Like
Reactions: holger05
Danke, ich habe jetzt auf NFS umgestellt. Das klappt wohl.

Aber danke auch für die Script Lösung. Viel gelernt und vielleicht brauche ich das mal an anderer Stelle.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get yours easily in our online shop.

Buy now!