Services auf verschiedenen VMs im gleichen Node

Oct 13, 2019
9
0
1
32
Hallo zusammen

Ich habe eine grundsätzliche Frage zu der Strukturierung eines Proxmox Nodes.

Und zwar geht es darum, ob es Sinn macht, verschiedene Services in verschiedenen VMs zu haben, oder alles in einer VM.

Z.B. Eine Webapplikation benötigt:

Apache + Nginx
MariaDB
Redis
Elasticsearch
GlusterFS
...

Macht es hier Sinn, diese Services auf verschiedene VMs aufzuteilen (z.B. Separate VM für MariaDb, Separate VM für Redis etc.), oder sollte alles am besten in einer VM sein?

Vorteile, die ich jeweils sehe:

Alles in einer VM:
-Restore / Migration etc. geht deutlich schneller
-Kleinere Belastung der Serverressourcen (Weniger VMs, weniger Overhead)
-Effizientere Nutzung der Serverressourcen
-Kleinerer Maintenance, Setup Aufwand
-Weniger Backup / Snapshot Space benötigt, schnellere Backups
-Einfacher einzurichten

Mehrere VMs
-Sicherer (Sicherheitslücke in einem Service kompromitiert nicht unbedingt andere Services, da getrennte VMs)
-Ressourcenzuteilung pro Service (bzw. VM) möglich
-Redundanz / High Availability etc. möglich (evtl. auch möglich wenn alles in einer VM)
 

fireon

Famous Member
Oct 25, 2010
3,421
253
103
38
Austria/Graz
iteas.at
Hmm... ich versuch mich hier mal...

Es gibt keine klare Aussage. Deine beiden Möglichkeiten sind beide im gewissen Kontext vollkommen korrekt. Es kommt drauf an wie große deine Umgebung ist, wie viele Personen drauf zugreifen, wie viele Ressourcen du hast. Ob du verschiedene Systeme nutzen möchtest/musst, oder was auch immer.

Wenns nur für zuhause ist und du willst Ressourcen Zeit und Arbeit sparen alles auf eine VM und gut ists. Möchte ich es effizient gestalten, denke ich sowieso in eine ganze anderen Richtung. Auch zuhause hab ich es so gebaut das es einigermaßen Ausfallsicher ist.

Was hast du denn nun genau vor? Was sollen denn im Endeffekt für Services laufen, wie viele Zugriffe wird es ca. geben, Datendurchsatz, usw.

Grundsätzlich ist aufteilen besser, da du gut skalieren kannst, und bei Wartungsarbeiten nicht alle Services ausfallen.
 
Oct 13, 2019
9
0
1
32
Hmm... ich versuch mich hier mal...

Es gibt keine klare Aussage. Deine beiden Möglichkeiten sind beide im gewissen Kontext vollkommen korrekt. Es kommt drauf an wie große deine Umgebung ist, wie viele Personen drauf zugreifen, wie viele Ressourcen du hast. Ob du verschiedene Systeme nutzen möchtest/musst, oder was auch immer.

Wenns nur für zuhause ist und du willst Ressourcen Zeit und Arbeit sparen alles auf eine VM und gut ists. Möchte ich es effizient gestalten, denke ich sowieso in eine ganze anderen Richtung. Auch zuhause hab ich es so gebaut das es einigermaßen Ausfallsicher ist.

Was hast du denn nun genau vor? Was sollen denn im Endeffekt für Services laufen, wie viele Zugriffe wird es ca. geben, Datendurchsatz, usw.

Grundsätzlich ist aufteilen besser, da du gut skalieren kannst, und bei Wartungsarbeiten nicht alle Services ausfallen.
Vielen Dank für Deine Antwort!

Es geht um eine Webapplikation, die ich online stellen möchte. Sie ist für mehrere Länder gemacht - Am Anfang nur DE und CH. Später aber kommen noch weitere Länder dazu. Ich habe einen Server mit 20 Cores und 160 GB Ram. Die Services, welche ich im ersten Post erwähnt habe, sind alle, die meine Applikation benötigt (Ausser Glusterfs, da ich noch keine Redundanz habe, da man da ja mind. 3 Server braucht). Anfangs wird es sicher nicht so viele Zugriffe geben, hoffentlich später jedoch mehr.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich einfach mal alles in eine VM packen soll, und dann später - wenn ich evtl noch einen 2ten oder 3ten Server habe, eine Neustrukturierung machen soll.
 

Leon Gaultier

Active Member
Mar 14, 2019
570
59
28
42
Wenn es für Dich Privat ist sollte es egal sein, da kann sogar alles auf einen besser sein.
In einem Unternehmen würde ich immer pro Service ein Container machen. Wenn hier alle Services auf einmal ausfallen wegen Container Schaden oder Umbau ist die Hölle los.
 

fireon

Famous Member
Oct 25, 2010
3,421
253
103
38
Austria/Graz
iteas.at
Wenn es für Dich Privat ist sollte es egal sein, da kann sogar alles auf einen besser sein.
In einem Unternehmen würde ich immer pro Service ein Container machen. Wenn hier alle Services auf einmal ausfallen wegen Container Schaden oder Umbau ist die Hölle los.
Ja das sehe ich auch so. Ist alles besser skalierbar.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE and Proxmox Mail Gateway. We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!