LVM aus Proxmox löschen

elyday

Member
Nov 10, 2018
18
1
8
21
Hallo,

ich habe eine PVE Installation (5.4-13), wo ich nachträglich zwei 1TB SSD Festplatten nachrüsten ließ. Diese laufen in einem Raid6 (laut lsblk).
Diese neuen Festplatten sind in Proxmox als LVM konfiguriert.

acopFU7.png


Ich möchte nun die Festplatten als LVM auflösen und als Verzeichnis in Proxmox konfigurieren.
Kann mir jemand dabei helfen das LVM aufzulösen bzw. zu löschen?

lsblk auszug:
Code:
NAME           MAJ:MIN RM   SIZE RO TYPE  MOUNTPOINT
sda              8:0    0 447.1G  0 disk
├─sda1           8:1    0   512M  0 part
│ └─md0          9:0    0 511.4M  0 raid1 /boot
└─sda2           8:2    0 446.6G  0 part
  └─md1          9:1    0   893G  0 raid6
    ├─vg0-root 253:0    0    15G  0 lvm   /
    └─vg0-swap 253:1    0     6G  0 lvm   [SWAP]
sdb              8:16   0 447.1G  0 disk
├─sdb1           8:17   0   512M  0 part
│ └─md0          9:0    0 511.4M  0 raid1 /boot
└─sdb2           8:18   0 446.6G  0 part
  └─md1          9:1    0   893G  0 raid6
    ├─vg0-root 253:0    0    15G  0 lvm   /
    └─vg0-swap 253:1    0     6G  0 lvm   [SWAP]
sdc              8:32   0 953.9G  0 disk
├─sdc1           8:33   0   512M  0 part
│ └─md0          9:0    0 511.4M  0 raid1 /boot
└─sdc2           8:34   0 446.6G  0 part
  └─md1          9:1    0   893G  0 raid6
    ├─vg0-root 253:0    0    15G  0 lvm   /
    └─vg0-swap 253:1    0     6G  0 lvm   [SWAP]
sdd              8:48   0 953.9G  0 disk
├─sdd1           8:49   0   512M  0 part
│ └─md0          9:0    0 511.4M  0 raid1 /boot
└─sdd2           8:50   0 446.6G  0 part
  └─md1          9:1    0   893G  0 raid6
    ├─vg0-root 253:0    0    15G  0 lvm   /
    └─vg0-swap 253:1    0     6G  0 lvm   [SWAP]

lshw -class disk -short Auszug:
Code:
H/W path         Device     Class          Description
======================================================
/0/3/0.0.0       /dev/sda   disk           480GB Micron_5100_MTFD
/0/4/0.0.0       /dev/sdb   disk           480GB Micron_5100_MTFD
/0/5/0.0.0       /dev/sdc   disk           1024GB INTEL SSDSC2KW01
/0/6/0.0.0       /dev/sdd   disk           1024GB INTEL SSDSC2KW01
 

elyday

Member
Nov 10, 2018
18
1
8
21
Logischen Volumes sind gelöscht, die Volumegroup beinhaltet die Hauptfestplatte (2x 500GB SSDS (im Raid)), deswegen kann ich das nicht löschen, oder? Und unter Physikalische Volumes (pvs) werden mir die neuen Festplatten gar nicht dargestellt.
Und der Befehl lsblk zeigt mir die zwei neuen Festplatten, jedoch werden mir dort auch die Volume Group vg0 dargestellt. Muss das so?
 
Mar 14, 2019
694
80
28
43
ok die volume group dann natürlich nicht löschen. Aber die pv's aus der volume group nehmen.

zeig mal ein pvdisplay

und sag mir welche Platten raus sollen. als /dev/sd?
 

elyday

Member
Nov 10, 2018
18
1
8
21
Code:
root@debby /media # pvdisplay
  --- Physical volume ---
  PV Name               /dev/md1
  VG Name               vg0
  PV Size               893.01 GiB / not usable 0   
  Allocatable           yes (but full)
  PE Size               4.00 MiB
  Total PE              228610
  Free PE               0
  Allocated PE          228610
  PV UUID               gvSZma-GK15-EdcU-057c-yCcj-Zw3w-cn0hkF


Code:
root@debby /media # lsblk
NAME           MAJ:MIN RM   SIZE RO TYPE  MOUNTPOINT
sda              8:0    0 447.1G  0 disk 
├─sda1           8:1    0   512M  0 part 
│ └─md0          9:0    0 511.4M  0 raid1 /boot
└─sda2           8:2    0 446.6G  0 part 
  └─md1          9:1    0   893G  0 raid6
    ├─vg0-root 253:0    0   887G  0 lvm   /
    └─vg0-swap 253:1    0     6G  0 lvm   [SWAP]
sdb              8:16   0 447.1G  0 disk 
├─sdb1           8:17   0   512M  0 part 
│ └─md0          9:0    0 511.4M  0 raid1 /boot
└─sdb2           8:18   0 446.6G  0 part 
  └─md1          9:1    0   893G  0 raid6
    ├─vg0-root 253:0    0   887G  0 lvm   /
    └─vg0-swap 253:1    0     6G  0 lvm   [SWAP]
sdc              8:32   0 953.9G  0 disk 
├─sdc1           8:33   0   512M  0 part 
│ └─md0          9:0    0 511.4M  0 raid1 /boot
└─sdc2           8:34   0 446.6G  0 part 
  └─md1          9:1    0   893G  0 raid6
    ├─vg0-root 253:0    0   887G  0 lvm   /
    └─vg0-swap 253:1    0     6G  0 lvm   [SWAP]
sdd              8:48   0 953.9G  0 disk 
├─sdd1           8:49   0   512M  0 part 
│ └─md0          9:0    0 511.4M  0 raid1 /boot
└─sdd2           8:50   0 446.6G  0 part 
  └─md1          9:1    0   893G  0 raid6
    ├─vg0-root 253:0    0   887G  0 lvm   /
    └─vg0-swap 253:1    0     6G  0 lvm   [SWAP]

Die Platten sdc und sdd sind die neuen und sollen als Directory gemounted werden (unter cfdisk werden mir die neuen Platten auch nicht dargestellt :eek:).
 
Mar 14, 2019
694
80
28
43
Die Platten sind noch einem Software RAID zugeordnet und ein Teil md0 gehört noch zu /boot
und md1 zu einer VG. Da Würste mal schauen müssen wir man die Partitionen aus dem RAID bekommt.
 

elyday

Member
Nov 10, 2018
18
1
8
21
So, hab das die Festplatten aus dem Raid rausbekommen.
Kannst du mir noch dabei helfen die Festplatten zu formatieren (sodass nur noch eine Partition jeweils existiert) und dann ein Raid1 zu erstellen?
 

elyday

Member
Nov 10, 2018
18
1
8
21
Code:
root@debby ~ # fdisk -l /dev/sdc
Disk /dev/sdc: 953.9 GiB, 1024209543168 bytes, 2000409264 sectors
Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes

Ich hab bereits ein wenig rum gespielt und hoffe nichts kaputt gemacht zu haben :S
 
Mar 14, 2019
694
80
28
43
Das ist ein Partitionstyp.

fdisk /dev/sdc

und dann

l

Ein kleines El listet dir alles Partitionstypen auf und dann vergibst Du Deiner Partition mit

t

einem neuen Type
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE and Proxmox Mail Gateway. We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!