Proxmox für meine Fotobox eine gute Idee?

octopus2903

New Member
Jan 14, 2018
10
0
1
47
Hallo zusammen,
ich "arbeite" mit Proxmox bzgl. meiner Hausautomatisierung und meinem Windows-Banking Rechner.

Hintergrundinfos:
Ich habe seit 2012 eine Fotobox (Photobooth) und möchte die nun wegen Rechnerproblemen auf auf zwei Intel Nucs umbauen. Wenn mir ein Nuc auf einer Veranstaltung stirbt möchte ich den 2. einfach umstecken und starten.
An dem Nuc hängt ein Monitor mit HDMI/DVI (zukünftig ein Touchscreen mit USB), eine Spiegelreflexkamera (USB), ein USB-Kartenlesegerät, ein Controller für meine eingebauten Taster (USB <-- Seriell), USB-Tastatur mit Touchpad und zukünftig per USB ein LED-Leuchtring.
Der Nuc hängt an einem Router der in der Box verbaut ist um mit einem weiteren Rechner im Netzwerk kommunizieren zu können.

Nun meine Frage: Bekomme ich folgende Anforderungen hin oder ist das ein Hirngespinst?
Meine Idee ist Proxmox zu nutzen und Windows 10 in einer virtuellen Maschine automatisch beim Start der Fotobox zu starten.
Meine Anforderungen:
a) Start des Nucs: Boot direkt in Windows und Fullscreen-Anzeige auf dem Monitor
b) Nutzung aller angeschlossenen USB-Geräte und des zukünftigen Touchscreens
c) Windows soll im Netzwerk vollwertig erkannt werden (Ablage von Dateien auf anderen Rechner)
d) Nice to have: Könnte ich theoretisch 2 Rechner auf einem virtualisieren, so dass ich zwei Windows-Systeme habe, die gleichzeitig über 2 Touchscreens/2 Tastaturen/2Mäuse bedient werden können?

Freue mich sehr über Eure Antworten und Hinweise.
 
Last edited:

fireon

Famous Member
Oct 25, 2010
3,923
333
103
40
Austria/Graz
iteas.at
a-d ist kein Thema. Wir haben Registrierkassen auf der Basis am laufen. Starten komplett in die Kassensoftware hoch. Auch alles per Touch. Wir verwenden hier KDE Plasma als Desktop. Zu Punkt "d" kann ich dir nicht viel sagen, außer das dies das X-Protokoll kann. Wie genau -> leider keine Ahnung. Ich selbst habe das noch nie probiert und ist wohl doch schon ein bisschen Oldschool.
 

Yakuraku

Active Member
Sep 24, 2016
69
0
26
37
Hinweis zu Punkt d.
Ich vermute du willst PCI Passthrough verwenden für die Ausgabe, oder?
Bei Passthrough musst du darauf achten dass die Hardware in einer separaten iommu_group ist, da die komplette Gruppe (nicht nur ein einzelnes Gerät) an die VM weiter gegeben wird.
Bei 2 Windows müssen es halt 2 Grafikkarten sein in 2 iommu_groups. Empfehlenswert ist auch jedem Windows eine eigene USB-PCI karte zu spendieren, dann kann das Selbe Gerät (Mouse, Tastatur, Keyboard) an beiden System genutzt werden, ohne erst das USB-Passthrough anzupassen. (konnte so mittels KVM Switch zwischen verschiedenen System wechseln ;) )

Hier musst du darauf achten, dass die Hardware mitspielt (CPU/Mainboard), die könnten Probleme machen.
Details dazu noch: https://pve.proxmox.com/wiki/PCI(e)_Passthrough

Habe jetzt nicht recherchiert, aber ich befürchte der Intel NUC ist dafür nicht ausgelegt. :-/
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!