Proxmox-Host auf SSD oder HDD?

Discussion in 'Proxmox VE (Deutsch)' started by maxir200, Oct 6, 2018.

  1. maxir200

    maxir200 New Member

    Joined:
    Apr 28, 2018
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe aktuell folgendes Festplatten-Setup: 2 x 2,5TB HDD

    Da ich einige VMs habe, die mir leider zu langsam laufen, würde ich mir bei meinem Hoster eine 500GB SSD einbauen lassen. Würde es sich lohnen, das komplette Hostsystem auf die neue SSD zu legen oder kann ich Proxmox weiterhin auf der HDD liegen lassen und die "wichtigen" VMs einfach auf die SSD rüber schieben?

    Ist das von der Performance her spürbar, ob Proxmox auf der SSD oder HDD liegt?

    LG Maxi
     
  2. wolfgang

    wolfgang Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    Oct 1, 2014
    Messages:
    4,076
    Likes Received:
    251
    Hi,

    PVE braucht keine schnellen Platten, also kannst du das ruhig auf Spinnern liegen lassen.
     
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  3. fpausp

    fpausp Member

    Joined:
    Aug 31, 2010
    Messages:
    221
    Likes Received:
    4
    Guten Morgen,

    Möchte mir wieder mal ZFS anschauen und überlege gerade den Einsatz von Solid State Modulen (M.2 - 120GB - Lesen 3000MB/s - Schreiben 2400MB/s) für das ZFS cache und log um das System zu beschleunigen. Das Modul würde ich mittels PCI-e anbinden weil der (alte) Server kein M.2 unterstützt.

    Der Proxmox VE würde dann auf zwei HDD (2,7 GB) im zfs RAID-1 laufen und eine Partition des SSM würde ich für das cache und die zweite für das log verwenden.

    Was denkt Ihr, würde sich das lohnen oder zahlt sich der Aufwand garnicht aus ?
     
  4. wolfgang

    wolfgang Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    Oct 1, 2014
    Messages:
    4,076
    Likes Received:
    251
    Hi fpausp,

    bei NVMe musst du aufpassen, die Festplatten Hersteller geben parallele sequentiell asynchrones scheiben mit großen Blöcken an Also ideal Bedingungen.
    Während ZFS als ZIL Device schreibt 4k synchron was oft keine gute Performance bei diesen Disken hat.
     
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  5. fpausp

    fpausp Member

    Joined:
    Aug 31, 2010
    Messages:
    221
    Likes Received:
    4
    Hallo Wolfgang,

    OK danke für den Hinweis, also geht es um die IOPS 4K lesen/schreiben ? Welcher Wert wäre denn Sinnvoll bzw. wieviel können Eure SSDs ?
     
  6. wolfgang

    wolfgang Proxmox Staff Member
    Staff Member

    Joined:
    Oct 1, 2014
    Messages:
    4,076
    Likes Received:
    251
    Beim ZIL nur schreiben gelesen wird nur wenn der Host einen strom ausfall hat.

    Also generell muss das immer viel schneller sein als die Daten Disk.
    Empfehlen kann ich die Intel Optane welche extrem gute latency und 4k sync schreib Performance hat.
     
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  7. fpausp

    fpausp Member

    Joined:
    Aug 31, 2010
    Messages:
    221
    Likes Received:
    4
    OK, wie groß muss die Platte für cache und log mind. sein ? Die HDD für das ROOT-FS und die VMs sind ~3TB groß...
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice