1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

GPU Passthrough / PCI Passthrough und Spice

Discussion in 'Deutsch' started by Sergej31231, Feb 17, 2017.

  1. Sergej31231

    Sergej31231 New Member

    Joined:
    Feb 16, 2017
    Messages:
    16
    Likes Received:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin neu in Proxmox deshalb verzeiht mir falls ich jetzt schon etwas falsch gemacht habe :)

    Also es ist folgendes was ich gern erzielen würde:
    Ich möchte 3-4 Maschinen virtualisieren, auf denen auch CAD 3D Anwendungen laufen können.

    Nun nehmen wir an ich schaffe es meine Grafikkarte oder GPU Durchzureichen, so dass die VM gute
    Grafikleistung bringt, die für die Anwendung ausreicht. Wie verbinde ich mich nun dorthin?

    Remotedesktop: Fällt weg ohne Kommentar, aus bekannten Gründen: Ruckelt, keine 3D Beschleunigung in einer RDP Sitzung.

    VNC: Habe ich probiert, fürchterlich! Da ist der RDP ohne 3D Beschleunigung besser.

    Spice: Leistung ist top! Wirklich bombastische Verbindung ruckelfrei ABER...
    Spice braucht die eine bestimmte Grafikkarte, die man im Proxmox konfiguriert, damit es funktioniert.
    Nun wenn ich meine GPU durchreiche damit die Anwendung auf ihr läuft, könnte ich dann immernoch mit Spice eine Verbindung aufbauen???
    Also ziel ist es eben 3D Leistung per GPU Passthrough und schnelle Anzeigeverbindung durch Spice! Möglich?

    Danke euch im Voraus
     
  2. tschanness

    tschanness Member

    Joined:
    Oct 30, 2016
    Messages:
    174
    Likes Received:
    10
    Hi,
    http://pve.proxmox.com/wiki/Pci_passthrough sagt:
    >Spice may give trouble when passing through a GPU as it presents a "virtual" PCI graphic card to the guest and some drivers have problems with >that even when both cards show up. It's always worth a try to disable SPICE and check again if something fails.

    Sollte also _an sich_ funktionieren. Wie gut die Leistung dann ist - keine Ahnung. Am besten einfach mal probieren.

    LG Jonas
     
  3. Sergej31231

    Sergej31231 New Member

    Joined:
    Feb 16, 2017
    Messages:
    16
    Likes Received:
    0
    Jap werde ich machen.

    Denke wenn das Gerät in der VM ist, wird die Leistung super sein.

    Weiss jemand welche Voraussetzungen für GPU Passthrough gibt? Auf einem HP Proliant Server habe ich IOMMU nicht hinbekommen woran liegt das? Unterstütz der Xeon von 2012 VT-d nicht ist das der Grund wenn IOMMU nicht funktioniert?
    Bisher glaube ich braucht man Intel VT-x VT-d (Mainboard und CPU seitig) sonst noch etwas?

    Welche Lösung gäbe es denn alternativ für 3D Leistung + schnelle Echtzeit Desktopbildübertragung?
    Ich verstehe nicht wie andere das machen? Diese beiden Dinge braucht man doch für eine VDI an der aufwändige Anwendungen laufen sollen?
    Das sieht nach einem totalen Krampf aus Hardware an die VM durchzureichen und dann auch noch das Bild Ruckelfrei zu übertragen, oder habe ich etwas verpasst? Ich weiss da gibt es VMWare Horizon und XenDesktop aber ich möchte das nicht kaufen weil das einbisschen Overkill wäre... Ich will einfach meine 4 CAD Workstations virtualisieren und ordentlich zugänglich machen...

    By the way: RemoteFX kann man getrost in die Tonne treten. Mehrere Jahre Probiert... unrealistisch dass es ordentlich funktioniert.
    Angeblich soll der 2016 Srv deutlich mehr machen zu dem Thema...

    Melde mich wenn ich getestet habe Samstag Spätabend...
     
  4. mcflym

    mcflym Member

    Joined:
    Jul 10, 2013
    Messages:
    163
    Likes Received:
    6
    Hi, also ich hab meine Grafikkarte auch per GPU-Passthrough durchgereicht. Ich greife normal per Remotedesktop (VM ist Windows 8.1) zu. Bisher läuft das ganz flüssig.

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ich betreibe diese VM als Steam-StreamingServer. Und bei dem kannst du auch beliebige Anwendungen (nicht nur Spiele) streamen, also in Echtzeit. Probier das doch mal aus.
     
  5. tschanness

    tschanness Member

    Joined:
    Oct 30, 2016
    Messages:
    174
    Likes Received:
    10
    Hi,
    Steam Link kann aber "nur" Single Monitor @FHD. Ansonsten funktioniert es aber wirklich gut. Spice sollte aber gleich schnell sein :)

    Jonas
     
  6. Sergej31231

    Sergej31231 New Member

    Joined:
    Feb 16, 2017
    Messages:
    16
    Likes Received:
    0
    Hey Leute vielen Dank für eure Antworten...

    Steam: werde mir das mal angucken aber denke das wird in der VDI wohl kaum gehen? Geschäftlich wohl nicht denkbar, aber ich schau mir das an aufjedenfall... Danke für den Tipp

    Remotedesktop: also bei mir ist Video ansehen mit RDP (auch RemoteFX auf 2012R2 Terminal Session Host alles andere als flüssig gewesen... Außerdem konnte ich keine 3D Anwendungen starten weil per RDP auch mit sch... RemoteFX keine 3D Beschleunigung möglich war (Bedenke: dies war ein hardware Server mit Grafikkarte eingebaut).

    Ich habe auf einem alten Dell Latitude die Grafikkarte erfolgreich durchgereicht per PCIe Passthrough wie in der Anleitung beschrieben. Spice Grafikkarte war drin, aber auch die NVIDIA Quadro NVS160m war drin blos konnte ich keinen Treiber drauf installieren! Weiß jemand warum? Mit dem Treiber jedenfalls habe ich alles richtig gemacht - kann man ruhig davon ausgehen. Er lies sich installieren aber devmgmt sagte dass der Treiber für diese Windows Version nicht passt. Der NVIDIA installieren meinte keine Hardware von Nvidia gefunden... was lief schief? Jetzt im Moment bootet Proxmox nicht mehr so dass ich alles neu installieren muss... ich flipp aus es gibt ums verrecken keine Lösung dafür :(

    Danke euch für eure Antworten bin offen für neue Ideen Danke im Voraus

    Wäre froh wenn ihr weiter eure Erfahrungen mit mir teilt...
     
  7. fireon

    fireon Well-Known Member
    Proxmox VE Subscriber

    Joined:
    Oct 25, 2010
    Messages:
    1,689
    Likes Received:
    65
    Habe es hier mit Windowsserver 2012r2 (UEFI Installation) am laufen. Funktioniert beides hier einwandfrei. RDP hier auch mit RemoteFX perfekt. Per RDP z.B. unigine: https://unigine.com/ auch flüssigst. Ich finde das VNC hier noch um einen Punkt besser geht. Leider genügen die Gigabit am Client hier für diese 3D Anwendung nicht. Steht das Netzwerk bei 115MB/s an.
    Was hast du gemacht?

    BTW: Mit HP hat das noch nie richtig funktioniert, habe jedenfalls noch mit keinem Gerät richtig zum Laufen gebracht. Mit Supermicro, keine Probleme.
     
  8. Sergej31231

    Sergej31231 New Member

    Joined:
    Feb 16, 2017
    Messages:
    16
    Likes Received:
    0
    Hi Danke für deine Antwort,
    Könntest du dxdiag.exe starten und gucken, ob da deine Grafikkarte auftaucht und 3D Bescheinigung aktiviert ist? Bei mir haben einige wenige Anwendungen gesagt dass in einer remote Sitzung die 3D Unterstützung nicht gehen kann und dass auch mit Software Engine jetzt gerendert wird. In den Anwendungen sind die Grafikkarten auf 0% Last per RDP, anders als wenn man direkt an den Server mit Maus Tastatur Monitor geht!

    RemoteFX: also per spice waren die Videos bei mir im selben LAN ruckelfrei übertragen worden von einer VM ohne graka. Per RDP auf session host der auf Hardware installiert wurde haben Videos extrem geruckelt und die 3D CAD Anwendungen NICHT bedienbar. Versatz von messbaren 2-3 Sekunden also nicht zumutbar trotz Grafikkarte. Das tuen die Anwendungen aber alle! Deshalb gibt es bei remotedesktop kein 3D kein Echtzeit und RemoteFX ist ein Märchen das bring nichts fast...

    Trotz allem kann ich noch nicht verstehen, wie du das geschafft hast dass eine 3d anwendung föüssig läuft per RDP. Könntest du etwas für mich machen? kannst du mir so einen Screenshot von Start->dxdiag.exe->Anzeige senden, so wie ich dir eins sende? Weil bei mir steht immer ausschließlich RDP Grafikkarte (so ähnlich auf englisch) und keine 3D Beschleunigung. Weil wenn das bei mir so wie bei dir funktionieren würde, so hätte ich meine paar Hosts per Proxmox aufgesetzt, jedem jeweils eine Grafikkarte durchgereicht und dann RDP verwendet mit RemoteFX (RDP Bestandteil von Remotefx gemeint.) Ich war beeindruckt, dass es tatsächlich funktioniert (Gerätedurchgabe an VMs) und möchte heute Proxmox erneut installieren und nochmal etwas probieren (habe ja leider die alte Installation gebrickt :( ).

    Vielen Dank für deine Antwort ich freue mich auf weitere Infos... :)
     
    #8 Sergej31231, Feb 19, 2017
    Last edited: Feb 19, 2017
  9. fireon

    fireon Well-Known Member
    Proxmox VE Subscriber

    Joined:
    Oct 25, 2010
    Messages:
    1,689
    Likes Received:
    65
    Ja das ist normal, nicht alles geht über RDP. Deswegen VNC. Aber wie schon gesagt, ja nach Anwendung benötigst du auch am Client 10Gbit. Also wenn es irgendwie geht, würd ich auf jeden Fall spice verwenden. Hast du auch schon die neuen Treiber? http://depot.flexvdi.com/guest-tools/ geht auch mit Win2016 flüssig, wird wohl auch am 2012er einen Schub bringen.
    Ich hab nächste Zeit nen fetten Berechnungsserver vor mir der hat noch das alte Spice, werd ich upgraden, gibt sicher nen Schub. Bin immer froh wenn ich ohne Grafikkarte am Server auskomme.

    RemoteFX ist kein Märchen... es tut schon, nur nicht einfach so, man muss hier am Server schon recht viel einstellen. Ausserdem wurde RemoteFX nicht zwecks 3D alleine erfunden sondern zwecks Desktopintegration.
    Wie gesagt entweder Spice ohne Graka oder VNC.
     
  10. Sergej31231

    Sergej31231 New Member

    Joined:
    Feb 16, 2017
    Messages:
    16
    Likes Received:
    0
    Aber VNC ist kreuzlangsam zumidenst habe ich TightVNC ausprobiert. TurboVNC ist ja nur für Linux Guests soweit ich weiss...
    http://depot.flexvdi.com/guest-tools/ sind für Spice? Diese hatte ich leider noch nicht probiert, werde ich aber heute machen, danke... :) Ich hatte welche von RedHat heruntergeladen in ISO gepackt und installiert...

    RemoteFX: Jap ich weiss dass man die lokalen GPOs anpassen muss und dass es im ab 2012R2 auf einem Sessionhost direkt automatisch aktiv ist...

    Also Rückschluss von dir bedeutet, du glaubst nicht dass man GPU durchreichen kann und dann per Spice verbinden, so dass man GPU Leistung in der VM haben kann und diese per Spice schnell übertragen kann?
     
  11. Sergej31231

    Sergej31231 New Member

    Joined:
    Feb 16, 2017
    Messages:
    16
    Likes Received:
    0
    Aus irgendeinem Grund bootet er nicht. Er gibt nur 2 Zeilen aus und reden von iSCSI umount und bleibt stehen ohne Kommentar, völlig unklar...

    Jap auf dem HP Server scheint das nicht zu gehen...
    Stelle das daheim halbwegs erfolgreich auf einem Dell Latitude nach... Durchreichen funktioniert, bloß Treiberinstallation und Spice nicht wirklich... :(
     
  12. fireon

    fireon Well-Known Member
    Proxmox VE Subscriber

    Joined:
    Oct 25, 2010
    Messages:
    1,689
    Likes Received:
    65
    Spice und Graka geht nicht. Ist technisch was ich weis nicht möglich. Aber bitte korrigiert mich...

    VNC geht super. Am Server thight-VNC und am Client habe ich x11vnc oder auch das KRDC benutzt. Beides perfekt.
     
  13. Sergej31231

    Sergej31231 New Member

    Joined:
    Feb 16, 2017
    Messages:
    16
    Likes Received:
    0
    Wirklich? Ich versteh das nicht! VNC war bei mir mit fürchterlichen Vesatz also das hat so geruckelt, dass man die CAD Anwendung nicht richtig bedienen konnte also das hat sehr genervt?
    Gibt es eine Möglichkeit VNC am Switch zu priorisieren?
     
  14. fireon

    fireon Well-Known Member
    Proxmox VE Subscriber

    Joined:
    Oct 25, 2010
    Messages:
    1,689
    Likes Received:
    65
    Du hast auf jeden Fall Gigabit, also auch funktionierend?
     
  15. Sergej31231

    Sergej31231 New Member

    Joined:
    Feb 16, 2017
    Messages:
    16
    Likes Received:
    0
    Jap habe Gigabit bringe etwa 120Mbyte/sec
    Ping <1
     
  16. Sergej31231

    Sergej31231 New Member

    Joined:
    Feb 16, 2017
    Messages:
    16
    Likes Received:
    0
    Also doch habe beides drin gehabt bloß...
    a. konnte Grafikkartentreiber nicht installieren
    b. wenn a. geklappt hätte, welche Karte hätte dann meine Grafik gemacht? Die QXL oder H/W-GPU? Ziel ist Bildübertragung Spice und H/W-GPU Grafikbeschleunigung
    c. installation gebrickt :)
     
  17. fireon

    fireon Well-Known Member
    Proxmox VE Subscriber

    Joined:
    Oct 25, 2010
    Messages:
    1,689
    Likes Received:
    65
    Also wennst keinen Treiber hast, wirds halt nicht gut gehen.

    Per Spicefenster qxl und per RDP und VNC real grafik. Interessant das beides gehen soll... event. konnest deswegen keinen Treiber installieren.

    Fakt ist wenn die Graikkarte richtig erkannt wird und alles passt, hast du keine Proxmoxkonsole mehr. Hast du noch eine Konsole hast du was falsch gemacht.
     
  18. Sergej31231

    Sergej31231 New Member

    Joined:
    Feb 16, 2017
    Messages:
    16
    Likes Received:
    0

    Also bei mir ist der Monitor am Hardware Gerät ausgegangen, die Graka war schon in der VM. Treiber habe ich besorgt aber er meinte sie Windows Version passe nicht dazu, warum auch immer ?!

    Spice ging, da waren beide Grakas drin, die Spice und die NVIDIA. Spice Graka war installiert, Nvidia nicht.

    Meinst du das wird irgendwann gehen? In einer VDI ist doch gerade das wichtig! Viele wollen in der Cloud Grafik Leistung haben und dabei soll es doch nicht an einem miesen Remotedesktop Client wie msrdp scheitern meine ich!
     
  19. fireon

    fireon Well-Known Member
    Proxmox VE Subscriber

    Joined:
    Oct 25, 2010
    Messages:
    1,689
    Likes Received:
    65
    Da geb ich dir natürlich Recht. Kommt halt sehr auf die Anwendung bei RDP an ;)
     
  20. Sergej31231

    Sergej31231 New Member

    Joined:
    Feb 16, 2017
    Messages:
    16
    Likes Received:
    0
    ich frage mich ob das schwer ist für Leute die Spice entwickeln, die Angelegenheit zu klären? Es wäre echt ne super Nachricht. Weiß jemand ob das Anliegen schonmal angefragt wurde ? Wenn ja, kam eine Antwort dazu?
     

Share This Page