Windows 10 Hohe Idle CPU Auslastung

Discussion in 'Proxmox VE (Deutsch)' started by loomes, Jun 13, 2018 at 15:23.

  1. loomes

    loomes New Member

    Joined:
    May 22, 2018
    Messages:
    5
    Likes Received:
    1
    Hallo zusammen,
    Ich bin neu bei Proxmox und bisher total begeistert.
    Ich hatte privat einen alten Debian Server (q9550) laufen der mal ersetzt werden musste (Alter, Stromverbrauch usw.)
    Ich habe mir also einen Intel Nuc i5 mit einer 1TB SSD und 32GB Ram besorgt und dort nun Proxmox laufen.
    Meine einzelnen Debian Dienste habe ich mir in LXC's eingerichtet, alles wunderbar.
    Da nun noch massig Ressourcen zur Verfügung stehen habe ich mal eine Win10Pro x64 KVM erstellt.
    Diese läuft auch atemberaubend schnell.
    Einziges Problem war das sie im Idle Betrieb ~16% Host CPU gefressen hat. Ansich nicht weiter schlimm aber gestört hat mich das trotzdem.
    Nach einigem rumgoogeln geht das wohl vielen Leuten so aber keine hatte eine Lösung.
    Ich habe also das Win10 mehrfach neu installiert, mit Virtio, mal ohne, dies und das verstellt, nichts hat geholfen.
    Dann habe ich eben einfach mal auf OS Type = other gestellt und BUMM, idle Load ~3% ?!

    Ich habe dann mal die Aufrufe von KVM verglichen mit OS = windows10 und os = other und die einzigsten Unterschiede scheinen zu sein das bei OS = Win10 folgendes aktiviert ist:
    -no-hpet
    driftfix=slew
    -global kvm-pit.lost_tick_policy=discard

    Also eine dieser drei Optionen scheint das Problem zu verursachen.
    Wo sind den die Templates abgespeichert welche diese Einstellungen für die einzelnen Host Auswahlpunkte beherbergen?

    Code:
    proxmox-ve: 5.2-2 (running kernel: 4.15.17-3-pve)
    pve-manager: 5.2-2 (running version: 5.2-2/b1d1c7f4)
    pve-kernel-4.15: 5.2-3
    pve-kernel-4.15.17-3-pve: 4.15.17-12
    corosync: 2.4.2-pve5
    criu: 2.11.1-1~bpo90
    glusterfs-client: 3.8.8-1
    ksm-control-daemon: 1.2-2
    libjs-extjs: 6.0.1-2
    libpve-access-control: 5.0-8
    libpve-apiclient-perl: 2.0-4
    libpve-common-perl: 5.0-32
    libpve-guest-common-perl: 2.0-16
    libpve-http-server-perl: 2.0-9
    libpve-storage-perl: 5.0-23
    libqb0: 1.0.1-1
    lvm2: 2.02.168-pve6
    lxc-pve: 3.0.0-3
    lxcfs: 3.0.0-1
    novnc-pve: 1.0.0-1
    proxmox-widget-toolkit: 1.0-18
    pve-cluster: 5.0-27
    pve-container: 2.0-23
    pve-docs: 5.2-4
    pve-firewall: 3.0-11
    pve-firmware: 2.0-4
    pve-ha-manager: 2.0-5
    pve-i18n: 1.0-6
    pve-libspice-server1: 0.12.8-3
    pve-qemu-kvm: 2.11.1-5
    pve-xtermjs: 1.0-5
    qemu-server: 5.0-28
    smartmontools: 6.5+svn4324-1
    spiceterm: 3.0-5
    vncterm: 1.5-3
    zfsutils-linux: 0.7.9-pve1~bpo9
    config der win10 maschine:
    Code:
    agent: 1
    args: -device intel-hda,id=sound5,bus=pci.0,addr=0x18 -device hda-micro,id=sound5-codec0,bus=sound5.0,cad=0 -device hda-duplex,id=sound5-codec1,bus=sound5.0,cad=1
    bios: ovmf
    bootdisk: scsi0
    cores: 4
    cpu: host,flags=+pcid
    cpuunits: 512
    hotplug: 0
    keyboard: de
    localtime: 1
    memory: 8192
    name: win10
    net0: virtio=02:78:69:2B:6A:6B,bridge=vmbr0
    numa: 0
    ostype: other
    scsi0: local-lvm:vm-121-disk-1,cache=writeback,discard=on,size=40G
    scsihw: virtio-scsi-pci
    smbios1: uuid=ecb34015-6321-443c-9014-a69825c5bb1c
    sockets: 1
    tablet: 0
    vga: qxl
     
  2. wolfgang

    wolfgang Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    Oct 1, 2014
    Messages:
    3,356
    Likes Received:
    191
    Hi,

    es gibt keine Templates wir haben eine config to command Generator, der hard gecoded ist.
    Wenn du zusätzliche Optionen hinzugeben oder bestehende überschreiben willst, dann kannst du das mit

    'args: "<opt string>"'

    in der Konfig machen.
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice