[SOLVED] Wie kommen die User auf den neuen Server nach der Replication?

HansPeter12

Member
Dec 10, 2019
37
0
6
22
Hi Community,

Im Moment befasse ich mich mit dem Replication Feature von Proxmox. Aber da stelle ich mir die Frage wenn mein 1 Server ausfällt, wie kommen meine User dann auf den zweiten Server? Der hat ja eine andere IP etc. wie kann ich das konfigurieren ?
 
Dec 15, 2016
95
7
28
58
Berlin
Ich weiß nicht, ob ich Frage richtig verstanden habe. Falls JayneWayne sich auf User im Sinne von Administratoren des PVE bezieht, könnte das mit dem HAProxy oder ähnlichem stimmen.

Wenn es sich um User der Container bzw. VMs handelt: Bei einer Migration nehmen die doch ihre IPs mit.

Oder habe ich jetzt ein Brett vorm Kopf?
 

HansPeter12

Member
Dec 10, 2019
37
0
6
22
Ich weiß nicht, ob ich Frage richtig verstanden habe. Falls JayneWayne sich auf User im Sinne von Administratoren des PVE bezieht, könnte das mit dem HAProxy oder ähnlichem stimmen.

Wenn es sich um User der Container bzw. VMs handelt: Bei einer Migration nehmen die doch ihre IPs mit.

Oder habe ich jetzt ein Brett vorm Kopf?
So wie ich das verstanden habe funktioniert dass so dass ich einen Loadbalancer vor meine Jeweiligen Server setze... somit greifen meine User auf den Loadbalancer zu und dieser entscheidet dann an welchen Server er es weiterleitet. Je nach Auslastung oder Ausfall, etc.
 
Dec 15, 2016
95
7
28
58
Berlin
Das funktioniert auf jeden Fall. Aber wie gesagt, wenn man Proxmox in einem HA-Setup betreibt, werden die VMs und Container automatisch umgezogen, wenn ein Node ausfällt, dabei nehmen sie ihre IP-Adresse mit. Das geht sogar ohne Load Balancer.
 

Leon Gaultier

Well-Known Member
Mar 14, 2019
835
102
48
44
Ich bin ausschließlich davon ausgegangen das wir hier von der WebGUI reden. Ich gehe davon aus das das Wissen soweit reicht das man weiß das die Container oder VM's natürlich weiter laufen sofern HA und Cluster konfiguriert ist.
 

HansPeter12

Member
Dec 10, 2019
37
0
6
22
Tut mir leid aber ich steige immer noch nicht so ganz durch. Ich erklär euch mal mein ganzes anliegen. Im Grunde möchte ich einen Server möglichst hoch verfügbar machen. Sozusagen soll dieser bei Ausfall eines Nodes auf dem anderen weiterlaufen können. Dazu brauch ich nach meinem Wissensstand 2 Sachen. 1. Das HA cluster und 2. eine replication, sodass meine Server sich nach x Minuten immer wieder auf den gleichen stand bringen. Jetzt habe ich mich natürlich schon ein wenig informiert und bin auf das Problem gestoßen, dass anscheinend nur ZFS dafür geeignet ist. Geht dass nicht über ein Laufwerk dass über CIFS an beide nodes angeschlossen ist oder ähnliches? Ich bekomme momentan immer diesen Error:

No replicatable volumes found (500)


danke für euer Hilfe !
 
Dec 15, 2016
95
7
28
58
Berlin
Proxmox ZFS Replikation repliziert regelmäßig von einem Node auf einen oder mehrere andere. Kann man einstellen - ich repliziere z.B. alle 20 Minuten.

Für HA benötigt man 3 Server, wovon einer sehr klein sein kann, oder sehr langsam, oder beides.

Wir verwenden in unserem Setup zwei Server mit 192GB Speicher und einem RAID10 (also viele Mirrors) aus Enterprise SSDs mit zur Zeit 4 TB Kapazität (also 8 TB SSDs). Der dritte Server hat 4x3TB langsame 3,5" Laufwerke, auch auf den wird repliziert.

Einer der beiden schnellen Server reicht aus, um alle VMs und Container laufen zu lassen. Wir verteilen sie aber manuell auf beide.

Wir haben kein automatische HA konfiguriert, aber jede VM und jeder Container wäre zur Not mit einem Datenverlust von max. 20 Minuten wieder up&running. Die Benutzer merken nur den kurzen Ausfall. Man benötigt dafür keinen Load Balancer und der hilft auch nicht.
 

Leon Gaultier

Well-Known Member
Mar 14, 2019
835
102
48
44
Es reicht eines von beiden. Entweder Cluster mit HA oder Replication. Replication kenne ich mich nicht so aus. Cluster habe ich selbst hier. Zusammen mit einer HA Konfiguration. Einfach etwas im Wiki stöbern, da findet man eigentlich alles zum Thema.
 

HansPeter12

Member
Dec 10, 2019
37
0
6
22
Also bleibt mir wenn ich HA benutze die Replication erspart? Benötige ich dann auch kein ZFS? Aber bei HA wird dann die VM erst auf den anderen Node migriert oder?
 

Stoiko Ivanov

Proxmox Staff Member
Staff member
May 2, 2018
6,968
1,080
164
Auch braucht HA im allgemeinen ein shared storage (ansonsten existiert die disk ja nur auf der abgestürzten node) - siehe dazu unsere referenzdokumenation:
https://pve.proxmox.com/pve-docs/chapter-ha-manager.html

da sind die requirements und die funktion relativ gut erklärt!

Ich hoffe das hilft!
 
  • Like
Reactions: Leon Gaultier

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!