Keine Verbindung über vmbr1 (Hotspot)

fressbrett

New Member
Oct 7, 2018
4
0
1
35
Moin zusammen,

ich habe hier schon die Suche bemüht aber irgendwie nicht das passende zu meinem Problem gefunden.
Einige CT´s und VM´s gehen über eine Fritzbox ins Netz (6Mbit).
Läuft super nur halt nicht schnell.
Nun möchte ich bestimmt VM´s über einen Android Hotspot laufen lassen.
Die Verbindung per WLAN funktioniert bzw es verbindet sich.
Ich habe folgende Konfiguration:
Code:
auto lo
iface lo inet loopback

iface eno1 inet manual

auto vmbr0
iface vmbr0 inet static
        address  192.168.178.100
        netmask  255.255.255.0
        gateway  192.168.178.1
        bridge-ports eno1
        bridge-stp off
        bridge-fd 0

auto wlp58s0
iface wlp58s0 inet dhcp
        wireless-essid AndroidHotspot7044
        wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

auto vmbr1
iface vmbr1 inet dhcp
        bridge-ports wlp58s0
        bridge-stp off
        bridge-fd 0
Nun bekomme ich keine Verbindung zum Internet bzw schon gar keine IP.
Auch bei festen IP´s läuft es einfach nicht.
Hat jemand einen Tipp für mich?
Das Handy zeigt aber an das die Verbindung von wlp58s0 aufgebaut wird.
 

fireon

Famous Member
Oct 25, 2010
3,081
196
83
Austria/Graz
iteas.at
Na du musst auf jeden Fall das Netz gleich konfigurieren wie mit dem Kabel, bei deiner Config gibst du dem WLANinterface direkt und der Bridge ne IP, es darf aber nur die Bridge eine bekommen. Hab das mit dem Handy schön öfters gemacht, war kein Thema, nur hab ich mir da immer nen eigene Firewall/RouterVM reingehängt. Bin nie direkt übers Handy gefahren.
 

fressbrett

New Member
Oct 7, 2018
4
0
1
35
Also wäre folgendes richtig?

Code:
auto wlp58s0
iface wlp58s0 inet dhcp
wireless-essid AndroidHotspot7044 
wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
auto vmbr1
iface vmbr1 inet static
address 192.168.43.100
netmask 255.255.255.0
bridge-ports wlp58s0
bridge-stp off
bridge-fd 0
Gateway muss ich weg lassen oder?
 

fressbrett

New Member
Oct 7, 2018
4
0
1
35
Ich bin hier echt am verzweifeln.
Kann mir das mal einer für dumme erklären?
Von mir aus auch eine extra VM mit DHCP Server.
Ich bekomme es einfach nicht ans laufen.
Zumindest nicht mit Internetzugriff.
Nachtrag: jetzt ist es durch mein gefummelt sogar so, dass der Host und alle VM's keinen Internetzugriff mehr haben aber von außen erreichbar sind.
 
Last edited:

fireon

Famous Member
Oct 25, 2010
3,081
196
83
Austria/Graz
iteas.at
Da gibt es nicht viel zu erklären. Wenn du eine Bridge verwenden möchtest muss die Bridge das Interface starten. Wenn du Bridge und Interface zu gleich mit Auto startest fährste doppelt oder garnicht. Je nachdem wie es startet. Das siehst du ja bei einer Bridge mit Netzwerkkabel oder wenn du ein PVE frisch installierst. Leg dein WLAN interface mit der PVEgui an, dann schreib alles was WLAN selbst betrifft da dazu. Gateway nur dort anlegen wo der Host ins Internet geht.

Event. bist mit einer RouterVM besser drann. Brauchst ja nicht unbedingt. Aber vielleicht hilft dir der Artikel: https://wiki.ubuntuusers.de/Router/
Aja genau, da muss man auch noch die IPtables konfigurieren und das Routing freischalten.

Dort wo ich das gemacht hatte, dort gabs nur die Handyverbindung mit WLAN sonst nichts.
 

About

The Proxmox community has been around for many years and offers help and support for Proxmox VE and Proxmox Mail Gateway. We think our community is one of the best thanks to people like you!

Get your subscription!

The Proxmox team works very hard to make sure you are running the best software and getting stable updates and security enhancements, as well as quick enterprise support. Tens of thousands of happy customers have a Proxmox subscription. Get your own in 60 seconds.

Buy now!