Alter LXC kernel bug entdeckt

Discussion in 'Proxmox VE (Deutsch)' started by ProHosting24, Oct 11, 2018.

  1. ProHosting24

    ProHosting24 New Member

    Joined:
    Oct 10, 2018
    Messages:
    1
    Likes Received:
    0
    Hallo alle zusammen,

    vor kurzem habe Ich auf die Kernel version Linux 4.15.18-1-pve geupgradet.
    Seit dem können alle laufenden LXC Server nach dem sie gestoppt wurden nicht mehr gestartet werden.
    Dieser Bug scheint bereits des öfter aufgetreten und dann wieder behoben worden zu sein.
    Wenn ein Kunde versucht seinen Server zu starten, reagiert die proxmox GUI (inkl. API) nicht mehr.
    Es entsteht dann ein Prozess mit dem Namen " lxc monitor (LXC-ID)" sobald man ihn per SIGKILL beendet, ist der proxmox gui wieder erreichbar.

    Ich habe dazu bereits Threads gefunden aber die konnten mir nicht weiterhelfen;

    - https://forum.proxmox.com/threads/pve-crashing-starting-lxc-container-5-1.38913/
    - https://forum.proxmox.com/threads/lxc-container-reboot-fails-lxc-becomes-unusable.41264/#post-201351

    Ganz wichtig ist auch das ein reboot aktuell ausgeschlossen ist.

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Mit vielen Grüßen
    Nicolas Janzen
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice