Mountpoint an LXC weitergeben - Gemeinsamer Zugriff?

AlexD

Member
Jan 16, 2020
74
7
8
49
Ich habe in Proxmox für eine HDD ein MountPoint erstellt, eingebunden und diesen dann an ein LXC weitergegeben.

nano /etc/pve/lxc/100.conf

lxc.mount.entry: /mnt/Data mnt/Data none bind,create=dir,optional 0 0

Soweit so gut. Proxmox und auch der LXC können drauf zugreifen.

Jetzt möchte ich ein Backup der Daten erstellen. Zu dem Zweck soll auf dem Proxmox Nachts ein rsync job laufen.

Im Grunde ist es also so, das wenn das Backup läuft das eine System auf die HDD zugreift und theoretisch natürlich auch das andere System. Also zwei unterschiedliche unabhängige Systeme.

Gehe ich hier ein Risiko ein, wenn zwei unterschiedliche Systeme auf die gleiche HDD, ggf. auch gleichzeitig zugreifen? Kann es hier zu Problemen kommen?
 

oguz

Proxmox Staff Member
Staff member
Nov 19, 2018
4,041
489
88

AlexD

Member
Jan 16, 2020
74
7
8
49
Puh, also grundsätzlich habe ich jetzt nicht verstanden was bindmounts sind, hab das mehrfach durchgelesen.... So oder so geht aber aber wohl um vzdumps, als das Proxmox Backsystem. Das nutze ich nicht.

Auf der HDD liegen in meinen Fall nur Daten , Bilder, Dokumente, Videos etc.

Diese sollen Nachts mittels cronjob, also einem rsync script auf eine andere HDD synchronisiert werden.
 

oguz

Proxmox Staff Member
Staff member
Nov 19, 2018
4,041
489
88
So oder so geht aber aber wohl um vzdumps, als das Proxmox Backsystem. Das nutze ich nicht.
ich habe eh vzdump backups gemeint

bindmount benutzt man genau bei deinem usecase, wenn du z.b. eine disk hast die auf dem host angebunden ist und du willst den inhalt im container sehen/bearbeiten.

z.b. wenn du deine HDD beim host auf /mnt/mydisk angebunden hast, waere deine config: mp0: /mnt/mydisk,mp=/mydisk. danach den CT restarten und du solltest den ordner im LXC sehen koennen. wenn dein CT unpriviligiert ist (default am GUI), dann musst du zusaetzlich chown -R 100000:100000 /mnt/mydisk auf dem host ausfuehren (damit der unpriv CT lese & schreibrechte hat)
 

AlexD

Member
Jan 16, 2020
74
7
8
49
So ich habe das nun geändert und die HDD mittels
Code:
mp0: /mnt/mydisk,mp=/mydisk
eingebunden.

Nochmal für mich zum Verständnis:

Mache ich das auf diese Weise, wird bei einem Backup des LXC Containers die gemountete Disk nicht mitgesichert. Wohingegen bei der anderen Methode alle Daten des Mountpoints ebenfalls gesichert werden.

Das ist super und auch genau das was ich will.

Es bleibt aber meine Eingangsfrage. Ist es Problematisch, wenn sowohl Host, als auch Container gleichzeitig auf die HDD zugreifen?
 
Last edited:

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE, Proxmox Backup Server, and Proxmox Mail Gateway.
We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!