Openvz import hängt

etron770

Active Member
Feb 14, 2018
51
3
28
57
Ich habe
einen openvzserver
und einen neu aufgesetzten promox Server
wenn ich nach
https://pve.proxmox.com/wiki/Convert_OpenVZ_to_LXC
vorgehe kommt

pct restore 102 /var/lib/vz/dump/vzdump-openvz-102-2017_06_28-09_24_09.tar
Formatting '/var/lib/vz/images/102/vm-102-disk-1.raw', fmt=raw size=53687091200
mke2fs 1.43.4 (31-Jan-2017)
Discarding device blocks: done
Creating filesystem with 13107200 4k blocks and 3276800 inodes
Filesystem UUID: 59fee495-020e-45b6-8ac6-646018109493
Superblock backups stored on blocks:
32768, 98304, 163840, 229376, 294912, 819200, 884736, 1605632, 2654208,
4096000, 7962624, 11239424

Allocating group tables: done
Writing inode tables: done
Creating journal (65536 blocks): done
Multiple mount protection is enabled with update interval 5 seconds.
Writing superblocks and filesystem accounting information: done

extracting archive '/var/lib/vz/dump/vzdump-openvz-102-2017_06_28-09_24_09.tar'
Total bytes read: 23077068800 (22GiB, 66MiB/s)
Architecture detection failed: open '/bin/sh' failed: No such file or directory

Falling back to amd64.
Use `pct set VMID --arch ARCH` to change.
###########################################################
Converting OpenVZ configuration to LXC.
Please check the configuration and reconfigure the network.
###########################################################
unable to detect OS distribution


im Webinterface und in /var/lib/vz/images/102/ ist nichts zu finden und irgendeine configuration finde ich auch nicht.
und da komme ich dann nicht weiter....
 

dietmar

Proxmox Staff Member
Staff member
Apr 28, 2005
17,125
526
133
Austria
www.proxmox.com
Welches OS/Version ist im container installiert? Offensichtlich gibt nicht einmal '/bin/sh' im container?
 

etron770

Active Member
Feb 14, 2018
51
3
28
57
Debian Stretch auf Server und Container muss ich Wheezy und Jessie importieren
Doch /bin/sh gibt es.
Das Beispiel oben war ein Jessie Container
Der Dump ist von einem Wheezy Openvz Rootserver (der soll mit Proxmox Stretch ersetzt werden) weil der Support ausläuft.
 

dietmar

Proxmox Staff Member
Staff member
Apr 28, 2005
17,125
526
133
Austria
www.proxmox.com
Was ist der Inhalt von /etc/debian_version (in /vzdump-openvz-102-2017_06_28-09_24_09.tar)?
 

etron770

Active Member
Feb 14, 2018
51
3
28
57
Im tar Archiv gibt es nur
./etc/
./etc/vzdump/
./etc/vzdump/vps.conf
(edit) und natürlich:
./root.hdd/
./root.hdd/DiskDescriptor.xml
./root.hdd/DiskDescriptor.xml.lck
./root.hdd/root.hdd

im (Online) Container
cat /etc/debian_version
8.9
 
Last edited:

dietmar

Proxmox Staff Member
Staff member
Apr 28, 2005
17,125
526
133
Austria
www.proxmox.com
Solche OpenVZ setups (mit root image) haben wir nie unterstützt, d.h. der import wird nicht funktionieren.
 

etron770

Active Member
Feb 14, 2018
51
3
28
57
Irgendwie stehe ich vor einer Wand...
Das Archiv ist der Dump den ein reines Openvz System mit Debian erzeugt

Kernel:
Linux version 2.6.32-openvz-042stab103.6-amd64
vzdump version:
dpkg -l | grep "vzdump"
ii vzdump 1.2.6-3 all OpenVZ backup scripts

alles etwas älter aber deshalb ja auch das upgrade
 

dietmar

Proxmox Staff Member
Staff member
Apr 28, 2005
17,125
526
133
Austria
www.proxmox.com
Irgendwie stehe ich vor einer Wand...
Das Archiv ist der Dump den ein reines Openvz System mit Debian erzeugt


Wie gesagt, wir haben solche OpenVZ systeme niemals supported (OpenVZ container mit disk images), d.h. dieses vzdump archiv kann
man in unseren system so nicht importieren.

Vielleicht kann man aber das image mounten und dann die Daten manuell kopieren ...
 

dietmar

Proxmox Staff Member
Staff member
Apr 28, 2005
17,125
526
133
Austria
www.proxmox.com
FYI: OpenVZ hat irgendwann das format, in dem container daten gespeichert werden, geändert (von simfs auf ext4 raw images)
 

etron770

Active Member
Feb 14, 2018
51
3
28
57
Danke für die Info

scheint ganz einfach zu sein Das tar file zu erstellen

Ich hatte keine Schwierigkeiten die Daten aus den alten Containern auszulesen (die sind ja noch online),
im Container (oder später) eine angepasste LXC /etc/vzdump/pct.conf hinzufügen

  • Container stoppen root.hdd mounten:
  • mount -t ploop -r /vz/private/1102/root.hdd/DiskDescriptor.xml /mnt
  • /etc/vzdump/pct.conf hinzufügen
  • tar Archiv von /mnt erstellen
  • Oder im laufenden System
  • Datei /vz/root/<VID>/etc/vzdump/pct.conf hinzufügen
  • ein tarfile aus /vz/root/<VID>/ erstellen
pct restore VID tarfile.tar wieder einlesen -> läuft

aber.. wenn Du noch in https://pve.proxmox.com/wiki/Convert_OpenVZ_to_LXC

dazuschreibst dass das nicht mit vzdumps von https://openvz.org/ funktioniert wäre super

Ich hab da echt tagelang gesucht was ich falsch mache....

Viele Grüße Knut
 
Last edited:

Michael Schling

New Member
Jan 25, 2019
19
1
3
57
Hallo,

ich bin neu hier bei Proxmox und habe leider das gleiche Problem. Ich habe noch nicht verstanden, was in der pct.conf drinn stehen muss und warum das mit in das tarfile muss.
 

etron770

Active Member
Feb 14, 2018
51
3
28
57
Am besten erstellst Du dir einen Container, machst ein Backup und schaust dir die Datei an.

Ich weiss nicht mehr genau ob es so aussah, probieren kannst du es
Code:
arch: amd64
cores: 8
hostname: myserver.de
memory: 8192
net0: name=eth0,bridge=vmbr0,gw=xxx.yyy.zzz.vvv,hwaddr=16:23:32:DC:FC:8C,ip=xxx.yyy.zzz.www/26,type=veth
onboot: 1
ostype: debian
rootfs: local:106/vm-106-disk-1.raw,quota=1,size=250G
swap: 4096
das musst Du davor anpassen
 
  • Like
Reactions: Michael Schling

Michael Schling

New Member
Jan 25, 2019
19
1
3
57
Hallo eltron770,

habe ich so gemacht.
Backup vom Container erstellt.
Aus dem Tarfile die pct.conf in den openVZ Container kopiert der importiert werden soll.
dann openvz Container gestoppt und im Root Verzeichnis des Containers ein Tarfile erstellt.
Auf den Proxmox Server kopiert und dann versucht einzulesen.

Dann bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Code:
ERROR: archive contains no configuration file

Brauche ich noch zusätzliche Konfigurations Files?

Wenn ich mir über das Web Gui die Backup Datei anschaue, wird mit dem Button "Zeige Konfiguration" folgende Meldung ausgegeben:

Code:
cannot determine backup guest type for backup archive 'local_backup:backup/vzdump-102-2019-02-12.tar.gz' (500)
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!