Proxtalks 2018 in Frankfurt

Discussion in 'Proxmox VE (Deutsch)' started by martin, Oct 8, 2018.

  1. martin

    martin Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    Apr 28, 2005
    Messages:
    623
    Likes Received:
    273
    Am 24. Oktober findet die jährliche Konferenz rund um Proxmox VE, die Proxtalks, in Frankfurt am Main statt. Die Fachkonferenz, organisiert von unserem Partner stacktrace GmbH, bietet auch dieses Jahr wieder spannende Vorträge und Erfahrungsberichte für alle Sysadmins, Anwender, Entscheider und Entwickler: Neben einem Ein- und Ausblick auf die Neuerungen der kommenden Version Proxmox VE 5.3 wird es auch einen tiefen Einblick in die Proxmox VE-Ceph-Integration geben. Sehr interessant werden sicherlich der Best Practice-Bericht vom "coolsten" Datencenter der Welt auf der antarktischen Forschungsstation Princess Elisabeth sowie Einblicke in den Testcluster-Aufbau - redundant über zwei Serverräume - am Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung und die Pläne zur Migration von VMware ESX zu Proxmox VE. Viele weitere spannende Vorträge von Anwendern und Lösungsanbieter finden sich auf der Agenda.

    WAS: Proxtalks 2018
    WANN: 24. Oktober 2018
    WO: Frankfurt am Main (Germany)
    WIE: Tickets und alle Details unter https://proxtalks.de/vortraege2018/

    __________________
    Best regards,

    Martin Maurer
    Proxmox VE project leader
     
  2. LnxBil

    LnxBil Well-Known Member

    Joined:
    Feb 21, 2015
    Messages:
    3,062
    Likes Received:
    254
    Ja schade .... wäre gerne wieder gekommen. So muss sich mein Vortag über "Docker mit PVE" mit ins neue Jahr retten.
     
  3. thoe

    thoe New Member

    Joined:
    Feb 1, 2018
    Messages:
    28
    Likes Received:
    1
    Hi,
    leider schaffe ich es auch nicht hin.
    Gibt es die Vorträge auch per Stream/Video?

    Gruß Thomas
     
  4. freakshow10000

    Joined:
    Jul 5, 2017
    Messages:
    33
    Likes Received:
    0
    Würde auch gerne kommen, die Themen sehen recht interessant aus, leider sind 250€ als Student nicht so einfach zu stemmen. Würde mich daher ebenfalls über einen Livestream freuen!
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice