Sichern per nfs

simpsonetti

Member
Sep 29, 2018
87
1
13
47
Moin, folgendes: Ich möchte von einem Proxmox auf einem debian 10 über nfs die VMs sichern. In der export ist eingetragen, die Verbindungen nur von der IP des Proxmox zuzulassen.
Leider bekomme ich eine permission denied.
DAs sind die Optionen in der exports:
(async,rw,no_subtree_check,all_squash)

Leider klappt das nicht.
Jemand eine Idee was ich falsch mache?
 

simpsonetti

Member
Sep 29, 2018
87
1
13
47
Bei was genau bekommst Du das permission denied?
Beim mount beim test schreiben oder beim backup
Hat der backup User schreibrechte auf das directory?
Ich mache als root in pve für die entsprechende vm/lxs auf den punkt Backup ein Backup, das als Storage die nfs verbindung hat.
Da es der PVE-root ist, gehe ich davon aus, das dieser root-rechte hat. Die berechtigung auf dem NFS ist ja eigetnlich da. Es darf ja auch nur von der IP probiert werden.

Wobei ich eben gerade gesehen habe: Ich habe schon gestern das so angelegt, das es automatisch laufen soll. Und eben jetzt ist mir aufgefallen, das er es ohne Fehler gemacht hat.
Gibt es da Unterschiede ob man das manuell macht oder autoamtisch?
Also es scheint ja nun zu klappen.
 
Mar 14, 2019
821
98
33
43
Da sollte es keine Unterschiede geben. Die Frage ist halt nur ob Du es wirklich als pve-root oder pam-root gemacht hast.
Wie bist Du angemeldet root@pve oder root@pam?
 

simpsonetti

Member
Sep 29, 2018
87
1
13
47
Da sollte es keine Unterschiede geben. Die Frage ist halt nur ob Du es wirklich als pve-root oder pam-root gemacht hast.
Wie bist Du angemeldet root@pve oder root@pam?
Ah Oh, sorry, bin davon ganz abgekommen. Eingeloggt bin ich als root@pam.
Ich habe es eben mit einer VM noch mal probiert. da steht dann "permission denied"
Aber, die erste VM wird gesichert. So wie es in den Einstellungen ist. Selbe ziel, selbe settings...
Wie geht das bei der einem VM, aber nicht bei der anderen VM.

EDIT: die VM wo es nicht geht, hat "unpriviligierter container: ja" als einstellung. Bekomme ich das noch irgendwie geändert, wenn es das sein sollte?
 
Last edited:

fireon

Famous Member
Oct 25, 2010
3,702
286
103
39
Austria/Graz
iteas.at
Nochmal bitte kurz zur Wiederholung:
  • Sicherung mittels Proxmoxbackup vzdump auf eine NFSfreigabe auf Debian
  • Export eingerichtet und unter Storage hinzugefügt
  • Permission Denied beim Sichern
Ich mache auch über NFS ein Backup, hier meine Exportzeile:
Code:
/v-machines         *(acl,async,no_subtree_check,root_squash,fsid=0,ro)

/v-machines/static-fullbackup        192.168.20.2(async,acl,no_subtree_check,no_root_squash,rw)
Ich mache das ganze wie du siehst über NFS4. Wobei die Version völlig egal ist. Wichtig ist die Option no_root_squash. Sieh Wiki:
https://wiki.ubuntuusers.de/NFS/

Unpriviligierte Container funktionieren etwas anders. Und ja das tut dann im gestoppten Modus. Ein wechsel zu privilegiert ist nicht möglich. Damit das auch im laufenden Betrieb geht, müssen diese geänderten ID's auch auf die Freigabe zugreifen können. Am einfachsten setzt du das mit chmod. z.B.
Code:
chmod 777 /pfad/zur/Freigabe/am/Debian/dump
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE and Proxmox Mail Gateway. We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!