[SOLVED] Welche Optionen zur Schonung von SSDs hat ZFS ?

Justin2266

Member
Dec 27, 2020
49
4
8
20
Ich habe 2x die P2 2000GB von Crucial als NVMe SSD.

Der Pool den ich erstellt habe heißt whirl-pool.

Muss ich noch was ändern ? ich habe etwas von ashift=off gehört... wie mache ich das? macht das Sinn?
 

Dunuin

Famous Member
Jun 30, 2020
8,203
2,058
151
Germany
ZFS ist immer ziemlich übel für SSDs. Du hast halt eine recht hohe Write Amplification weil ZFS so komplex ist. Ich habe 3 DB lastige VMs auf meinem Homeserver von einem ZFS Pool auf ein LVM verlagert und das spart mir jetzt so 200-300GB an Writes pro Tag. Mit ZFS schreibst du halt je nach Workload so die 2-5 fache Datenmenge (nach meinen eigenen Benchmarks hier) im Vergleich zu einem LVM thin ohne Raid.

Was Sinn macht ist die Volblocksize für deinen Pool auszurechnen weil du sonst massig Padding Overhead hast was Performance, Kapazität und SSD HAltbarkeit kostet. Wenn du nur 2 SSDs im Pool hast sollte der Standardwert aber ok sein. Bei einem raidz1/2/3 mit 3 oder mehr Disks wäre eine Anpassung aber quasi Pflicht.
Und dann kann es noch Sinn machen wenn du atime deaktivierst (zfs set atime=off whirl-pool), dass da nicht jeder Read auch automatisch einen Write erzeugt.

Und dann kann man noch einiges machen was die Write AMplification senkt aber gleichzeitig auch deine Daten gefährdet und ich daher eher von abraten würde. Wären so Dinge wie zfs set sync=disabled whirl-pool oder in den ZFS Konfigdateien manuell die Commit-ZInterval für asynchrones Caching zu erhöhen.
 
Last edited:

Justin2266

Member
Dec 27, 2020
49
4
8
20
Okay, ich habe zum Glück nur Minecraft Server und Programmier VMs so wie ein samba4 Active directory laufen. Da hab ich ehrlich gesagt wenig Schreibraten. Ich schaue immer das mir die TBW der Platten für so 2 Jahre reicht bis ich sowieso Speicher Upgrades mache. Dann sind dass dann Backup Platten.


Danke für die Antwort. Das hat sehr geholfen wie immer! Bleib gesund
 

Dunuin

Famous Member
Jun 30, 2020
8,203
2,058
151
Germany
Okay, ich habe zum Glück nur Minecraft Server und Programmier VMs so wie ein samba4 Active directory laufen. Da hab ich ehrlich gesagt wenig Schreibraten. Ich schaue immer das mir die TBW der Platten für so 2 Jahre reicht bis ich sowieso Speicher Upgrades mache. Dann sind dass dann Backup Platten.


Danke für die Antwort. Das hat sehr geholfen wie immer! Bleib gesund
Bei Minecraft muss man aber auch teils schon aufpassen. Bei mir schreiben z. B. alle Plugins direkt in eine MySQL DB anstatt ihre Konfigs in einer yml abzulegen. So hat man mehr Performance und kann man seine Plugins dann auch über die Servergrenzen betreiben, was wichtig ist, wenn man z. B. ein Bungee Netz betreibt. Mit Bungee kann man dann wiederum jeder Welt einen eigenen Server geben, damit Minecraft nicht mehr nur singlethreaded arbeiten kann. Normal hat man ja einen Server der dann nur einen Thread nutzt und sich um the normale Welt, Nether und End kümmert. Gibt man Nether und End jeweils einen eigenen Server, dann haben die auch alle ihren eigenen Thread und das Ganze läuft dann mit 3 statt einem Thread.

Aber Datenbanken verursachen wie gesagt wegen den Sync Writes ordentlich Write Amplification.
 
Last edited:

Justin2266

Member
Dec 27, 2020
49
4
8
20
Puh danke für die Information nochmal. Aber da habe ich nicht genug MariaDB bzw MySQL Erfahrung geschweige den Java usw. Trotzdem danke.
 

Dunuin

Famous Member
Jun 30, 2020
8,203
2,058
151
Germany
Puh danke für die Information nochmal. Aber da habe ich nicht genug MariaDB bzw MySQL Erfahrung geschweige den Java usw. Trotzdem danke.
Die Plugins gibt es ja alle fertig und die bringen auch schon MySQL Kompabilität mit. SQL oder Java braucht man da nicht für können. Man muss nur einmal die MariaDB sicher installieren und sich dann durch die ganzen Dokumentationen der Plugins kämpfen um zu verstehen, wie man die zu konfigurieren hat. Erstkonfiguration der Plugins läuft dann normal über Ingame-Befehle und eine yml-Textdatei.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!